Home / Android Nachrichten / 100 Tage mit Samsung Galaxy S10 +: keine unangenehmen Überraschungen

100 Tage mit Samsung Galaxy S10 +: keine unangenehmen Überraschungen

Wir haben das Galaxy S10 + Ende Februar kurz nach dem Unpacked-Event in unsere Hände bekommen, und wie so oft vergingen bereits drei Monate seit seiner Markteinführung. Es ist daher an der Zeit, noch einmal über das Potenzial dieses Smartphones nachzudenken und mittel- bis langfristig über unsere Eindrücke zu berichten.

Wenn Samsung in diesem Zeitraum erwähnt wird, können wir nur über die Verzögerung des Galaxy nachdenken Fold, aber in Wirklichkeit ist das Folding-Smartphone-Projekt nur ein Randaspekt des Smartphone-Sektors des südkoreanischen Unternehmens. Tatsächlich basiert das Geschäft des Unternehmens auch heute noch auf dem Verkauf seiner Flaggschiff-Geräte, und die neue Galaxy S10-Reihe ist keine Ausnahme.

Weitere Videos zu aktuellen technischen Themen finden Sie auf unserer Videoseite.

Immer positiver als negative seiten

Nach drei Monaten mit dem Galaxy S10 + ist die positive Spalte noch deutlich länger als die negative Spalte. Was mich zu einem glücklichen Besitzer dieses Smartphones macht, sind Samsungs größte Stärken, nämlich das Design, die Hardware und schließlich die großartige Software. Wie können wir eines der besten Merkmale dieses Geräts vergessen: ein Display, das so hell, klar und deutlich ist, dass es zweifellos einen Applaus verdient.

Das Hardwareerlebnis funktioniert auch heute noch problemlos und bestätigt einmal mehr die Tatsache, dass Samsung hat es voll und ganz geschafft, jegliche Verlangsamung aufgrund einer schlecht optimierten Software zu vermeiden. In der Vergangenheit habe ich noch nie eine Gelegenheit verpasst, die Geräte des Unternehmens wegen ihrer Verlangsamung im Laufe der Zeit zu kritisieren, aber beim Galaxy S10 + ist dies absolut nicht der Fall. Einer der Vorzüge ist sicherlich auf die Effizienz des neuen SoC Exynos 9820 und 8 GB RAM zurückzuführen.

 Androidpit Samsung Galaxy S10 plus 100-Tage-Display
Das Display ist bis heute die Stärke dieses Smartphones . / © AndroidPIT
 

Benchmark: Galaxy S10 + gegen alle

Galaxy S10 + Huawei P30 Pro OnePlus 7 Pro
3D Mark Sling Shot Extreme ES 3.1 4371 3990 [196590115374
3D Mark Sling Shot Vulkan 4276 3995 4758
3D Mark Sling Shot ES 3.0 4503 3220 6958
3D Mark Ice Storm Unlimited ES 2.0 56128 35981 65808
Geekbench 4 – Single / Multi 4175/10031 3283/9750 3419/10773
PassMark Memory [1965901 30190 31375

Beim Thema Hardware werden Sie sich sicherlich fragen, wie sich der Akku nach all der Zeit verhält: Nun, ich kann sagen, dass sich die Leistung aus dieser Sicht überhaupt nicht geändert hat und ich schaffe es immer noch, meinen Tag mit einer Restladung von 30% zu beenden, nachdem ich mindestens 4 Stunden und 30 Minuten vor dem Bildschirm zwischen WhatsApp, Telegram, Insta verbracht habe Gramm, Facebook, Surfen im Internet, E-Mail und Musik-Streaming.

Die Kamera überrascht weiterhin

Trotz der Tatsache, dass Huawei wenige Tage nach dem Start des Galaxy S10 + eine deutliche Entwicklung des Foto-Sektors verzeichnet hat Für Smartphones mit dem P30 Pro ist die Kamera von Samsung absolut nicht zu kritisieren und befriedigt die Mehrheit der Nutzer, zumal es eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorgängergenerationen gegeben hat. Der Hauptsensor ist in der Regel derselbe, aber es ist offensichtlich, dass der Hersteller aus Software-Sicht viel gearbeitet hat.

 Samsung Galaxy S10 06
Die Dreifachkamera des Galaxy S10 + gehört zu den besten der Branche. / © AndroidPIT
 

Obwohl das Potenzial der Kamera Galaxy S10 + von Anfang an gut war, haben die in den letzten Monaten erhaltenen Software-Updates die Absicht bestätigt, diesbezüglich Verbesserungen vorzunehmen. Der von Hand festgelegte und aktivierte Nachtmodus ist ein Beispiel: Seine Abwesenheit, die von den Benutzern (und von mir an vorderster Front) stark kritisiert wurde, hatte keine Rechtfertigung, aber es scheint, dass Samsung den Fehler erkannt und zu seinen Schritten zurückgekehrt ist Integriert dieses Feature in das April-Update und verbessert es später im Mai.

Natürlich ist es immer noch legitim, die Niederlage des Galaxy S10 + angesichts des Potenzials von Pixel 3 XL und Huawei P30 Pro zu erkennen warum es für Samsung notwendig ist, bei der Entwicklung des Galaxy S der nächsten Generation ein wenig mehr zu tun.

 Samsung Galaxy S10 08
Das 2x-Teleobjektiv ist nicht das Niveau der Konkurrenz, sondern die beiden anderen Sensoren liefern großartige Ergebnisse. / © AndroidPIT
 

Abgesehen davon sind die Aufnahmen immer scharf, hell und farbintensiv, obwohl ich sagen muss, dass die Samsung-Software manchmal etwas zu aggressiv ist und dazu neigt, die Bilder zu überstrahlen. Das Gesamtbild jedes Fotos ist jedoch äußerst ansprechend und Sie müssen kaum Änderungen vornehmen, bevor Sie es in den sozialen Medien veröffentlichen.

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich in letzter Zeit das Zoom-Erlebnis von OPPO ausprobieren konnte und sein Reno 10x Zoom, weshalb das 2x Teleobjektiv von Samsung dem Rest der Hardware überhaupt nicht angemessen erschien. Kurz gesagt, nachdem ich das Potenzial des Periskops von Huawei und OPPO erkannt hatte, dachte ich sofort, dass das Teleobjektiv des Galaxy S10 + nur unnötigen Platz beansprucht Eine Benutzeroberfläche auf Android 9 Pie-Basis an Bord des Galaxy S10 + ist zweifellos die beste Samsung-Software, die es derzeit gibt, und erweist sich als bedeutender Fortschritt im Vergleich zu den Vorschlägen anderer Marken. Es ist auch wahr, dass es auch heute noch einige Funktionen und Optionen gibt, für deren ordnungsgemäße Funktion ein gewisses "Training" erforderlich ist. Wenn wir jedoch über echte Probleme sprechen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich sie noch nie erlebt habe.

 androidpit Samsung Galaxy S10 plus 100 Tage Probleme mit dem Fingerabdruckscanner
Der Fingerabdrucksensor ist die Achillesferse dieses Smartphones. / © AndroidPIT
 

Ein Aspekt des Galaxy S10 +, der erfahrungsgemäß immer noch schwach ist, ist der Ultraschall-Fingerabdrucksensor. Trotz verschiedener Updates (über OTA und nicht) ist dieser Sensor nicht so schnell wie die optischen, die wir gewohnt sind. Das größte Problem ist die Zeit, die zum Erkennen des Eindrucks benötigt wird, was in den meisten Fällen ungewiss ist und mich gezwungen hat, die 2D-Gesichtserkennung zu verwenden Verbessern Sie die Geschwindigkeit durch verschiedene Software-Updates. / © AndroidPIT
 

Erste Eindrücke verstärkt

Abschließend hat sich meine Meinung zum Galaxy S10 + nach drei Monaten seit den ersten Eindrücken im März nicht geändert, sondern nur meine Zustimmung verstärkt. Die wenigen und relativ kleinen Mängel dieses Smartphones sind nichts im Vergleich zu den hervorragenden Eigenschaften und Funktionen, die es bieten kann. Darüber hinaus ist das Galaxy S10 + dank seines traditionellen Preisverfalls Monate nach seiner offiziellen Markteinführung definitiv der ideale Kandidat für den Kauf, wenn Sie nach einem Top-Modell suchen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

YouTube’s new supervised account is the best way to regulate what your teens watch

YouTube Kids launched years ago as a way for children under the age of 13 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *