Home / Android Nachrichten / Achten Sie genau auf den RCS-Fußball, wenn Google ihn wieder aufnimmt

Achten Sie genau auf den RCS-Fußball, wenn Google ihn wieder aufnimmt

Sie müssen sich ein wenig fragen, ob Google Angst hat, die richtigen Nachrichten zu erhalten. Dies ist möglicherweise die einzige Erklärung, die nach dem jüngsten Versäumnis, verschlüsselte Nachrichten ernst zu nehmen, und nach dem jüngsten Lippenbekenntnis zu RCS – der nächsten Generation von nicht wirklich geeigneten Textnachrichten, auf die Google in den letzten Jahren Wert gelegt hat Jahre.

Hier. Wir gehen. Nochmals.

Wenn Sie mit den verschiedenen Arten, wie unsere Wörter von Telefon zu Telefon fliegen, nicht so vertraut sind, können Sie dies kurz zusammenfassen: SMS – traditionelles "SMS" ist alt, begrenzt und überhaupt nicht sicher. Es ist eine Eigenschaft der Träger selbst, und es war immer klobig. Aber es funktioniert immer noch überall.

Dann gibt es iMessage, das Apple für immer nahtlos in iOS integriert hat. Es ist ein proprietäres, End-to-End-verschlüsseltes System, das nur auf Apple-Geräten funktioniert. Und es funktioniert sehr, sehr gut, solange du es nie verlassen willst.

Es gibt auch WhatsApp, WeChat, Signal, Telegramm und dergleichen. Sie sind alle großartige Messaging-Dienste, außer dass keiner von ihnen miteinander spricht. (Oder natürlich zu iMessage.) Es gibt auch Facebook Messenger, der nicht ignoriert werden sollte, aber wahrscheinlich auch nicht verwendet werden sollte, weil Facebook. Aber ich schweife ab.

Alleskönner, Meister des Nichts?

RCS – was für Rich Communication Services steht – ist die modernere Version von SMS-Nachrichten, und Google war sein größter Befürworter. Das Problem ist, dass es auf die Carrier angewiesen ist, um es zu implementieren. Bis jetzt. In einem Stück über The Verge sagt Google, dass es fertig ist, auf die Träger zu warten. Die Geschichte ist lang, aber hier ist der wichtige Teil von Herausgeber Dieter Bohn:

Der Prozess wird opt-in sein. Wenn Benutzer die Android Messages-App öffnen, werden sie aufgefordert, ein Upgrade auf RCS Chat durchzuführen. Dies gilt auch für neue Telefone. RCS Chat ist in der Standard-App enthalten und wird jedem Android-Benutzer angeboten. Derzeit ist jedoch nicht geplant, es als Standard festzulegen. Apple wählt Benutzer automatisch für iMessage aus, Google benötigt jedoch eine aktive Auswahl.

Dies ist an und für sich keine schlechte Sache. Wenn das Ziel darin besteht, die Nutzer dazu zu bringen, RCS Chat tatsächlich zu verwenden (der "Chat" -Teil ist Googles kundenorientiertes Branding für RCS), ist dies der richtige Weg. Es behebt jedoch keines der Gesamtprobleme.

Zunächst ist zu erwähnen, dass RCS nicht durchgängig verschlüsselt ist. Dies sollte der absolute Mindeststandard für jeden Nachrichtendienst im Jahr 2019 sein. Eine Nachricht sollte nur von den Gesprächspartnern unverschlüsselt sein können. (Oder ihre Geräte jedenfalls.)

Und RCS Chat wird nichts dagegen tun, dass wir immer noch mehrere Nachrichtendienste benötigen. Wir werden immer noch Freunde haben, die nur Facebook Messenger verwenden. (Ich für meinen Teil habe auch kein Problem damit, diese Freunde zu beurteilen.) Wir werden immer noch Freunde haben, die WhatsApp verwenden. (Und da Facebook es besitzt, verurteile ich es auch.) Es gibt diejenigen von uns, die auf Signal schwören. Kennen Sie jemanden in China? Sie haben WeChat geladen. (Es ist ein weiterer unglaublicher Dienst, aber sagen Sie der Regierung für mich Hallo.)

Und natürlich gibt es all die Leute, die iMessage täglich genießen. Es ist ein großartiger Service. Es ist nahtlos, voller Funktionen, die weit über Messaging hinausgehen – und es ist sicher. (Zumindest, bis Ihre Chats auf Ihrem iCloud-Konto gesichert sind, aber das ist eine andere Sache für ein anderes Mal.)

Lassen Sie uns den Fußball noch einmal aufpeppen, Lucy …

Dies ist nach wie vor Googles neunter Versuch Messaging auf Android. Ich habe Hangouts benutzt und geliebt. Es war großartig, bis Google es tötete. Allo hat Spaß gemacht für die Woche, die wir alle ausprobiert haben; Es hat einfach nie an Bodenhaftung gewonnen. Alles, was bisher über RCS geredet wurde, war nur dieses – Gerede.

Ich hoffe, dass Google es diesmal richtig macht – aber das wird immer noch nicht alles regeln.

Ich werde meine Hoffnungen nicht befriedigen. Ich bin überhaupt nicht begeistert von RCS. Es ist nur eine Sache . Nur eine Reihe von Spezifikationen. Ein Protokoll. Und wir haben immer noch keine Ahnung, ob Apple dies jemals auf dem iPhone unterstützen würde. Ich möchte denken, dass dies irgendwann der Fall sein wird, da es sich um die nächste Generation des SMS-Protokolls handelt. Abgesehen davon, was Apples Ansporn ist, irgendetwas zu tun, das in die Nähe von iMessage kommt? Warum sollte es sich Mühe geben, den Fallback zu seinem eigenen proprietären (und in vielerlei Hinsicht überlegenen) Messaging-Dienst zu verbessern? Warum sollte Apple RCS unter iOS und iPadOS nicht langsam rollen? Die Betreiber müssten diese Verbesserung vorantreiben – und wir alle haben gesehen, wie zögernd sie RCS überhaupt einführen, da RCS auf Googles eigener Pixel-3-Linie nicht einmal von T-Mobile unterstützt wird.

Nein. Ich habe keine Erwartungen. Ich genieße iMessage, wenn ich ein iPhone verwende, und greife auf etwas zurück, das minderwertig ist, wenn ich es nicht tue. Ich werde Signal weiterhin mit meiner Familie nutzen, weil wir plattformübergreifend sind.

Und ich werde nicht mehr Geld in RCS Chat stecken, um eine langfristige Lösung zu werden, als ich es vor ein paar Jahren bei Allo getan habe. Google hat nicht bewiesen, dass es ernst ist, Messaging richtig zu machen – oder dass es sich darauf als Lösung und nicht nur als Produkt konzentrieren kann. In jedem Fall ist das derzeit beste Szenario, dass wir statt iMessage und allem anderen nur zwei wichtige Messaging-Dienste haben.

Aber bitte, Google. Vielleicht ist dies die Zeit, in der Lucy diesen Fußball nicht wegreißt.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Daniel Bader features on this week’s Vergecast to talk all about the Pixel 5

Source: Hayato Huseman / Android Central I spend a few hours a week in meetings …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *