Home / Android Nachrichten / Alexa Built-in Phones: Was ist der Unterschied zwischen Freisprechen und Push-to-Talk?

Alexa Built-in Phones: Was ist der Unterschied zwischen Freisprechen und Push-to-Talk?

Beste Antwort: Mit den integrierten Alexa-Telefonen mit Freisprechfunktion können Sie jederzeit auf den Assistenten zugreifen, indem Sie "Alexa" sagen. Bei Push-to-Talk-Telefonen erfolgt der Zugriff auf Alexa durch zweimaliges Drücken des Netzschalters.

Freisprecheinrichtungen sind die einfachste Möglichkeit, Alexa zu verwenden.

Wenn Sie ein integriertes Alexa-Telefon kaufen, müssen Sie Beachten Sie, dass zwei Typen verfügbar sind: Freisprechen und Push-to-Talk. Beides erleichtert den Zugriff auf Alexa auf Ihrem Telefon, aber wie Sie dies tun, ist ein wenig anders.

Der erste von diesen Schritten entspricht genau Ihren Erwartungen. Wenn Sie mit Alexa über ein integriertes Freisprech-Telefon von Alexa sprechen möchten, sagen Sie einfach "Alexa", ähnlich wie Sie es mit einem Echo tun würden. Das Telefon hört Ihren Befehl, ob der Bildschirm ein- oder ausgeschaltet ist, und Alexa hört zu, was Sie zu sagen haben.

Es stehen verschiedene Freisprech-Telefone zur Verfügung, darunter:

Push-to-Talk ist wie ein Alexa-Walkie-Talkie

Alternativ bieten die integrierten Alexa-Telefone auch eine Push-to-Talk-Option. Anstatt auf Alexa zuzugreifen, indem Sie nur das heiße Wort "Alexa" sagen, müssen Sie den Ein- / Ausschalter zweimal drücken.

Dies ist nicht ganz so cool wie die Freisprechmethode und bedeutet, dass Sie es müssen Halten Sie Ihr Telefon gedrückt, um Alexa zu verwenden. Trotzdem ist es immer noch schneller als das Entsperren Ihres Geräts und das Tippen auf die Alexa-App, wie Sie es auf einem Nicht-Alexa-Telefon tun müssten.

Push-to-Talk-Telefone sind günstiger als die Freisprecheinrichtungen und bestehen aus den folgenden:

Unsere Wahl


Moto G7

Ein unglaubliches Budget-Handy mit freisprechender Alexa.

Das Moto G7, eines der besten Budget-Handys auf dem Markt, ist auch für Alexa-Fans eine gute Wahl. Sie erhalten nicht nur einen Alexa-Freisprechzugang, sondern auch ein 6,2-Zoll-Full-HD + -Display, einen Snapdragon 632-Prozessor, einen 3.000-mAh-Akku, zwei Rückfahrkameras und einen erweiterbaren Speicher.

Günstig für weniger


] Moto G7 spielen

Leichter Push-to-Talk-Alexa-Zugriff.

Das Moto G7 Play ist im Wesentlichen eine billigere Version des G7 und bietet ein großartiges Benutzererlebnis für noch weniger Geld. Sie können Alexas Aufmerksamkeit durch zweimaliges Drücken des Ein- / Ausschalters erregen, das Display ist mit nur 5,7 Zoll kleiner und Sie haben einen Akku, der mit einer Ladung bis zu 40 Stunden hält. Es gibt sogar einen LED-Blitz für die Selfie-Kamera!

About AndroidWeltEditor

Check Also

Update for Apple Music on Android brings all of iOS 14’s best features

Reported by 9to5Google, version 3.4 of Apple Music on Android has been released, bringing a …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *