Home / Mobile Technologie / Alle größten Änderungen für iPhone IM DETAIL

Alle größten Änderungen für iPhone IM DETAIL

Auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz im vergangenen Monat stellte Apple eine TON von neuen Produkten vor. Nach einem jahrelangen Warten stellte das Unternehmen seinen neuen Mac Pro und Pro Display XDR vor. Das Unternehmen zeigte auch die kommenden Versionen seiner Software, darunter watchOS, tvOS, macOS und das brandneue iPadOS. Der Star der Show war jedoch ohne Zweifel die nächste Version des iPhone-Betriebssystems: iOS 13.

Craig Federighi, Senior Vice President für Software Engineering bei Apple, kündigte die neue Version von iOS an und sagte: „iOS 13 bringt neue Funktionen in die Apps, die Sie täglich verwenden, mit umfangreichen Aktualisierungen für Fotos und Karten sowie Funktionen zum Schutz der Privatsphäre wie Anmelden bei Apple und bietet gleichzeitig eine schnellere Leistung. Wir freuen uns, dass Kunden erfahren, was in diesem Herbst auf das iPhone kommt, und können es kaum erwarten, zu sehen, wie gut alles im Dunklen Modus aussieht. “

Die nächste Version von iOS enthält buchstäblich Dutzende neuer Funktionen wissen, dass Sie wissen möchten, was die größten und coolsten sind. Unsere Top-Picks sind unten. Und wenn Sie nicht bis zum Herbst warten möchten, um iOS 13 zu erhalten, können Sie jetzt auf folgende Weise auf die Beta zugreifen. Und wenn Sie ein iPad haben, erfahren Sie hier, wie Sie das neue iPadOS sofort auf Ihr Tablet bringen können.

iOS 13 Beste Funktionen im Detail: Dunkler Modus Für iOS, Neue Apple Maps & More…

iOS 13 Beste Funktionen [19659006] : Dunkler Modus

Dunkler Modus war in den letzten Jahren ein Phänomen. Seit es bekannt wurde, dass Google und Apple Dark-Mode-UXs für Android und iOS getestet haben, sind die Nutzer bestrebt, die mobilen Plattformen von Google und Apple zu ergänzen. Nun, für iPhone-Nutzer ist das Warten jetzt vorbei – iOS 13 wird den Dunklen Modus VOLLSTÄNDIG unterstützen. Und wie Sie unten sehen können, sieht es richtig cool aus…

 ios 13 dark mode

Ja, iOS 13 bringt ENDLICH den Dark Mode auf das iPhone. Fans haben jahrelang nach einem dunklen Modus in iOS verlangt und nun ist es endlich soweit. In der ersten Entwickler-Beta sieht Dark Mode umwerfend aus. Apple beschreibt die neue Funktion folgendermaßen:

„Der Dunkle Modus führt einen dramatischen neuen Look für das iPhone ein. Es wurde sorgfältig entworfen, um jedes Element auf dem Bildschirm für Ihre Augen zu vereinfachen und ist nahtlos in das System integriert. Und es ist ganz einfach, das Gerät über das Control Center einzuschalten oder nachts automatisch einzuschalten. “

iOS 13 – Beste Funktionen : Mit Apple anmelden

 ios 13 mit Apple anmelden [19659002] Ein Feature in iOS 13, das alle überraschte, war die Ankündigung, dass Apple ein universelles Anmeldesystem für Apps von Drittanbietern einführt. Dies ist nichts Neues. Google und Facebook bieten bereits seit langem Anmeldungen von Drittanbietern an. Dies sind die Schaltflächen auf Websites und in Apps, mit denen Sie sich mit Facebook oder Google anmelden können.

Diese Anmeldesysteme vereinfachen den Anmelde- und Anmeldevorgang für Apps und Websites. Sie fungieren jedoch auch als massive Data Miner für Facebook und Google, sodass sie – und die Apps und Websites, auf denen Sie sich anmelden – eine Menge Daten über Sie und Ihre Aktivitäten abrufen können.

Apples „Anmelden bei Apple“ ", Auf der anderen Seite, ist rund um die Privatsphäre gebaut. Folgendes sagt Apple zu dieser Funktion: „Apple führt eine neue, privatere Methode ein, um sich einfach und schnell bei Apps und Websites anzumelden. Anstatt ein soziales Konto zu verwenden oder Formulare auszufüllen, E-Mail-Adressen zu überprüfen oder Passwörter zu wählen, können Kunden einfach ihre Apple-ID zur Authentifizierung verwenden. Apple schützt die Privatsphäre der Benutzer, indem Entwickler eine eindeutige zufällige ID erhalten.

„Auch in Einzelfällen Wenn Entwickler nach einem Namen und einer E-Mail-Adresse fragen, können Benutzer ihre E-Mail-Adresse privat halten und stattdessen eine eindeutige zufällige E-Mail-Adresse freigeben. Die Anmeldung bei Apple erleichtert Benutzern die Authentifizierung mit Face ID oder Touch ID und bietet eine integrierte Zwei-Faktor-Authentifizierung für zusätzliche Sicherheit. Apple verwendet Sign In with Apple nicht, um Benutzer oder deren Aktivitäten in Apps zu profilieren. “

Mehr Datenschutz? Melden Sie sich an!

Beste Funktionen für iOS 13 : Siris neue Stimme

In iOS 13 wurden auch die Sprachfunktionen von Siri grundlegend überarbeitet. Während sich Siris Stimme im Laufe der Jahre verbessert hat, klingt sie immer noch ein bisschen roboterhaft, da Algorithmen Teile der aufgezeichneten Sprache zusammenfügen, um Wörter und Sätze zu bilden. Nun, diese Technik ist in iOS 13 weg. Jetzt ist Siris Stimme vollständig sythetisch und klingt viel flüssiger und natürlicher.

„Die neue Siri-Stimme verwendet die fortschrittliche Technologie für neuronale Text-zu-Sprache, um unglaublich natürlich zu klingen, besonders wenn Sprechen längerer Phrasen wie beim Lesen von Nachrichten oder Beantworten von Wissensfragen “, so Apple.

iOS 13 Best Feature : Swipe Keyboard

 Apple-ios-13-quick-path-typing- screen-iphone-xs-06032019 "width =" 1000 "height =" 759 "srcset =" https://www.knowyourmobile.com/wp-content/uploads/2019/07/Apple-ios-13-quick-path -typing-screen-iphone-xs-06032019.jpg 1000w, https://www.knowyourmobile.com/wp-content/uploads/2019/07/Apple-ios-13-quick-path-typing-screen-iphone- xs-06032019-300x228.jpg 300w, https://www.knowyourmobile.com/wp-content/uploads/2019/07/Apple-ios-13-quick-path-typing-screen-iphone-xs-06032019-768x583 .jpg 768w "sizes =" (maximale Breite: 1000px) 100vw, 1000px "/> </p>
<p> Ein weiteres großartiges neues Produkt Feature von iOS 13 ist, dass Apple endlich eine native Swipe-Tastatur für das iPhone und iPad bringt. Swipe-Tastaturen gibt es schon seit langem in Add-Ons von Drittanbietern für iOS, aber mit Apple, das die Technologie in iOS 13 integriert, werden immer mehr Leute feststellen, wie <a title=nützlich Swipe-Tastaturen sein können. Apple nennt seine neue Swipe-Tastatur übrigens „QuickPath“.

iOS 13 Beste Funktionen : Apple Maps ist endlich großartig

 ios 13 Maps

Apple hat hat große Fortschritte bei der Verbesserung von Apple Maps erzielt, seit es vor über sechs Jahren verheerend auf den Markt gekommen ist. Und Apple Maps in iOS 13 zeigt, dass das Unternehmen jetzt fast auf dem Niveau von Google Maps ist.

Dies liegt daran, dass Apple Maps jetzt die Apple-Version von "Street View" bietet. Apple nennt seine Version von Street View "Look Around" – und ehrlich gesagt sieht es viel besser und flüssiger aus als Googles Street View.

Apple Maps erhält auch eine wahnsinnig hohe E-Mail mit Basiskartendaten. Apple erklärt: „Nachdem Apple 4 Millionen Meilen zurückgelegt hat, um die Grundkarte von Grund auf neu zu erstellen, bietet Apple ein neues Kartenerlebnis mit einer breiteren Straßenabdeckung, besseren Fußgängerdaten, genaueren Adressen und einer detaillierteren Landbedeckung. Die neue Karte ist ab sofort in ausgewählten Städten und Bundesstaaten erhältlich und wird ab Ende 2019 in den USA und 2020 in weiteren Ländern erhältlich sein. “

iOS 13 wird diesen Herbst für alle kostenlos heruntergeladen. Und es wird an Bord von Apples brandneuen iPhone 11-Handys kommen, die sich, gelinde gesagt, als recht interessant herausstellen…

About AndroidWeltEditor

Check Also

Lenovo’s first self-developed Morningstar Industrial Robot unveiled

Chinese tech giant Lenovo has unveiled its first self-developed industrial robot dubbed Morningstar industrial robot. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *