Home / Mobile Technologie / ALLE Neuerungen der Nr. 1 – Vollständig detailliert

ALLE Neuerungen der Nr. 1 – Vollständig detailliert

Googles Android Q-Update KOMMT in den Versionen Google Pixel 4 und Pixel 4 XL. In diesem Beitrag werden ALLE neuen Funktionen von Android Q sowie das voraussichtliche Erscheinungsdatum vorgestellt. [19659002] Android Q-Funktionen – Neue Funktionen in diesem Update

 Android Q-Funktionen und Veröffentlichungsdatum

# 1) Unterstützung für faltbare Telefondisplays

Faltbare Telefone sind in Vorbereitung, trotz einer unendlichen Fülle von damit verbundenen Problemen . Google möchte, dass Android vollständig auf seine Ankunft vorbereitet ist, und hat daher in der zweiten Beta-Version von Android Q einen "Faltbare-Emulator" hinzugefügt. Jetzt brauchen wir nur noch ein paar klappbare Telefone, die Sie kaufen können! Daumen drücken Das Big G weiß etwas, was wir nicht über mehr Faltbare Telefone wissen, die 2019 auf den Markt kommen.

# 2) Android Q bringt "Bubbles" Multitasking

Dies ist vielleicht die neueste Funktion in Android Q, und es basiert stark auf Facebooks überaus aufdringlichen Facebook Messenger Heads. In den Bubbles von Google handelt es sich jedoch nicht um IM-Chats, sondern um Anwendungen.

"Bubbles sind in das Benachrichtigungssystem integriert", vermerkt Google in seinem Android Developer Blog. „Sie lassen sich auf andere App-Inhalte übertragen und folgen dem Benutzer überall hin. Bubbles können erweitert werden, um App-Funktionen und -Informationen anzuzeigen. Sie können reduziert werden, wenn sie nicht verwendet werden. “

Google verwendet„ Bubbles “für Multitasking in Android Q. Beispiel: Angenommen, Sie verwenden Instagram, möchten es aber Kopieren Sie Text oder Hashtags aus der Keep-App. Normalerweise müssen Sie zwischen Anwendungen wechseln. Mit Bubbles können Sie minimierte Versionen von beidem öffnen und einfacher zwischen ihnen wechseln.

# 3) DARK-Modus in Android Q systemweit verfügbar

Jeder liebt den Dark-Modus, oder? Sie können es auf Mac-PCs und in einer Reihe nativer Google- und iOS-Anwendungen herunterladen. In Android Q wird Google uns ENDLICH die Option geben, den Dunklen Modus auf die gesamte UX von Android anzuwenden, was bedeutet, dass die Benutzeroberfläche Ihres Telefons so dunkel sein kann wie der Sinn für Humor Ihres gruseligen Onkels.

 Android Q Dunkler Modus

So sieht der Android Q Dunkler Modus aus (Bildquelle)

Wie können Sie den dunklen Modus in Android Q aktivieren? Es gibt zwei Möglichkeiten: 1) Gehen Sie zu den Schnelleinstellungen und wählen Sie das Thema Dunkel. und 2) Schalten Sie den Batteriesparmodus ein und der Dunkelmodus wird automatisch aktiviert, da er weniger Strom verbraucht. Ja, der Dunkle Modus verbraucht weniger Batterie. Doppelsieg!

# 4) Verbesserte Sicherheit für Android Q

Android ist nicht so sicher wie iOS, und das war noch nie so. Google weiß dies und hat in den letzten zehn Jahren versucht, die Lücke durch ständige Aktualisierungen der Sicherheits- und Datenschutzfunktionen von Android zu schließen. In Android Q werden jedoch einige der bislang robustesten Änderungen zu sehen sein…

Google bestätigte während seines E / A-Ereignisses 2019, dass Nutzer mehr Kontrolle darüber haben, wie Apps von Drittanbietern auf ihren Standort zugreifen, freigegebene Dateien, B. Fotos und Videos sowie Scoped Storage, mit dem gesteuert wird, wie Anwendungen auf Daten zugreifen, die auf externen Speichereinheiten wie MicroSD-Karten und dergleichen gespeichert sind.

# 5) Einführung in… „Project Mainline“

Das größte Anliegen von Google, die Sicherheit und den Datenschutz in Android Q zu verbessern, ist jedoch Project Mainline. Die Funktionsweise von Project Mainline ist einfach: Wenn auf einem Android-Telefon Android Q ausgeführt wird, können Android-Entwickler Sicherheits- und Datenschutzupdates (OTA) auf Telefone übertragen, ohne dass ein vollständiges Systemupdate erforderlich ist.

# 6) Volle Unterstützung für 5G Data

5G wird derzeit in den USA und in Großbritannien sowie in anderen Teilen der Welt eingeführt. Um die höheren Geschwindigkeiten voll ausnutzen zu können, musste Google einige ausgewählte Updates für Android Q vornehmen Nutzen und nutzen Sie diese erhöhten Geschwindigkeiten effektiv.

Android Q bietet eine Reihe neuer APIs, mit denen Sie die Verbindungsgeschwindigkeit und -qualität ermitteln können. Hier kann festgelegt werden, wie viele Daten an bestimmte Anwendungen gesendet werden sollen. Außerdem können Benutzer so besser verfolgen, wie viele Daten sie verwenden, da die meisten 5G-Pläne mit Datenbeschränkungen ausgestattet sind.

# 7) Entsperren / Authentifizieren von Gesichts-IDs für Anmeldungen und Käufe

Eine weitere coole Funktion In der Beta-Version von Android Q wird eine Gesichtsentsperrung für Anmeldungen und Einkäufe entdeckt. Wie dies funktionieren würde, ist vermutlich der aktuellen Fingerabdruckmethode sehr ähnlich, nur dass Sie hier Ihr Gesicht und nicht Ihre Finger verwenden würden.

Das einzige Problem mit dieser Funktion ist, dass es von Handys mit Gesichtserkennungshardware abhängt in sie eingebaut. Das Android-Ökosystem ist riesig und nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Mobilteile verfügt tatsächlich über die entsprechenden Funktionen. Aber dann … wird Android Q ohnehin nur auf einer kleinen Anzahl von Mobilteilen jemals zu sehen sein?

# 8) Noch mehr Gestensteuerung (Auf Wiedersehen, Drei-Tasten-Navigation …)

Android hatte Drei-Tasten-Navigation seit dem ersten Tag. Aber in letzter Zeit, wie zum Beispiel beim Google Pixel 3a, ist es nicht mehr vorhanden. Stattdessen haben Sie eine einzige Taste im Stil einer Tablette für Zuhause und der Rest wird über Gesten deaktiviert.

 Android Q-Veröffentlichungsdatum

Ein Render von Das EPIC-aussehende Google Pixel 4 (Bildquelle)

Nach Angaben von Tom's Guide strebt Google an, diesen Navigationsstil für alle Android-Q-Telefone als STANDARD festzulegen, dh für alle Geräte von Samsung bis LG und OnePlus für Android Q überdenken. Auch für Google ist es eine sehr raffinierte Möglichkeit, den Google-Assistenten auf zig Millionen von weiteren Nutzern auszudehnen.

Erscheinungsdatum von Android Q – Wann wird Ihr Telefon es bekommen?

 Android Q-Funktionen und Veröffentlichungsdatum

Android Q ist seit März in der Beta, als die erste Android Q-Beta eingestellt wurde. Seitdem haben wir mehrere Beta-Versionen von Android Q gesehen, mit einer erwarteten Beta-5-Landung im Juli. Die Gold-Standard-Version von Android Q wird wahrscheinlich irgendwann im August erscheinen, wenn Googles historischer Zeitplan für Android-Updates stimmt. Leider haben wir kein genaues Datum für das Erscheinungsdatum von Android Q.

Aber wir wissen, auf welchen Handys Android Q zuerst verfügbar sein wird:

  • Google Pixel 3
  • Google Pixel 3 XL
  • Google Pixel 3a [19659043] Google Pixel 3a XL
  • Google Pixel 2
  • Google Pixel 2 XL
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL
  • Asus Zenfone 5Z
  • Essential Phone
  • Huawei Mate 20 Pro [19659043] LG G8
  • Nokia 8.1
  • OnePlus 6T
  • Oppo Reno
  • Realme 3 Pro
  • Sony Xperia XZ3
  • Techno Spark 3 Pro
  • Vivo X27
  • Vivo Nex S [19659043] Vivo Nex A
  • Xiaomi Mi 9
  • Xiaomi Mi Mix 3 5G

About AndroidWeltEditor

Check Also

LG could give us a new flagship and a phone with rollable display as soon as March

We could say that LG has been absent from the flagship segment for some months …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *