Home / Android Nachrichten / Alles, was Sie von Googles Hardware-Event am 15. Oktober erwarten können: Pixel 4, Pixelbook Go und mehr

Alles, was Sie von Googles Hardware-Event am 15. Oktober erwarten können: Pixel 4, Pixelbook Go und mehr

Quelle: Android Central

Googles jährliches Hardware-Herbstereignis steht vor der Tür – alles geht am 15. Oktober in New York City unter. Dies ist nominell das "Pixel 4" -Ereignis, und die neuen Handys von Google werden absolut im Mittelpunkt stehen. Wir erwarten aber auch ein neues Pixelbook, neue Google-Home-Geräte (oder ist das jetzt alles Nest?) Und vielleicht sogar einige zusätzliche Überraschungen.

Dies ist alles, was wir von Google am 15. Oktober erwarten können. [19659004] Pixel 4 + Pixel 4 XL

Sie müssen die technischen Nachrichten die enthalten, nicht genau verfolgen, um so ziemlich alles über das Pixel 4 zu sehen, das auslaufen kann ist durchgesickert. Hardware-Details, Funktionen, Spezifikationen, Funktionen, Kamerabeispiele und mehr sind verfügbar und vermitteln ein ziemlich vollständiges Bild dessen, was wir von Pixel 4 und 4 XL erwarten können.

 __ alt __

Es gibt nur noch wenig zu lecken, aber noch viel zu lernen, wie die neuen Pixel tatsächlich funktionieren .

Aber natürlich ist die Geschichte immer ein bisschen mehr als das, was auslaufen kann. Es gibt Teile der Erfahrung, die einfach nicht auslaufen können, weil es sich um Dinge handelt, die Google über die Telefone ankündigen kann, oder von denen wir nichts wissen, bis wir sie in unseren Händen halten. Wir wissen nicht, wie diese Displays aussehen, wie sich die Hardware tatsächlich anfühlt und wie gut die technischen Daten mit der neuesten und besten Google-Implementierung von Android 10 funktionieren. Und wir wissen wirklich nicht, wie diese Akkukapazitäten sein werden Halten Sie sich in der realen Welt.

Einer der größten Teile der Geschichte – und auch einer der größten Unbekannten – sind die Kameras. Von Google wird erwartet, dass es effektiv denselben Hauptkamerasensor wie das Pixel 3 verwendet, mit Tonnen von Softwareverbesserungen, um einen weiteren Generationssprung in der Qualität zu erzielen. Außerdem wird es zum ersten Mal mit einer Sekundärkamera gekoppelt – einem 16-Megapixel-Teleobjektiv, um den Zoom und noch mehr Daten für die rechnergestützte Fotografie bereitzustellen. Wir müssen sehen, was Google in der Fotoabteilung auf Lager hat und wie alles zusammenkommt, wenn wir rauskommen und damit fotografieren.

Pixelbook Go

Der Pixel Slate war ein kleines Desaster, aber Das Pixelbook Go entwickelt sich sehr gut.

Zu sagen, dass das Pixel Slate die Erwartungen nicht erfüllt, wäre eine dramatische Untertreibung. Es war mit Sicherheit ehrgeizig und die Hardware war wirklich großartig. Aber die Hinrichtung war schwach. Es wird erwartet, dass Google mit einer neuen Pixelbook-Variante wieder dabei ist, die ein geistiger Nachfolger sein wird, wenn nicht sogar ein richtiger Ersatz: das Pixelbook Go.

Anstelle eines Tablet-Formfaktors mit abnehmbarer Tastatur wird das Pixelbook Go ein traditioneller Clamshell-Laptop. Dies wird auch kein Ersatz für das Pixelbook der letzten Generation sein. Es wird erwartet, dass das Pixelbook Go eine erschwinglichere Mittelklasseoption ist, die sich unter dem High-End-Pixelbook befindet. Nennen Sie es also eine Art Kombination von Strategien zwischen dem Pixelbook und dem Pixel Slate.

Berichte verweisen auf ein 13,3-Zoll-4K-Display, ein Metallgehäuse und Optionen für eine Reihe von Prozessoren von einem Intel Core M3 bis zu einem Core i7. Es ist nicht klar, welche Art von Chrome OS-Funktionen neben der neuen Hardware angekündigt werden, oder ob dies angesichts der Marktposition nur eine relativ kleine Ankündigung sein wird. In beiden Fällen wird es wahrscheinlich direkt mit Microsofts neuem Surface Pro 7 verglichen, das gerade angekündigt wurde.

Aktualisierung von Google Home und Umbenennung von Nest

 Google Homes "title =" Google Homes "class =" image-large_wm_brw image-large " faul "data-source =" Android Central "data-src =" / sites / androidcentral.com / files / styles / large_wm_brw / public / article_images / 2017/12 / google-home-max-14-1bvnu-1bvnu.jpg? itok = fjvLsZlr "/> </p>
<p><noscript><img src= Quelle: Android Central

Wir ' Viele Bereiche der Google-Startseite müssen aktualisiert und verbessert werden. Eine große Auftaktveranstaltung ist für Google der perfekte Zeitpunkt, um sie bekannt zu geben. Das ursprüngliche Google-Startbild ist drei Jahre alt, und das Home Mini und das Home Max könnten, obwohl neuer, möglicherweise eine Verbesserung vertragen.

Das Home Mini ist unglaublich beliebt, könnte aber eine Aktualisierung gebrauchen. und anscheinend eine neue Marke.

Diese intelligenten Lautsprecher müssen nicht so oft wie ein Telefon oder ein Laptop aufgefrischt werden, aber in Anbetracht dessen, dass Amazon gerade ein Hardware-Upgrade seines Echo Dot und seines Standard-Echo durchgeführt und gleichzeitig das neue Echo eingeführt hat In Show 8, Echo Flex und Echo Studio, gibt es Raum für Verbesserungen und um mit der Konkurrenz Schritt zu halten.

Die Reihe der bildschirmbasierten Nest-Produkte wurde vor kurzem zusammen mit dem Nest Hub Max aktualisiert alles auf den Punkt gebracht. Wir haben jedoch Berichte über einen aktualisierten Neustart von Google Home Mini als "Nest Mini" mit ungefähr der gleichen Größe, aber einer eingebauten Wandhalterung und einer 3,5-mm-Audiobuchse gesehen. Jede Änderung an der Standard-Google-Startseite, auch wenn es sich nur um neue Farben oder eine Verbesserung der Audioqualität handelt, wäre eine willkommene Ergänzung. Und zu diesem Zeitpunkt wird Google wahrscheinlich die Marke Nest für seine Home-Produkte einsetzen – sei es als Aktualisierung der aktuellen Produktlinien oder als Neuvorstellung.

Wenn ein neues Home-Gerät angekündigt wird, können Sie damit rechnen Kommen Sie auch mit einer Ankündigung der neuen Google Assistant-Funktionen. Google verwendet diese Hardware-Ankündigungen gerne als Startfeld für neue Assistentenfunktionen, auch wenn sie in der Regel für alle Assistentenprodukte genau gleich funktionieren.

Nest Wifi mit Google Assistant

 Google Wifi "title =" Google Wifi "class =" Bild-groß_wm_brw Bild-groß faul "data-source =" Android Central "data-src =" / sites / androidcentral.com / files / styles / groß_wm_brw / public / article_images / 2016/12 / google-wifi-3.jpg? Itok = 5HJvxQT2 "/> </p>
<p><noscript><img src= Quelle: Android Central

Ein frisches Design wird diesen Routern auch die Sprecherfunktionalität von Google Assistant verleihen.

Der aktuelle Google Wifi-Router ist, wie das erste Google Home, ebenfalls drei Jahre alt dass sein Nachfolger neben den neuen Pixels als "Nest Wifi" -System auf den Markt kommt. Die Umstellung auf das Nest-Branding ist sinnvoll, um mit Googles anderen Eigenheimangeboten übereinzustimmen, die, wie bereits erwähnt, auch weiterhin das Nest-Branding übernehmen werden.

Dass Google sein Mesh-Wi-Fi-System auffrischen würde, ist nicht alles Interessant, aber der faszinierende Teil ist, dass das neue Nest Wifi auch als Pseudo-Google-Home-Sprecher eine doppelte Aufgabe erfüllen soll. Es soll ein neues Design geben, das Sie weiter ermutigt, die Geräte im Freien zu halten, wo sie zu hören und zu hören sind. Da es sich um ein Mesh-System handelt, können Sie sie in einer Mehrfachpackung kaufen und verteilen Rund ums Haus für verbesserte WLAN- und Assistentenfunktionen.

Alles geht am 15. Oktober kaputt.

Wir werden am 15. Oktober bei Googles Veranstaltung in New York City anwesend sein, wo die Show um 10 Uhr beginnt bin ET. Sie können den Livestream des Ereignisses über den obigen YouTube-Link sehen und sich dann auf Android Central über einen Berg an Berichterstattung von uns informieren – Sie können sich darauf verlassen, dass Sie alle oben genannten und vielleicht sogar einige Überraschungen sehen. Wir sind gespannt auf alles!

Google Pixel 4: Lecks, Veröffentlichungsdatum, Spezifikationen und Neuigkeiten!

Für Einkäufe über unsere Links erhalten Sie möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr.

About AndroidWeltEditor

Check Also

OnePlus 7T Pro 5G McLaren reist als exklusives T-Mobile in die USA

5G kommt und T-Mobile versucht uns Optionen zu geben. In einem Nachrichtenbeitrag kündigte T-Mobile an, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.