Home / Android Nachrichten / Android Q vs. iOS 13: Es ist ein Spiel mit Geben und Nehmen

Android Q vs. iOS 13: Es ist ein Spiel mit Geben und Nehmen

Android und iOS, beide Hauptbetriebssysteme für Mobilgeräte, werden in diesem Jahr ein Update erhalten. Welches bietet die besten neuen Funktionen? Zum Teil orientieren sich Google und Apple an dem, was der andere bereits geschaffen hat. Wir werfen einen Blick auf Android Q und iOS 13.

Dark Mode

iOS 13 (Julius)

Der Dark Mode ist sicherlich eine der größten Innovationen in iOS 13. Apple hat ihn auf Mac mit macOS Mojave eingeführt, aber iOS hatte bisher nur eine rudimentäre Möglichkeit, in den Eingabehilfen zu wechseln. Dies sieht seltsam aus, besonders bei einigen Apps.

 androidpit wwdc 2019 122
So sieht der dunkle Modus unter iOS 13 aus. / © Apple
 

Mit iOS 13 kommt ein systemweiter Dunkler Modus, wie er von Android Q angeboten wird. Sie kann entweder in den Systemeinstellungen oder über das Control Center aktiviert werden. Dann verwendet das gesamte System dunkle Farben – einschließlich Apps. Zumindest, wenn sie den Dunkelmodus unterstützen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass zumindest die großen Apps dieses Problem vor der vollständigen Veröffentlichung im September lösen werden.

Android Q (Luca)

Google zeigte seinen Dark Mode für Android Q in Aktion während der diesjährigen Google I / O. Viele Google Apps verfügen jedoch bereits über diese Funktion und können in den Einstellungen aktiviert werden. Jetzt ist der Dunkelmodus auf Systemebene integriert, so dass der Benutzer in allen Anwendungen per Quick Toggle vom hellen zum dunklen Thema wechseln kann.

 Android Q-Dunkelmodus
Der Dunkelmodus von Android Q sieht auf Pixel-Smartphones großartig aus . / © AndroidPIT
 

Zur Zeit (Beta 3) scheint die Entwicklung der Funktion in die richtige Richtung zu gehen. Leider bedeutet dies nicht, dass die Änderung automatisch mit Anwendungen von Drittanbietern funktioniert, wie viele der anderen Designänderungen, die in den letzten Jahren an Android vorgenommen wurden, gezeigt haben. Google hat noch nie mit eiserner Faust entschieden – denken Sie nur daran, wie viele Apps noch Holo oder sogar ein älteres Thema verwenden. Ich hoffe, dass sich die Geschichte dieses Mal nicht wiederholt.

Datenschutzbestimmungen und Benachrichtigungen

iOS 13 (Julius)

Android Q konzentriert sich auf die Einstellungen zum Schutz Ihrer Daten. Viele dieser neuen Funktionen wurden jedoch schon lange in iOS gefunden. So können Sie bereits in iOS 12 genau festlegen, ob eine App während der Verwendung auf Ihren Standort zugreifen darf oder ob dies einfach nie zulässig ist. Bei einigen Apps, z. B. Apple Maps oder Google Maps, besteht auch die Möglichkeit, den Apps den ständigen Zugriff auf Standortdaten zu ermöglichen, selbst wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird. Unter iOS 13 können Sie den Standort sogar nur einmal mit einer App teilen.

 androidpit wwdc 2019 139
Apple hat den Trackern den Krieg erklärt. / © Apple
 

Es kann auch einzeln abgefragt werden, ob Apps auf Kontakte oder auf die Kamera zugreifen können. Die meisten Apps fragen beim ersten Start nach den Rechten, die für ihre Funktion erforderlich sind – aber manchmal müssen Sie nicht allen zustimmen. Es ist eine gute Sache, dass Sie jetzt eine ähnliche Kontrolle über Android haben.

Android Q (Luca)

Android übernimmt eine weitere Funktion, die in iOS seit Jahren verfügbar ist und die, um ehrlich zu sein, nicht sehr gut ankommt mit mir. In Android Q können Sie Benachrichtigungen nicht mehr löschen, indem Sie von rechts nach links, sondern nur noch von links nach rechts wischen. Im ersten Fall wird ein Menü angezeigt, in dem Sie auswählen können, wie oft und wie Sie diese Art von Benachrichtigung erhalten möchten. Ein bisschen wie das Kontextmenü in iOS-Benachrichtigungen.

 Android Q-Benachrichtigungen 2
Ich bin nicht glücklich über diese Innovation. / © AndroidPIT
 

Google hat jedoch zusätzlich schnelle Aktionen direkt in Benachrichtigungen implementiert. Wenn Sie eine Benachrichtigung mit einem Link erhalten, wird empfohlen, diesen Link direkt über die Benachrichtigung zu öffnen. Wenn Sie eine Adresse erhalten, wird Google Maps vorgeschlagen usw.

Gestensteuerung

iOS 13 (Julius)

iOS ist seit langem stark in Bezug auf die Gestensteuerung. Auf diese Weise können Sie mit dem rechten Finger nach hinten navigieren. Was bisher ziemlich albern war, war die Geste, eine Eingabe rückgängig zu machen. Dafür musste man das Gerät auf und ab rütteln, auch noch in iOS 12. Das war vielleicht einmal lustig, aber es war ein Schmerz in 2019.

 androidpit wwdc 2019 100
Seit der Veröffentlichung des iPhone X iOS hat eine kleine Navigationsleiste am unteren Rand. / © Apple
 

Schließlich gibt es eine Drei-Finger-Geste zum Rückgängigmachen oder Wiederherstellen einer Eingabe. Leider ist es nur auf dem iPad. Es gab jedoch schon immer ein paar weitere Gesten, wie die Vier-Finger-Geste, um in die Multitasking-Ansicht des Tablets zu gelangen.

Android Q (Luca)

Die Gesten-Navigation wurde von Google in Android 9.0 Pie eingeführt. das ersetzt die Navigationsleiste. Leider waren die Benutzer nicht so glücklich darüber, auch weil ein Teil des Bildschirms immer noch für die Navigationsleiste reserviert ist.

 Android Q-Gesten
Und Android wird bald auch die dünne Linie haben. / © AndroidPIT
 

Mit Android 10 Q gibt es neue Gestensteuerelemente, die mit iOS praktisch identisch sind. Die Schaltfläche "Zurück" wurde durch eine Geste ersetzt, die bei einigen Menüs Probleme verursacht, wenn Sie mit dem Finger von der linken Seite des Displays gleiten und die Entwickler verrückt machen.

Wir entdecken immer noch die neuen Funktionen von Android Q und iOS 13 und wird diesen Artikel aktualisieren, wenn wir mehr wissen.

Freust du dich auf iOS 13 oder Android Q? Planen Sie eine Entwicklungsversion auszuprobieren? Lassen Sie es uns wissen.

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Amazon’s Alexa can now suggest your next read

Source: Jeramy Johnson / Android Central It’s safe to say that Amazon owns a lot …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *