Home / Mobile Technologie / Android-Telefone in Großbritannien und Frankreich erhalten RCS-Chat. werden die USA die nächsten sein?

Android-Telefone in Großbritannien und Frankreich erhalten RCS-Chat. werden die USA die nächsten sein?

Ein gestern von Google SVP Hiroshi Lockheimer (über 9to5Google) verbreiteter Tweet zeigt, dass die Einführung der nächsten Generation von Messaging-Diensten, Rich Communication Services (RCS), in Großbritannien und Frankreich abgeschlossen wurde. Die Plattform ersetzt den Kurznachrichtendienst (SMS), der allgemein als Textnachrichten bekannt ist. RCS erweitert die 160-Zeichen-Begrenzung, die bei SMS gefunden wird, unterstützt Gruppennachrichten und gibt eine "Lesebestätigung" aus, wenn eine von Ihnen gesendete Nachricht vom Empfänger gelesen wird. Tatsächlich wird Ihnen auch angezeigt, wenn jemand, mit dem Sie chatten, Ihnen eine Nachricht schreibt. Diejenigen, die Messaging-Apps wie WhatsApp verwenden, sind möglicherweise mit diesen Funktionen vertraut, obwohl letztere eine Zeichenobergrenze von 65.536 haben!
RCS wird noch nicht in den USA eingeführt, und Lockheimers Tweet macht deutlich, dass Google gerne mit den USA sprechen würde Träger über die Umsetzung in den Staaten. Derzeit werden für RCS in den USA Pixel-3-Telefone verwendet, die andere Pixel-3-Telefone und einige Samsung- und OnePlus-Modelle, die sich nicht gegenseitig oder die Pixel-3-Einheiten benachrichtigen können. Was schwer zu verstehen ist, ist, warum Google die britischen und französischen Fluggesellschaften umgehen konnte, um RCS in diesen Ländern anzubieten, aber anscheinend wegen der Fluggesellschaften in den USA zurückhält. Oder ist es? Lockheimers Tweet besagt, dass die nächsten Länder bald RCS erhalten werden, obwohl nicht klar ist, ob die USA zu ihnen gehören. Sobald RCS in einem neuen Bereich eingeführt wurde, werden Benutzer, die die Android-Nachrichten-App öffnen, aufgefordert, sich für RCS Chat, den Namen von Google, für den Dienst, zu entscheiden. Nachrichten bleiben auf neuen Android-Handys die Standard-Nachrichten-App und fordern Benutzer auf, sich beim ersten Öffnen anzumelden.

RCS-Chat bietet keine durchgehende Verschlüsselung.

Google jagt Apples Nachrichten-App, die viele in Betracht ziehen der beste plattforminterne Messaging-Dienst (im Gegensatz zu einer Drittanbieter-App). Befindet sich eine Nachricht in der App in einer blauen Textblase, bedeutet dies, dass Sie eine Nachricht an jemanden senden, der ein iOS-Gerät oder einen Mac verwendet. Diese Nachrichten sind Ende-zu-Ende verschlüsselt und animierte Effekte wie Animoji und Memoji können hinzugefügt werden. Wenn die Textblase hingegen grün ist, bedeutet dies, dass Sie jemanden über ein Android-Gerät benachrichtigen. Diese Nachrichten sind nicht verschlüsselt und Sie können keine spezielle iOS-basierte Animation verwenden. Google plant, dass auf dem Bildschirm etwas angezeigt wird, das den Benutzer darüber informiert, ob er mit einem anderen Android-Benutzer mit RCS-Funktionen verbunden ist oder mit einem Android- oder iOS-Benutzer per SMS kommuniziert.

Da es sich um eine Verschlüsselung handelt, ist dies kein geeignetes Feature weg auf RCS. Google soll daran arbeiten. Wenn Sie ein Android-Nutzer sind, der einen Protest gegen die Regierung in Ihrem Land plant, sollten Sie dennoch eine Drittanbieter-App wie Telegram in Betracht ziehen. Während RCS Chat keine End-to-End-Verschlüsselung bietet, wird eine an den Empfänger übermittelte Nachricht von den Servern von Google entfernt. Laut Drew Rowny, dem Produktführer für die Android-Nachrichten-App, "löschen wir die Nachricht aus Sicht der Datenaufbewahrung aus unserem RCS-Backend-Service, sobald wir sie an einen Endbenutzer übermitteln. Wenn wir sie behalten, ist es gerecht." um es zu liefern, wenn diese Person online geht. " Ein Googler, der an der Nachrichten-App, Sanaz Ahari, arbeitet, fügt hinzu: "Wir glauben grundsätzlich, dass Kommunikation, insbesondere Messaging, sehr persönlich ist und die Benutzer ein Recht auf Privatsphäre für ihre Kommunikation haben. Und wir sind fest entschlossen, eine Lösung für unsere Benutzer zu finden. "

Diejenigen in den USA, die gehofft haben, dass Google RCS Chat auf ihre Android-Handys bringt, haben die Daumen und Zehen gekreuzt. Hoffentlich wird Google einen Weg finden, wie sie es in Großbritannien und Frankreich getan haben. Andernfalls kann es einige Zeit dauern, bis die Funktion in den Statusmeldungen ausgeführt wird.

About AndroidWeltEditor

Check Also

TikTok is testing a Q&A feature to make life easier for creators

When it comes to social media platforms, Q&A are a great solution for celebrities and …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *