Home / Mobile Technologie / Apple gibt ein spezielles iPhone heraus, das zu einer Belohnung von 1 Million US-Dollar führen kann

Apple gibt ein spezielles iPhone heraus, das zu einer Belohnung von 1 Million US-Dollar führen kann

Laut Wired verteilt Apple spezielle Versionen des iPhones an Sicherheitsforscher, die die Möglichkeit haben, bis zu 1,5 Millionen US-Dollar von Apple zu sammeln. Letzte Woche auf der Black Rock Cybersecurity-Konferenz in Las Vegas angekündigt (wo Apple zu Beginn dieses Jahres ironischerweise eine Werbetafel mit der Aufschrift "Was auf Ihrem iPhone passiert, bleibt auf Ihrem iPhone" aufstellte), gibt der Tech-Riese diesen Experten die Aufgabe, sich in das Internet zu hacken iPhone, um Schwachstellen und Sicherheitslücken zu finden. Laut Apple-Sicherheitschef Ivan Krstic verfügen diese speziellen iPhones über "erweiterte Debug-Funktionen". Im Gegensatz zu den Geräten, die an Verbraucher verkauft werden, können Forscher damit auf Teile von iOS zugreifen, die für die meisten Benutzer tabu sind.
Das sogenannte iOS-Programm für Sicherheitsforschungsgeräte wird im nächsten Jahr auf den Weg gebracht. Während sich jeder um den Erhalt eines der speziellen iPhone-Geräte bewerben kann, gibt Apple an, dass nur eine begrenzte Menge ausgegeben wird. Höchstwahrscheinlich können nur qualifizierte Sicherheitsforscher eines dieser Geräte erwerben. Obwohl sie viel offener sind als ein im Laden gekauftes iPhone, haben die Forscher nicht den gleichen Zugriff, den Apples internes Sicherheitsteam auf ihren iPhones hat.

Apple zahlt Forschern, die eine finden, einen 50-prozentigen Bonus Sicherheitslücke im Beta-Code

Unternehmen wie Apple und Google bezahlen diese Forscher, um Fehler als Anreiz zu finden. Außerdem würde Apple es vorziehen, wenn ein Sicherheitsexperte, der eine Sicherheitslücke entdeckt, dem Unternehmen davon erzählt, anstatt es zu verkaufen oder für seine eigenen bösen Absichten zu verwenden. Unter iOS gefundene Fehler sollen Forschern bis zu 1 Million US-Dollar von Hackern einbringen, die bereit sind, so viel zu bezahlen. Apple gab letzte Woche bekannt, dass ein Forscher 1 Million US-Dollar erhalten kann, wenn er einen Fehler entdeckt, der es ihm ermöglicht, die vollständige Kontrolle über ein iPhone zu übernehmen, ohne dass der Besitzer das Mobilteil berührt. Andere Fehler können einen Forscher auch reichlich belohnen, da Apple bereit ist, bis zu 500.000 US-Dollar für die Informationen zu zahlen. Google gab letzten Monat bekannt, dass es einem Forscher, der Fehler in seinem Chrome-Browser entdeckt, bis zu 30.000 US-Dollar und 150.000 US-Dollar zahlt, wenn ihm ein Fehler gemeldet wird, der sein Chrome-Betriebssystem gefährden kann.

Forscher, die eine Sicherheitslücke im Code von Beta-Software finden, erhalten einen 50% -Bonus von Apple. Dies ist eine Belohnung für einen Experten, der ein Problem identifiziert hat, bevor der Fehler an die Öffentlichkeit weitergegeben wird, und bringt die höchstmögliche Auszeichnung von Apple auf 1,5 Millionen US-Dollar. Wie der Sicherheitschef des Unternehmens ausführt: "Der zweitbeste Grund für eine Bugs-Bounty besteht darin, eine Sicherheitsanfälligkeit zu ermitteln, die sich bereits in den Händen der Benutzer befindet, und sie schnell zu beheben. Der beste Grund besteht darin, eine Sicherheitsanfälligkeit vor der Bugs-Bounty zu finden trifft jemals die Hände eines Kunden. "

Apples neues Programm hätte möglicherweise mehr Beifall erhalten, wenn es nicht für die begrenzte Anzahl von speziellen iPhones gäbe, die es verteilt. Wie der iOS-Sicherheitsforscher Will Strafach bemerkte: "Es ist ein großer Schritt, aber ich denke, es wäre großartig, wenn die Verfügbarkeit der Geräte ein bisschen größer wäre." Apple könnte befürchten, dass die größere Verfügbarkeit dieser Geräte dazu führen könnte, dass mehrere Geräte in die falschen Hände geraten und das Unternehmen vor weitere Probleme gestellt wird. Trotzdem sollten regelmäßige iPhone-Besitzer von den Anreizen profitieren, die Apple Sicherheitsexperten bietet.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Amazfit Pop Pro and GTS 2 mini small-sized watches launched

Amazfit has announced the launch of two new smartwatches. It has unveiled the Amazfit Pop …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *