Home / Mobile Technologie / Apple iPhone Sendungen stürzen in Indien im ersten Quartal um 42%

Apple iPhone Sendungen stürzen in Indien im ersten Quartal um 42%

Während Indien der zweitgrößte Smartphone-Markt der Welt ist, bedeutet sein Status als Entwicklungsland, dass sich hochpreisige Flaggschiff-Telefone auf diesem Markt nicht so gut verkaufen. Dies ist einer der Gründe, warum Apple bereits 2017 mit der Herstellung des iPhones in Indien mit dem preisgünstigen iPhone SE begann. Letzteres, das aussieht wie das iPhone 5s und einen 4-Zoll-Bildschirm hat, kostete in Indien umgerechnet 250 USD. Durch die lokale Produktion des iPhones konnte Apple nicht nur mit der Kampagne "Make in India" von Premierminister Narendra Modi Schritt halten, sondern auch eine Einfuhrsteuer von 100 US-Dollar pro Einheit vermeiden, die ansonsten zu zahlen gewesen wäre.
Apple stoppte die Produktion des iPhone SE und begann mit der Herstellung des iPhone 6s in Indien. Bereits im Mai haben wir Ihnen eine lokale Anzeige für das "unglaubliche" iPhone 6s zu einem Preis von umgerechnet 393 USD gezeigt. Laut The Economic Times nimmt Apple einige Änderungen an seinen iPhone-Produktionsplänen in Indien vor. Dies stimmt mit Berichten überein, die wir im vergangenen Jahr weitergegeben haben, wonach Apple einige seiner teureren Modelle in Indien herstellen wird. Der Vertragshersteller Foxconn, in dessen indischen Werken das iPhone montiert wird, hat damit begonnen, das iPhone XR probeweise vom indischen Fließband zu rollen. Bis Ende dieses Jahres könnte Apple in Indien mit der Produktion von 250.000 High-End-Modellen pro Monat beginnen und 70% bis 80% dieser Produktion in andere Länder exportieren. Je mehr iPhone-Produkte es aus China herausbringen kann, desto weniger wird Apples wichtigstes Produkt durch Importsteuern und -zölle in den Staaten beeinträchtigt. Eine Person, die mit Apples Plänen vertraut ist, sagt: "Die kommerzielle Produktion des iPhone XR und der darüber liegenden Modelle sollte Ende des Jahres bei Foxconn (in Indien) beginnen, und Exporte werden vom ersten Tag an Teil des Plans sein."

Apple verzeichnete im April eine Erholung der iPhone-Auslieferungen in Indien, stieß dann jedoch auf die neuen OnePlus-Modelle.

Unterdessen gingen die iPhone-Auslieferungen in Indien im ersten Quartal um satte 42% auf 220.000 Einheiten zurück. Apple erholte sich im April, als Preissenkungen und Sonderangebote dazu beitrugen, dass die Auslieferungen für diesen Monat auf 200.000 Einheiten stiegen, fast genauso viel, wie das Unternehmen zu Beginn dieses Jahres ein ganzes Quartal gebraucht hatte, um anzurufen. Im April und Mai entschieden sich die Inder jedoch für die neuen OnePlus 7-Modelle, die Premium-Spezifikationen zu einem wettbewerbsfähigen Preis bieten. Counterpoint Research geht davon aus, dass Apple in diesem Jahr 1,5 bis 1,6 Millionen Mobiltelefone in Indien ausliefern wird. Dies wäre ein Rückgang von 10 bis 17% gegenüber den 1,8 Millionen verkauften iPhones im letzten Jahr und sogar 53% gegenüber den 3,2 Millionen iPhones, die 2017 in Indien ausgeliefert wurden. Neil Shah, Research Director bei Counterpoint in Hongkong, sagt "Apple verzeichnete 2018 einen enttäuschenden Lauf und die Aussichten für 2019 sind schwächer, da die Lieferungen dank der Preiskorrektur in diesem Monat mit Ausnahme des Aprils weiter gesunken sind."

 Laut Counterpoint sinken die iPhone-Sendungen in diesem Jahr in Indien um bis zu 17%

Laut Counterpoint sinken die iPhone-Sendungen in diesem Jahr in Indien um bis zu 17%

Zu den Unternehmen, die sich in Indien gut behaupten, gehört das chinesische Unternehmen Xiaomi mit seinem Wert für geld preisgestaltung. Und Samsung hat mit seinen neuen Galaxy A-Modellen der Mittelklasse Gold gefunden. Als die Linie im März auf den Markt kam, verkaufte Samsung in den ersten 70 Tagen über 5 Millionen Einheiten in Indien. Dies führte zu einem Umsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

 Apple stellt jetzt das Incredible iPhone 6s in Indien her.

Apple stellt jetzt das Incredible iPhone 6s in Indien her.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung may be readying an affordable ‘Galaxy Tab S7 Lite’ tablet, and I’m stoked

Samsung has been launching a watered-down version of its flagship Android tablets for a while …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *