Home / Mobile Technologie / Apple iPhone wird ab diesem Sonntag mit 15% US-Importsteuer belastet

Apple iPhone wird ab diesem Sonntag mit 15% US-Importsteuer belastet

Am kommenden Sonntag, dem 15. Dezember, wird für eine weitere chinesische Warengruppe eine Einfuhrsteuer von 15% erhoben, einschließlich des Apple iPhone. Zuerst müssen wir etwas klären. Die von Präsident Donald Trump auferlegten Zölle sind lediglich eine Einfuhrsteuer, und trotz der Behauptung des Präsidenten zahlt China wegen dieser Zölle keine Millionen an die USA. Tatsächlich beträgt der Gesamtbetrag, den China aufgrund der Zölle an das US-Finanzministerium übergeben hat, 0 USD. Das liegt daran, dass amerikanische Unternehmen und Verbraucher die Zölle zahlen.

Nehmen wir als Beispiel Apple. Das Unternehmen entwickelt seine Produkte in den USA und stellt den größten Teil in China her. Infolgedessen werden diese Geräte beim Versand in die USA von der US-Regierung besteuert. Apple kann dann entscheiden, die Steuer ganz oder teilweise zu zahlen. Bisher hat es die Kosten der Tarife für Produkte wie die Apple Watch aufgefressen. Das senkt die Gewinnmargen der betroffenen Produkte. Andere Unternehmen haben beschlossen, die Mehrkosten teilweise oder vollständig in Form höherer Preise an ihre Kunden weiterzugeben.

Laut Analysten hat Apple am meisten zu verlieren oder zu gewinnen, je nachdem, ob die nächste Tarifstufe nächste Woche in Kraft tritt.

Das iPhone und die anderen Produkte, für die die Frist für den 15. Dezember gilt, sollten ursprünglich gelten wurden ab September besteuert, aber der Präsident hat das Startdatum auf Dezember verschoben, damit die US-Wirtschaft während der Weihnachts-Einkaufssaison nicht durch höhere Preise gestört wird. Heute teilte das Wertpapierunternehmen Wedbush seinen Kunden mit (via SeekingAlpha), dass Apple am meisten zu verlieren oder zu gewinnen hat, je nachdem, ob die 15% -Zölle wie geplant am 15. Dezember vorgezogen werden.
Laut dem Analysten Dan Ives werden 40% der weltweit verkauften iPhone-Geräte aus den USA geliefert. Wenn die Tarife am 15. Dezember in Kraft treten, wird dies laut Ives das Ergebnis je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 von Apple um 4% beeinträchtigen. "Bis jetzt ist die erste und wichtigste Frage, die sich die Anleger stellen, ob Apple diesen Tarif für iPhones und andere Hardware (Macs, iPads, AirPods), die von seinem Flaggschiff Foxconn in China hergestellt werden, vollständig übernehmen wird, wenn sich diese Tarifsituation ändert 2020, oder stattdessen direkt die zusätzlichen Kosten an die Verbraucher weitergeben, die die Nachfrage in den USA geringfügig drosseln werden ", schrieb Ives Diesen Sonntag ” data-id=”354102″/>

wird Apple ab dem 15. Dezember mit einer Importsteuer von 15% auf dem iPhone belastet.

China hofft, dass es noch Zeit gibt, ein Handelsabkommen mit den USA zu schließen, bevor die nächste Tarifstufe in Kraft tritt. Laut Reuters sagte der stellvertretende chinesische Handelsminister Ren Hongbin heute: "In Bezug auf die Handelsgespräche und -verhandlungen zwischen China und den USA wünschen wir uns, dass beide Seiten auf der Grundlage von Gleichheit und gegenseitigem Respekt die Verhandlungen vorantreiben und unter Berücksichtigung der Kerninteressen des jeweils anderen eine Einigung erzielen, die alle Seiten so schnell wie möglich zufriedenstellt. " Die beiden Länder verhandeln über die erste Phase eines Abkommens, das beide Seiten daran hindern soll, Zölle und andere Handelsbeschränkungen zu erhöhen. Die USA wollen, dass China sich zum Kauf von amerikanischen Agrarprodukten verpflichtet und sich an bestimmte Regeln für geistiges Eigentum und Währung hält. Die USA möchten auch, dass China seine Finanzmärkte öffnet. Die Chinesen fordern die USA auf, die Zölle für Waren im Wert von 375 Millionen US-Dollar zu streichen und die Zölle für chinesische Exporte im Wert von 156 Millionen US-Dollar, die am 15. Dezember beginnen sollen, zu streichen Für die tägliche Kommunikation sind noch keine persönlichen Gespräche geplant. Letzte Woche sagte Präsident Trump: "Wir müssen sehen, aber jetzt machen wir weiter. Am 15. Dezember könnte etwas passieren, aber darüber diskutieren wir noch nicht. Wir führen jedoch sehr gute Gespräche mit China . " Mit anderen Worten, die Situation ist fließend und alles könnte passieren, bevor der nächste Sonntag eintrifft.

About AndroidWeltEditor

Check Also

TCL 10 5G UW comes to Verzion for under $400

TCL 10 series was announced earlier this year, and now, the TCL 10 5G UW …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *