Home / Mobile Technologie / Apple macht mit seiner neuesten iPhone-Anzeige einen Schuss im Dunkeln

Apple macht mit seiner neuesten iPhone-Anzeige einen Schuss im Dunkeln

Für die iPhones von 2019 hat Apple einige Änderungen vorgenommen, um die treue Fangemeinde zu beschwichtigen und die Konkurrenz für Android aufzuholen und sogar zu übertreffen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen unter anderem den iPhone 11- und iPhone 11 Pro-Modellen eine Ultrabreitkamera hinzugefügt und den Nachtmodus eingeführt. Ähnlich wie in Googles Night Sight können Benutzer mit dieser Funktion bei Dunkelheit und schlechten Lichtverhältnissen ohne Blitz sichtbare Fotos aufnehmen.

Apple veröffentlicht einen neuen Fernsehspot für die Nachtmodus-Funktion

Apple hat heute eine neue 30-Sekunden-Anzeige für das iPhone 11 Nachtmodus veröffentlicht. Im Hintergrund wird "Wir kommen nur nachts raus" von Smashing Pumpkins angezeigt. Die Anzeige zeigt Beispiele für den Nachtmodus bei der Arbeit. Die linke Seite des Bildschirms zeigt ein unberührtes Foto, das im Dunkeln aufgenommen wurde, und die rechte Seite zeigt, wie das Bild aussieht kam mit Nachtmodus heraus. Während die Pixel dem Benutzer eine Empfehlung für die Verwendung von Night Sight geben, aktiviert die iPhone 11-Serie den Nachtmodus automatisch, wenn die Kamera zu wenig Licht erkennt.
Apple hat auch Deep Fusion entwickelt, das dem HDR + der Pixel ähnelt. Wenn ein Foto auf dem iPhone aufgenommen wird, werden neun verschiedene Belichtungen erstellt, darunter vier Kurzbelichtungen, vier Standardbelichtungen und eine Langbelichtung. Drei Standardaufnahmen werden mit einer Langzeitbelichtung kombiniert, um eine "synthetische Langzeitbelichtung" zu erzeugen, die dann mit dem schärfsten der vier Kurzzeitbelichtungsbilder kombiniert wird. In diesem Fall benötigt die neuronale Engine des Bionic-A13-Chipsatzes nur eine Sekunde, um die besten Pixel aus vier verschiedenen Verarbeitungsschritten auszuwählen. Das Ergebnis ist ein schärferes Foto mit weniger Bildrauschen. Deep Fusion wird bei den meisten Teleaufnahmen und bei Verwendung der primären Breitbildkamera in Umgebungen mit mittlerem bis schwachem Licht verwendet. Die iPhone-11-Serie stellt Apples Einstieg in die Computerfotografie dar, bei der Google mit der Pixel-Linie einen Vorsprung hatte. Ein Werbespot, der bereits 2014 für das Galaxy S5 produziert wurde, fand auf einem Flughafen statt, auf dem alle iPhone-Nutzer auf "fleckigen Teppichen" saßen und den Akku in ihren Handys aufluden. Das Galaxy S5 hatte nicht nur einen austauschbaren Akku, sondern auch einen Ultra-Energiesparmodus, der alle nicht wesentlichen Funktionen ausschaltete und den Bildschirm auf Graustufen umstellte. Diese Zeiten sind nun lange vorbei, insbesondere mit den neuen Batterien, die Apple in den iPhone 11-Modellen mitgeliefert hat. Ironischerweise bietet das Apple iPhone 11 Pro Max eine um 56% längere Akkulaufzeit als das Galaxy Note 10+.
Und Sie erinnern sich vielleicht, dass eine 2017er-Anzeige von Samsung für das Galaxy Note 8 dokumentierte, wie ein iPhone-Nutzer für sein ganzes Leben auf das Galaxy Note 8 umstieg. Es ist die alte Geschichte: Junge trifft Mädchen und beginnt eine Beziehung mit ihr. Wir gehen davon aus, dass sie in den meisten Bereichen kompatibel waren, obwohl sie immer ein Samsung-Handy hatte. In einer Szene aus dieser Anzeige fallen beide Telefone von einem Dock ins Wasser. Ihr Telefon war in Ordnung wegen der IP68-Schutzklasse des Galaxy S7; Sein iPhone landete in einer Schüssel mit weißem Reis, weil es damals keinen offiziellen Wasserschutz hatte. Jetzt hat Apple den Wasserschutz der iPhone 11-Modelle verbessert. Das iPhone 11 kann bis zu 30 Minuten lang in 2 Meter Tiefe eingetaucht werden, während die "Pro" -Modelle bis zu 30 Minuten lang in 4 Meter Tiefe eingetaucht werden können . Das Galaxy Note 10+ kann bis zu einer halben Stunde lang in 5 Fuß Tiefe untergetaucht werden.

Die 2019 iPhone-Modelle sind auch vor Spritzern geschützt, die durch Soda, Bier, Kaffee, Tee und Saft verursacht werden. Einfach mit Leitungswasser abspülen und trocknen. Denken Sie daran, dass Apple, wie alle anderen Telefonhersteller, Wasserschäden nicht durch die iPhone-Garantie abdeckt. Apple merkt an, dass "Flüssigkeitsschäden nicht unter die Garantie fallen, aber möglicherweise unter das Verbraucherrecht fallen."

In der kommenden Woche wird wahrscheinlich die neue Anzeige für Night Mode auf Ihrem Fernsehgerät angebracht.

About AndroidWeltEditor

Check Also

What’s your flavor? Apple reportedly bringing color options to the iMac

Safe to assume that on a slow February Wednesday, there’s nothing really going on that …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *