Home / Mobile Technologie / Apple Watch Series 6 gegen Samsung Galaxy Watch 3: Zusammenprall der Flaggschiff-Smartwatches

Apple Watch Series 6 gegen Samsung Galaxy Watch 3: Zusammenprall der Flaggschiff-Smartwatches

Apple Watch Series 6 gegen Samsung Galaxy Watch 3: Designvergleich

Beide Uhren folgen der charakteristischen Ästhetik ihrer Marken. Die Apple Watch ist wieder ein elegant abgerundetes Rechteck mit der digitalen Krone auf der Seite zur Navigation. Ein Look, der zu einer Ikone geworden ist und genau wie andere Apple-Designs, wurde von seinen Konkurrenten kopiert.

Nicht von Samsung. Seit der ersten Galaxy Watch hat sich Samsung bei seinen Smartwatches auf ein traditionelleres Design verlassen und das analoge Zifferblatt durch ein digitales ersetzt, wobei jedoch die runde Form und die drehbare Lünette beibehalten wurden, die auch viele Zeitmesser haben.

Das Ergebnis der Apple und Samsung verfolgen unterschiedliche Ansätze: Die Apple Watch fühlt sich eher wie eine eigene Sache an. А Gadget, das Sie am Handgelenk tragen, aber nicht nur als Ersatz für Ihre Uhr dienen, sondern als winzige Version Ihres iPhones. Aus diesem Grund hatten viele Leute, die noch nie eine normale Uhr getragen haben, nichts dagegen, eine Apple Watch zu tragen.

Da es sich jedoch um Smartwatches handelt, geht es eher darum, was sie können, als wie sie aussehen. Vergleichen wir also einige Funktionen!

Apple Watch Series 6 mit Galaxy Watch 3: Vergleich der Funktionen

In diesem Jahr haben sowohl Samsung als auch Samsung Apple machte große Fortschritte bei der Bereitstellung von Funktionen, die fehlten, und glich das Feld fast vollständig aus.

Gesundheitsdaten

Zuerst war Samsung an der Reihe, seit die Galaxy Watch 3 vor etwa einem Monat veröffentlicht wurde. Damit hat Samsung Apple auf einige sinnvolle Arten eingeholt. Die Galaxy Watch 3 verfügt schließlich über eine von der FDA zugelassene Elektrokardiogramm-Funktion, die in den USA verwendet werden kann. Eine weitere wichtige und möglicherweise lebensrettende Funktion der Samsung Smartwatch ist die Sturzerkennung. Samsung führte auch die Messung der Blutsauerstoffsättigung ein, was die Apple Watch Series 5 nicht hat.

Jetzt ist es jedoch Zeit für Apple, zurückzuschlagen. Die Apple Watch Series 6 bietet eine Nachverfolgung der Sauerstoffsättigung und nimmt Samsung diesen Vorteil schnell weg. Ein weiteres lang erwartetes Feature, das die meisten Smartwatches haben, wurde heute ebenfalls angekündigt: Sleep Tracking. Mit diesen beiden Ergänzungen fügt Apple seiner Funktionsliste zwei große Häkchen hinzu.

Ein Vorteil der Galaxy Watch 3 ist die Blutdruckmessung. Ja, diese Funktion ist nicht sehr präzise und erfordert, dass Sie die Uhr mit einem speziellen BP-Monitor kalibrieren. Dennoch ist sie ein Plus in der Samsung-Spalte.

Natürlich können beide Uhren zahlreiche Arten von Workouts verfolgen und Ihre Schritte zählen , Kalorien und Herzschläge pro Minute.

Zifferblätter

Das Vorführen Ihres coolen Zifferblatts ist ein großer Teil des Smartwatch-Erlebnisses. Aus diesem Grund bemühen sich Samsung und Apple sehr, neue Modelle für ihre neuen Modelle zu entwickeln. Samsung verfügt über eine gute Auswahl an vorinstallierten Zifferblättern. Der größte Vorteil ergibt sich jedoch aus den umfangreichen Anpassungsoptionen, mit denen Benutzer Zifferblätter über die Galaxy Watch-App untereinander verteilen können. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie möglicherweise Hunderte von Zifferblättern durchsuchen müssen, bevor Sie eines finden, das Ihrem Geschmack entspricht. Andererseits können Sie immer selbst das perfekte machen.

Apple erlaubt zwar auch die Anpassung seiner Zifferblätter, verlässt sich jedoch hauptsächlich auf seine speziellen Designs. Mit der Apple Watch Series 6 erhalten Sie ein völlig neues, von Kunst inspiriertes Zifferblatt sowie eines, das Ihr persönliches Memoji enthält. Apple lässt Benutzer nicht zu verrückt nach benutzerdefinierten Designs werden, vielleicht aus Angst, sie könnten etwas zu Hässliches machen, um das Apple Watch-Display zu schmücken.

Apps

Apps von Drittanbietern können die Funktionalität einer Smartwatch erheblich verbessern. In dieser Kategorie ist die Apple Watch Series 6 die klarer Gewinner. Apple Watch dominiert seit Jahren den Smartwatch-Markt und natürlich entwickeln Entwickler ihre Apps zuerst dafür und später vielleicht für die Galaxy Watch. In vielen Fällen erreichen Apps das Smartwatch-Ökosystem von Samsung überhaupt nicht. Natürlich finden Sie die beliebtesten sowohl für die Apple Watch Series 6 als auch für die Galaxy Watch 3, aber die schiere Anzahl und die Vielfalt der für wachOS verfügbaren Apps sprechen für Apple. Darüber hinaus ist die Apple Watch mit ihrem neuen S6-Chip viel leistungsstärker als die Galaxy Watch 3, die mit demselben Prozessor wie ihr Vorgänger vor einigen Jahren betrieben wird. Dies gibt Entwicklern mehr Freiheit, nützliche oder einfach nur unterhaltsame Apps zu erstellen.

Apple Watch Series 6 gegen Galaxy Watch 3: Preisvergleich

Während Apple in der Vergangenheit normalerweise als teure Marke angesehen wurde, hat Samsung heutzutage mehr als in dieser Hinsicht eingeholt. Und wenn es um Smartwaches geht, passen die beiden Unternehmen die Preise fast an den Cent an.

Die Apple Watch Series 6 kostet ab 399 US-Dollar für das kleinere 40-mm-Modell und 429 US-Dollar für das größere 44-mm-Modell. Für die LTE-Modelle liegen die Preise bei 499 USD bzw. 529 USD.

Die Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 399,99 USD für das kleinere 41-mm-Modell und 429,99 USD für das größere 45-mm-Modell. Das ist fast ein Dollar mehr! Mit Samsung erhalten Sie die LTE-Konnektivität jedoch 50 US-Dollar billiger als Apple. Die beiden Galaxy Watch 3 LTE-Modelle kosten 349,99 US-Dollar bzw. 479,99 US-Dollar.

Alles in allem scheint es also egal zu sein, ob Sie im Team Apple oder im Team Samsung sind können Sie eine sehr leistungsfähige Smartwatch zum nahezu gleichen Preis erhalten. Wie bei seinen Smartphones ist Apple beim Chip-Design immer noch unerreicht, was neben dem reichhaltigeren Ökosystem der Apple Watch Series 6 einen Vorteil gegenüber der Galaxy Watch 3 verschafft.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung Galaxy S20 FE gegen Samsung Galaxy S20: Was ist der Unterschied?

Samsung Galaxy S20 FE wurde am 23. September als Teil der Galaxy S20-Reihe vorgestellt, die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.