Home / Android-Entwicklung / Aufbau eines sichereren Google Play für Kinder

Aufbau eines sichereren Google Play für Kinder

Gepostet von Kanika Sachdeva, Produktmanagerin bei Google Play

Bei Google Play setzen wir uns für ein positives und sicheres Umfeld für Kinder und Familien ein. In den letzten Jahren haben wir Eltern durch das Programm "Designed for Families" bei der Suche nach familienfreundlichen Inhalten unterstützt und ihnen die Möglichkeit gegeben, mit Family Link-Jugendschutzfunktionen digitale Grundregeln für ihre Familien festzulegen.

Nach der Eingabe von Nutzern und Entwicklern entwickeln wir unsere Google Play-Richtlinien weiter, um Kindern und Familien zusätzlichen Schutz zu bieten. Diese Richtlinienänderungen bauen auf unseren bestehenden Bemühungen auf, sicherzustellen, dass Apps für Kinder über angemessenen Inhalt verfügen, geeignete Anzeigen geschaltet werden und personenbezogene Daten korrekt verarbeitet werden. Sie verringern auch die Wahrscheinlichkeit, dass Apps, die nicht für Kinder gedacht sind, sie unbeabsichtigt anziehen.

In den nächsten Monaten werden wir weitere Funktionen bereitstellen, mit denen Eltern fundierte Entscheidungen treffen können, bevor sie Apps für ihre Kinder installieren.

Was ändert sich für Entwickler?

Wir bitten jeden Entwickler, sorgfältig zu prüfen, ob Kinder zu Ihrer Zielgruppe gehören.

  • Wenn Kinder zu Ihrer Zielgruppe gehören, müssen Sie die Richtlinienanforderungen in Ihrer App in Bezug auf Inhalt und Umgang mit personenbezogenen Daten erfüllen.
  • Anzeigen in Ihrer App, die für Kinder geschaltet werden, müssen geeignet sein und von einem Werbenetzwerk stammen, das die Einhaltung unserer Familienrichtlinien zertifiziert hat.
  • Wenn Kinder nicht zu Ihrer Zielgruppe gehören, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre App sie nicht ungewollt anspricht. Wir werden Ihr App-Marketing überprüfen, um dies zu bestätigen und Sie auffordern, gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Festlegen einer Zielgruppe

Im Rahmen der neuen Richtlinie müssen alle Entwickler den neuen Abschnitt "Zielgruppe und Inhalt" der Google Play Console vervollständigen.

Der neue Abschnitt "Zielgruppe und Inhalt" der Google Play Console.

Für die meisten Entwickler sind untergeordnete Elemente nicht in der Zielgruppe enthalten. Dieser Abschnitt sollte relativ schnell fertiggestellt werden können. Wenn Kinder zu Ihrer Zielgruppe gehören, werden wir Ihnen weitere Fragen stellen.

Wir verwenden die von Ihnen in der Google Play Console bereitgestellten Informationen zusammen mit unserer eigenen Überprüfung Ihrer App-Marketing-Assets, um Ihre App zu kategorisieren und Richtlinien gemäß den folgenden Zielgruppen anzuwenden: Kinder, Kinder und ältere Benutzer, ältere Benutzer. *

Wir empfehlen, dass Sie unsere neuen Richtlinien, das Entwicklerhandbuch und diese Schulung lesen, bevor Sie mit dem Abschnitt Zielgruppe und Inhalt beginnen, damit Sie die Auswirkungen Ihrer Antworten klar verstehen.

Ausrollen dieser Änderungen

Diese Änderungen wirken sich auf alle Entwickler von Play aus. Wenn Ihre App also bereits im Google Play Store verfügbar ist, möchten wir Ihnen Zeit geben, um die erforderlichen Aktualisierungen vorzunehmen. Nachfolgend sind die wichtigsten Daten aufgeführt, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Heute : Zielgruppe und Inhaltsbereich in der Google Play Console verfügbar. Alle neuen Apps müssen den aktualisierten Richtlinien entsprechen.
  • 1. September 2019 : Alle vorhandenen Apps müssen den neuen Abschnitt für Zielgruppe und Inhalt ausgefüllt und die aktualisierten Richtlinien eingehalten haben.

Unser Engagement für Sie

Wir sind bestrebt, die Ressourcen bereitzustellen, die Sie benötigen, um diese Änderungen zu verstehen und umzusetzen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website für Android-Entwickler. Außerdem können Sie Schulungen zu unseren neuen Richtlinien für Google Play Academy for App Success abrufen. Darüber hinaus haben wir unser Personal aufgestockt und unsere Kommunikation für App-Überprüfungs- und Appeal-Prozesse verbessert, damit Sie rechtzeitig Entscheidungen treffen und alle erforderlichen Änderungen verstehen können.

Vielen Dank im Voraus für die von Ihnen geleistete Arbeit. Wir werden weiterhin auf Ihr Feedback hören und es verwenden, um die Bereitstellung dieser Updates und die Kommunikation mit der Entwickler-Community zu verbessern.

* Hinweis: Das Wort „Kinder“ kann an verschiedenen Orten und in verschiedenen Kontexten unterschiedliche Bedeutungen haben. Es ist wichtig, dass Sie festlegen, welche Verpflichtungen und / oder altersabhängigen Einschränkungen für die Länder gelten, in denen Sie auf Ihre App abzielen.

Wie nützlich fanden Sie diesen Blogeintrag?

★ ★ ★ ★ ★

About AndroidWeltEditor

Check Also

How to call a method in Java

In this post, we will learn how to call a method in Java. This is …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *