Home / Mobile Technologie / Beste kommende Smartphones im Juli 2019 – Voraussichtliche Spezifikationen und Funktionen

Beste kommende Smartphones im Juli 2019 – Voraussichtliche Spezifikationen und Funktionen

In der ersten Hälfte dieses Jahres haben wir einige interessante Smartphones gesehen, darunter einige 5G-Smartphones. Im Juli warten einige Geräte der Mittelklasse darauf, auf den Markt gebracht zu werden. Einige dieser kommenden Smartphones sind bereits in China erhältlich und werden im Juli ihr globales Debüt geben. Abgesehen von einigen Gerüchten gaben die Unternehmen auch die offiziellen Startdaten für die unten aufgeführten Geräte bekannt.

ASUS ROG Phone 2

Das kommende ASUS ROG Phone 2 ist bereits als in Partnerschaft Tencent Games ins Leben gerufen . Tencent Games ist der Herausgeber des beliebten Battle Royale-Spiels PUBG Mobile und wird in Kürze das Call of Duty Mobile veröffentlichen. Während sein Vorgänger mit einem 90-Hz-Display ausgestattet war, soll das Display des kommenden ROG Phone 2 eine 120-Hz-Bildwiederholfrequenz bieten. Bislang waren nur das Razer Phone und das Razer Phone 2 mit einem 120-Hz-Display ausgestattet. Während das Razer Phones ein LCD-Display besitzt, könnte das kommende ROG Phone 2 mit dem AMOLED-Display eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bieten.

Aufgrund der undichten Stellen wird das ROG Phone 2 am 23. Juli in China auf den Markt gebracht. Die Veranstaltung findet voraussichtlich eine Woche vor der Chinajoy statt, der größten Spielemesse in China, die jährlich in Shanghai, China, stattfindet. Apropos andere Spezifikationen: Das neue ROG Phone wird mit der 7-nm-Mobilplattform Qualcomm Snapdragon 855 ausgestattet sein. Es bietet bis zu 12 GB RAM und bis zu 512 GB internen Speicher. Das Gerät wird auch das mit dem Original-ROG-Telefon angekündigte Gaming-Zubehör unterstützen.

Vivo Z1 Pro

Vivo wird den Vivo Z1 Pro unter der brandneuen Z-Serie herausbringen, die wird exklusiv für Online-Kanäle sein. Abgesehen von der Preisgestaltung und Verfügbarkeit wissen wir bereits alles über dieses Gerät. Abgesehen von dem aktualisierten Snapdragon 712-Chipsatz ist der Vivo Z1 Pro derselbe Vivo Z5x der in China eingeführt wurde. Wie die anderen Vivo-Smartphones verfügt auch das Z1 Pro über ein Gehäuse aus glänzendem Polycarbonat mit abgerundeten Kanten. Auf der Vorderseite befindet sich ein Lochbildschirm mit einer eingebauten Kamera für Selfies. Das Vivo Z1 Pro wird standardmäßig mit dem auf Android 9.0 Pie basierenden FunTouch OS 9.0 ausgeführt.

Es verfügt über ein 6,53-Zoll-Full-HD + -Display (2340 x 1080 Pixel) mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90,77%. Unter der Haube ist der 10-nm-SoC Qualcomm Snapdragon 711 mit LPDDR4X-RAM und UFS 2.1-Flash-Speicher ausgestattet. Auf der Rückseite befindet sich ein 16MP-Primärsensor mit 1: 1,78 Blende, ein 8MP-Ultraweitwinkelsensor mit 1: 2,2 Blende und ein 2MP-Tiefensensor mit 1: 2,4 Blende. Die In-Display-Kamera auf der Vorderseite verfügt über einen 16-Megapixel-Sensor mit 1: 2,0-Blende. Das Gerät ist mit einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet und unterstützt das 18-W-Schnellladen mit zwei Motoren.

Redmi K20 und Redmi K20 Pro

Xiaomi brachte das erste Flaggschiff-Smartphone der Marke Redmi in China auf den Markt. Während das Redmi K20 Pro über die mobile Plattform 7nm Snapdragon 855 verfügt, ist das Redmi K20 mit der mobilen Plattform 8nm Snapdragon 730 ausgestattet. Das Unternehmen bestätigte außerdem, beide Geräte Mitte Juli auf dem indischen Markt einzuführen. Abgesehen von Indien und China werden die Redmi K20 und Redmi K20 Pro als Mi 9T- bzw. Mi 9T Pro-Smartphones auf den Markt gebracht. Beide Geräte werden mit dem gleichen 3D-Gehäuse aus gebogenem Glas mit Farbverlauf auf der Rückseite und einer aufklappbaren Selfie-Kamera auf der Oberseite geliefert.

Die Redmi K20-Geräte werden geliefert mit einem 6,39-Zoll-AMOLED-Display mit Full HD + -Auflösung (2340 x 1080 Pixel). Beide Smartphones sind mit einer Dreifachkamera mit einem 48-MP-Weitwinkelsensor, einem 13-MP-Ultra-Weitwinkelsensor und einem 8-MP-Tele-Sensor ausgestattet. Während das Redmi K20 Pro einen Sony IMX586-Sensor mit 48 MP verwendet, ist das Redmi K20 mit einem Sony IMX582-Sensor mit 48 MP ausgestattet. Die Pop-up-Kamera auf der Oberseite ist mit einem 20-Megapixel-Sensor mit 1: 2,0-Blende ausgestattet. Das Gerät wird ab Werk mit Android 9.0 Pie-basiertem MIUI 10 betrieben. Während der 4000-mAh-Akku des Redmi K20 Pro ein schnelles Laden mit 27 W unterstützt, ist er beim Redmi K20 auf 18 W begrenzt.

Lenovo Z6

Lenovo ist derzeit die einzige Marke, die ein 5G-Smartphone und einen 5G-Laptop auf den Markt bringt. Anfang des Jahres brachte das Unternehmen das Lenovo Z6 Pro-Flaggschiff-Smartphone auf den Markt, das auf der Qualcomm Snapdragon 855 Mobile Platform basiert. Letzten Monat wurde auch das Lenovo Z6 Lite (ua ein Lenovo Z6 Youth) mit einem wassertropfenartigen Display und der Snapdragon 710 Mobile Platform vorgestellt. Jetzt ist das Unternehmen neugierig, das dritte Smartphone im Rahmen der Lenovo Z6-Reihe in China auf den Markt zu bringen. Das neue Gerät heißt Lenovo Z6 und wird im Juli offiziell vorgestellt.

Das Gerät wird noch angekündigt. Das Unternehmen hat bereits einige wichtige Details des bevorstehenden Lenovo Z6-Smartphones bekannt gegeben. Das Gerät verfügt über ein 6,39-Zoll-Full-HD + -Display. Es wird von der Qualcomm Snapdragon 730 Mobile Platform mit Kryo 470 CPU und Adreno 618 GPU angetrieben. Das Gerät ist mit einer Dreifachkamera auf der Rückseite ausgestattet, die über einen Sony-Sensor mit 48 MP verfügt. Es wird von einem 4.000-mAh-Akku unterstützt und unterstützt das 15-W-Schnellladen über den USB-Typ-C-Anschluss. Das Lenovo Z6 ist 7,97 mm dick und wiegt nur 159 Gramm.

Xiaomi Mi CC 9 und Mi CC 9 Meitu Edition

Xiaomi kündigte die Einführung der neuen CC-Serie für kamerafokussierte Smartphones an. Die Smartphones Mi CC 9 und Mi CC 9 Meitu Edition werden am 2. Juli in China offiziell eingeführt. Die jüngsten Teaser-Bilder enthüllten bereits die Kamera-Spezifikationen und den ersten Blick auf die Smartphones. Das Mi 9 CC-Smartphone in den Bildern hat einen gebogenen Glaskörper mit Farbverlauf und weißer Farbe. Die Geräte werden mit einem eingebauten Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite geliefert. Das 48MP-Dreifachkamera-Setup sowie der LED-Blitz befinden sich in der oberen linken Ecke auf der Rückseite. Für Selfies werden die Geräte mit einer 32-Megapixel-Frontkamera geliefert.

Die Meitu-Edition bietet laut den Leckagen eine optische Bildstabilisierung (OIS) für die Frontkamera. Unter der Haube wird der Mi CC 9 hauptsächlich von der neu eingeführten 8-nm-Mobilplattform Qualcomm Snapdragon 730 mit Kryo 470-CPU und Adreno 618-GPU angetrieben. Das Gerät wird mit dem Android 9.0 Pie-basierten MIUI 10 mit einigen exklusiven Funktionen ausgeliefert. Sowohl der Ein- / Ausschalter als auch die Lautstärkewippe befinden sich am rechten Rand. Der USB-Typ-C-Anschluss ist an der unteren Kante zu erkennen. Im Gegensatz zu den anderen Xiaomi-Smartphones ist die Mi CC-Serie möglicherweise auf den chinesischen Markt beschränkt.

Vivo iQOO Neo

Das zuvor auf den Markt gebrachte Vivo iQOO ist eines der günstigsten Smartphones mit Snapdragon 855 auf dem chinesischen Markt. Jetzt ist das Unternehmen bestrebt, Flaggschiff-Spezifikationen zu einem viel günstigeren Preis anzubieten. Der kommende iQOO Neo wird am 2. Juli in China gestartet, am selben Tag wie der Start des Mi CC 9. Vivo hat bereits bestätigt, dass der iQOO Neo mit der Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform der letzten Generation ausgestattet ist. Es ist bereits auf der offiziellen Website des Unternehmens aufgeführt und enthüllt die Farboptionen Carbon Black und Aurora Purple. Im Gegensatz zum Vivo iQOO verfügt das iQOO Neo-Smartphone über keine Auslösetasten.

Der iQOO Neo bietet Touch-Beschleunigungstechnologie und 4D-Haptik-Feedback. Auf der Vorderseite befindet sich ein Wassertropfen-Display, das möglicherweise eine Full HD + -Auflösung bietet. Das vertikale Kameramodul auf der Rückseite enthält jetzt auch den LED-Blitz. Da sich auf der Rückseite kein Fingerabdruckscanner befindet, wird erwartet, dass das Gerät auf der Vorderseite einen Fingerabdruckscanner unter dem Display bietet. Das Gerät wird standardmäßig auf Android 9.0 Pie-basiertem FunTouch OS 9 ausgeführt. Sowohl der Ein- / Ausschalter als auch die Lautstärkewippe befinden sich am rechten Rand. Die KI-Taste am linken Rand kann zum Auslösen von Vivos Sprachassistent Jovi verwendet werden.

Motorola One Action & One Pro

Vor einigen Tagen startete Motorola das Motorola One Vision -Smartphone mit einem Schlag -Lochanzeige und Exynos-Chipsatz. Es wird auch gemunkelt, dass das Unternehmen in den kommenden Wochen die Smartphones Motorola One Action und Motorola One Pro auf den Markt bringt. Die Renderings und wichtigen Details der beiden kommenden Motorola One-Smartphones werden online veröffentlicht. Wie andere Motorola One-Smartphones wird auch das Motorola One Action & One Pro Teil der Android One-Familie. Während das One Action mit einem Lochbildschirm und einer Dreifachkamera-Konfiguration ausgestattet ist, ist das One Pro für die Konfiguration von Wassertropfen und Vierfachkameras ausgelegt.

Das Motorola Ein Pro soll ein 6,2-Zoll-Display haben und etwa 158,7 x 75 x 9,8 mm groß sein. Apropos Motorola One Action: Es wird mit einem 6,3-Zoll-21: 9-Display und einem Exynos-Chipsatz geliefert. Da das Rückfahrkamera-Setup dieses Geräts ein bis zu 117 Grad breites Sichtfeld bietet, nennt Motorola es ACTION CAM-Setup. Es wird in drei verschiedenen Speicheroptionen erhältlich sein – 3 GB + 32 GB, 4 GB + 64 GB und 4 GB + 128 GB. Auf der Konnektivitätsvorderseite bietet das Gerät 4G VoLTE, Wi-Fi, Bluetooth 5.0, GPS, NGC, 3,5-mm-Audiobuchse und USB-Typ-C-Anschluss. Die One Action soll in den Farben Blau und Gold erhältlich sein.

LG W30 Pro

LG kündigte drei neue Smartphones unter der brandneuen LG W-Serie an – LG W10 W30 und W30 Pro . Die LG W10 und W30 sind ab dem 3. Juli bei Amazon in Indien erhältlich. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben für das LG W30 Pro wurden jedoch noch nicht bekannt gegeben. Wir gehen davon aus, dass das LG W30 Pro Ende Juli verfügbar sein wird. Es ist in den Farben Kieferngrün, Denimblau und Schwarz erhältlich. Im Gegensatz zu den anderen LG W-Smartphones wird das LG W30 Pro von einem Qualcomm Snapdragon-Chipsatz angetrieben. Es verfügt über ein 6,21-Zoll-FullVision-Display mit HD + -Auflösung (1520 × 720 Pixel) und einem Seitenverhältnis von 19: 9.

Unter der Haube wird das Gerät mit Strom versorgt Die mobile 14-nm-Snapdragon 632-Plattform ist mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet. Es gibt auch einen MicroSD-Kartensteckplatz für die Erweiterung des Speichers auf bis zu 256 GB. In Bezug auf die Optik verfügt das dreifache Kamera-Setup auf der Rückseite des LG W30 Pro über eine 13-Megapixel-Primärkamera sowie eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und eine 5-Megapixel-Tiefenkamera. Für Selfies gibt es eine 16MP Frontkamera. Es wird von einem 4.000-mAh-Akku unterstützt und soll die Schnellladetechnologie unterstützen.

Realme X

Realme feierte sein China-Debüt mit dem Realme X Smartphone. Es wurde mit einem All-Screen-Display auf der Vorderseite und einer aufklappbaren Selfie-Kamera auf der Oberseite geliefert. Das Unternehmen hat offiziell bestätigt den Realme X auf dem indischen Markt einzuführen. Das Unternehmen könnte jedoch einige Änderungen an der indischen Variante des Realme X vornehmen. Während das chinesische Realme X mit der Snapdragon 710 Mobile Platform ausgeliefert wurde, hoffen wir, dass das Unternehmen das Gerät in Indien mit der Snapdragon 730 Mobile Platform auf den Markt bringt. Auf der Vorderseite befindet sich ein 6,53-Zoll-AMOLED-Display mit Full HD + -Auflösung (2340 x 1080 Pixel) und einem Seitenverhältnis von 19,5: 9.

In Bezug auf In der Optik teilen sich der neue OnePlus 7 und der Realme X die gleichen Sensoren auf der Vorder- und Rückseite. Auf der Rückseite befindet sich ein Sony IMX586-Sensor mit 48 MP und einer Blende von 1: 1,7 sowie ein 5-MP-Tiefensensor. Auf der Oberseite befindet sich eine 16-Megapixel-Popup-Kamera mit einer Blende von 1: 2,0 für Selfies. Es ist auch das erste Realme-Smartphone, das den eingebauten Fingerabdruckscanner verwendet. Das Gerät ist mit einem 3.765-mAh-Akku ausgestattet und unterstützt die 5-V- / 4-A- (20-W-) VOOC 3.0-Blitzladetechnologie. Während die Basisvariante des Realme X in China für CNY 1499 (ca. USD 217 / INR 15.150) im Einzelhandel erhältlich ist, ist zu erwarten, dass die indische Variante mit dem besseren Chipsatz rund Rs 20.000 kostet.

Samsung Galaxy M30s

At Anfang dieses Jahres hat Samsung das Galaxy M30 als das günstigste Dreifachkamera-Smartphone auf den Markt gebracht. Vor kurzem wurde das Smartphone SM-M307F online entdeckt und konnte als Galaxy M30s auf den Markt gebracht werden. Da es sich um ein Upgrade für das Galaxy M30 handelt, werden die neuen Galaxy M30s möglicherweise dasselbe Design und ähnliche Spezifikationen aufweisen. Während das Galaxy M30 in den Farben Blau und Schwarz erhältlich ist, werden die kommenden Galaxy M30 in den Farben Schwarz, Blau und Weiß erhältlich sein. Die Galaxy M30s werden auf Android 9.0 Pie-basierten One UI-Systemen ausgeführt.

Sie haben 1680 Punkte für Single-Core- und 5211 Punkte für Multi-Core-Systeme erzielt Tests. Die Auflistung von Geekbench bestätigte, dass das Galaxy M30 einen 10-nm-Exynos-9610-Prozessor mit einer MP3-GPU vom Typ Mali-G72 besitzt. Dies ist derselbe Chipsatz, der auch das Galaxy A50-Smartphone mit einem Preis von 19.990 Rupien versorgt. Zu Ihrer Information, das zuvor vorgestellte Galaxy M30 war mit einem 14-nm-Exynos-7904-Prozessor und einer Mali-G72-MP2-GPU ausgestattet. Möglicherweise wird derselbe 5.000-mAh-Akku mit 15-W-Schnellladeunterstützung über den USB-Typ-C-Anschluss weiterhin verwendet. Wir erwarten, dass das Galaxy M30 auch mit Triple-Rear-Kameras und Super-AMOLED-Infinity-V-Display ausgestattet ist.

Phoneradar informiert Sie über die offiziellen Details, einschließlich der Verfügbarkeit und Preise der oben genannten Smartphones.

About AndroidWeltEditor

Check Also

‘Galaxy Buds Pro’ branding confirmed for Samsung’s next TWS

Yesterday, a report revealed that Samsung will be releasing a new Galaxy Buds model alongside …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *