Home / Mobile Technologie / Black Shark Game Pads treten gegen den Nintendo Switch an

Black Shark Game Pads treten gegen den Nintendo Switch an

Wenn Sie unsere Überprüfung des neuen Black Shark 2-Smartphones konsultiert haben, werden Sie feststellen, dass es ein ziemliches Biest ist, wenn es um rohe Verarbeitungsleistung geht. Es ist mit dem neuesten Qualcomm Snapdragon 855-Chipsatz ausgestattet und verfügt über einen eigenen „Spielemodus“ in Form von Shark Space, der durch Betätigen eines mechanischen Schalters an der Seite des Mobilteils ausgelöst wird. Wenn Sie einen HDR-fähigen AMOLED-Bildschirm, 3D-Touch und Flüssigkeitskühlung der nächsten Generation hinzufügen, erhalten Sie ein beeindruckendes Gerät – und das alles für 500 GBP.

Was den Black Shark 2 vom Standpunkt der Spiele aus noch beeindruckender macht ist die Fähigkeit, physische Controller im Nintendo Switch-Stil anzuschließen. Die Gamepads sind in einem Paket erhältlich, das den linken und den rechten Controller sowie das erforderliche Gehäuse für die Befestigung enthält. Dies wird wie jede andere Schutzhülle am Telefon befestigt, verlängert jedoch das ohnehin schon recht massive Smartphone um einiges.

Der Vorgang des Anbringens der Controller am Telefon ähnelt dem des Joy-Con Link auf den Switch, hier findet keine physikalische Verbindung statt. Stattdessen werden die Controller vollständig über Bluetooth mit dem Telefon verbunden und müssen separat über ein USB-C-Kabel aufgeladen werden. Um zu verhindern, dass ihnen der Saft ausgeht, wenn Sie sie nicht verwenden, befindet sich an der Basis jedes Controllers ein Ein / Aus-Schalter.

 Black Shark 2-Gaming-Controller

 Black Shark 2 Gaming-Controller

Dieser Ansatz weist jedoch einige Einschränkungen auf. Spiele, bei denen keine Bildschirmsteuerung vorhanden ist und die nicht sofort mit den Controllern kompatibel sind, können nicht wiedergegeben werden, da das Tastenzuordnungs-Tool zusammen mit Bildschirmbefehlen ausgeführt werden muss. Es gibt nur sehr wenige Beispiele, die in diese Kategorie fallen (wenn ein Spiel auf einem Telefon läuft, werden ohnehin Befehle auf dem Bildschirm benötigt), aber wir haben einige gefunden – Final Fantasy Tactics ist eines davon, da es sich ausschließlich um ein Touch-Interface handelt Obwohl es sich um ein "traditionelles" Konsolenspiel für Smartphones handelt.

Das Einrichten dieser Controller ist also zweifellos weniger einfach als das Verknüpfen eines Controllers mit Ihrer Spielekonsole (oder sogar mit Ihrem Nvidia Shield) Arbeit lohnt sich letztendlich, weil diese Pads Spiele wirklich verbessern. Titel wie Fortnite und PlayerUnknowns Battleground werden bei Verwendung der Gamepads erheblich verbessert, ebenso wie Titel wie Segas kostenlose Retro-Range. Real Racing 3 spielt sich ebenfalls besser und FIFA Mobile fühlt sich der Heimkonsolenversion viel näher, wenn Sie einen geeigneten Stick und Tasten verwenden. Wenn Sie Mobile Gaming wirklich ernst nehmen, ist der Black Shark 2 – in Kombination mit diesen Pads – so ziemlich unverzichtbar. Sie erzielen nicht nur die bestmögliche Leistung, sondern profitieren auch von einem wirklich umfassenden Steuerungssystem, das nahezu jedes einzelne Spiel bereichert, das Sie erwähnen können.

Es ist eine Schande, dass Black Shark diese Pads nicht mit dem Telefon gebündelt hat selbst – sie kosten zusätzlich 70 Pfund, zusammen mit dem oben genannten Fall -, aber wenn Sie sich ein Telefon ansehen, das einen hochmodernen Chipsatz für weniger als 500 Pfund enthält, ist es schwer, zu viel zu meckern. Wenn Sie ein Black Shark 2-Besitzer sind, werden diese Pads dringend empfohlen. Sie sehen nicht nur großartig aus und fühlen sich auch so an, als würden sie das wahre Potenzial dieses bemerkenswerten Gaming-Handys freisetzen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

HUAWEI Mate 40 series launch: Watch the live stream here

After the recent launches of OnePlus 8T, iPhone 12, Pixel 5, and Xiaomi Mi 10T …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *