Home / Android Nachrichten / China droht Indien mit "umgekehrten Sanktionen" für Huawei 5G-Versuche

China droht Indien mit "umgekehrten Sanktionen" für Huawei 5G-Versuche

Indien soll mit seinen 5G-Trails beginnen. Sechs Hersteller, darunter Nokia, Ericsson und Samsung, sind bereits in der Auseinandersetzung. Das Department of Telecommunications hat sich noch nicht entschlossen, Huawei in die Spur zu bringen – und es sieht so aus, als ob China die indische Regierung unter Druck setzt. Laut einem Bericht von Reuters drohen chinesische Beamte Indien mit "umgekehrten Sanktionen", wenn Huawei von der Teilnahme an den 5G-Prozessen ausgeschlossen wird nach China Vikram Misri in Peking, wo chinesische Beamte angedeutet haben, dass indische Unternehmen, die in China Geschäfte tätigen, Konsequenzen haben würden, wenn Huawei aufgrund des Drucks von Washington nicht in die Prozesse einbezogen würde.

In einer Erklärung an Reuters Huawei-Sprecherin Hua Chunying sagte:

Huawei ist seit langem in Indien tätig und hat Beiträge zur Entwicklung der indischen Gesellschaft und der Wirtschaft geleistet, die allen klar sind.

Zum Thema chinesische Unternehmen Wir hoffen, dass die indische Seite eine unabhängige und objektive Entscheidung trifft und ein faires, gerechtes und nicht diskriminierendes Geschäftsumfeld für Chinesen schafft, das am Bau von 5G in Indien beteiligt ist Investition und Geschäftstätigkeit der Unternehmen, um gegenseitigen Nutzen zu erzielen.

Ein Streit um Huawei würde die Beziehungen zwischen Indien und China weiter belasten, zu einer Zeit, in der es sich kein Land leisten könnte. Indien befindet sich mitten in einem wirtschaftlichen Abschwung und China kämpft mit den USA um einen Handelskrieg, dessen Ende nicht in Sicht zu sein scheint.

Für das, was es wert ist, haben indische Regierungsbeamte keine Beweise für einen solchen Krieg gefunden Hintertür in der Infrastruktur von Huawei:

Das Komitee hat keine Beweise dafür gefunden, dass Huawei "Hintertür" -Programme oder Malware verwendet hat, um Daten in seiner aktuellen Geschäftstätigkeit in Indien zu sammeln, teilten die erste Quelle und ein anderer Beamter des Bundesministeriums für Telekommunikation mit.

Darüber hinaus hat das Innenministerium – wie in anderen Ländern auch – keine Direktiven zur vollständigen Sperrung von Huawei erlassen, so dass es möglich ist, dass das chinesische Unternehmen daran teilnehmen darf. Laut einem namenlosen Beamten, der mit Reuters spricht:

Wir können sie nicht einfach ablehnen, nur weil sie Chinesen sind.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The Galaxy S21 Series Report Card: What wins, what doesn’t, and what’s still weird

Source: Android Central Well, that was a nice bust week. CES 2021 came along with …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *