Home / Mobile Technologie / Das Foto soll den Schutzfilm für Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro zeigen

Das Foto soll den Schutzfilm für Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro zeigen

Twitter-Tipp Ice Universe (@UniverseIce) hat ein ursprünglich auf Weibo gefundenes Bild getwittert, das den angeblich auf dem Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro verwendeten Schutzfilm zeigt. Die Handys werden voraussichtlich nicht vor Oktober eingeführt, aber die Mate-Linie bietet in der Regel die technologisch fortschrittlichsten Handys des Unternehmens für das Jahr. Das Foto gibt uns eine Vorstellung davon, wie die Größe der Rahmen auf den Handys aussehen wird. Darüber hinaus ist die Oberseite des Bildes unscharf, was darauf hinweist, dass es entweder etwas enthält, das die Ursache des Lecks identifizieren könnte, oder eine Kerbe verbirgt.
Vor kurzem war die hintere Glasscheibe des Huawei Mate 30 Pro offenbar durchgesickert dass das Kameramodul rund sein wird (man denke an Motorola) im Vergleich zu dem quadratischen Modul, das letztes Jahr für Mate 20 und Mate 20 Pro verwendet wurde. Ironischerweise scheinen sich sowohl Apple als auch Google dem Quadrat für die Handys iPhone 11 und Pixel 4 zuzuwenden, während Huawei den Umzug in ein rundes Gehäuse für die Rückfahrkameras vornimmt.

Wird die Huawei Mare 30-Reihe mit Android ausgestattet sein? vorinstalliert? Wenden Sie sich an Ihren Magic 8-Ball.

Wir erwarten, dass das Huawei Mate 30 Pro der Spitzenklasse einen 6,71-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit Rundung trägt. Es wird spekuliert, dass das Display genau wie das OnePlus 7 Pro über eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz verfügt. Dies macht das Scrollen und mobile Spielen reibungslos. Das Telefon wird mit dem von TSMC im 7-nm-Verfahren hergestellten Kirin 985 SoC betrieben und enthält einen Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh oder mehr. Das runde Kameramodul kann einen primären Schützen in der Nähe von 40 MP, eine 8-MP-Tele-Kamera mit 3-fachem optischen Zoom und eine 20-MP-Ultra-Weitwinkelkamera enthalten. Wir konnten auch einen ToF-Sensor (Time of Flight) sehen, der genauere Tiefenmessungen für Porträts ermöglicht.
 Angeblich zeigt das Foto eine Schutzfolie für das Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro

Das Foto zeigt angeblich eine Schutzfolie für die Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro

zu sagen, jetzt ist es ein bisschen verwirrend. Selbst Huawei weiß nicht, ob der jüngste Waffenstillstand zwischen den USA und China es ihm ermöglichen wird, die Google Play-Dienste von Android zu lizenzieren. Dies ist die Version, die die wichtigsten Apps von Google, den Google Play Store und Software-Updates enthält. US-Präsident Trump sagte, dass US-Unternehmen wieder an Huawei verkaufen können, aber der Wirtschaftsberater des Weißen Hauses, Lawrence Kudlow, sagte, dass Huawei immer noch auf der Entity-Liste stehe und keine "Generalamnestie" erhalten habe. Google muss noch nachdenken. Nur für den Fall, Huawei hat sein HongmengOS, das es vor Bekanntgabe des Waffenstillstands verwenden wollte. Darüber hinaus kann die Storefront der App Gallery als Ersatz für den Google Play Store verwendet werden.
Bevor Huawei den Zugriff auf seine US-amerikanische Lieferkette verweigerte, sollte es bis zum nächsten Jahr der größte Smartphone-Hersteller der Welt werden. Im Jahr 2018 wurden 206 Millionen Mobiltelefone ausgeliefert, verglichen mit 292 Millionen von Samsung. Während des ersten Quartals dieses Jahres, in dem Huawei keine Einschränkungen hatte, wurden 59 Millionen Smartphones ausgeliefert. Damit belegte Huawei den zweiten Platz nach einem Zuwachs von 50,3% gegenüber dem Vorjahr. Im vergangenen Monat gab Huawei bekannt, dass dieses Jahr bereits 100 Millionen Telefone ausgeliefert wurden. Als die Sanktionen eingeführt wurden, gab das Unternehmen bekannt, dass es 40% bis 60% seines internationalen Geschäfts verlieren würde.

Vor diesem Hintergrund rechnete Huawei selbst in diesem Jahr mit einem Auslieferungsvolumen von 140 bis 160 Millionen Smartphones. Die Verwirrung um Trumps Kommentare am vergangenen Samstagmorgen macht es sehr gefährlich, eine Vermutung darüber anzustellen, wie gut Huawei 2019 abschneiden wird. Im Moment arbeitet Huawei unter sehr schwierigen Bedingungen und die Trump-Administration muss die Kommentare des Präsidenten klarstellen. Erst dann wird Google bekannt geben, dem chinesischen Hersteller eine Lizenz zur Nutzung der Google Play-Dienste von Android zu erteilen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The OnePlus 8 series, Microsoft laptops and more are on sale today

We start today’s deals with some excellent savings over at OnePlus.com, where you can find …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *