Home / Mobile Technologie / Demokraten und GOP könnten über eine weniger strenge Version der Netzneutralität verhandeln

Demokraten und GOP könnten über eine weniger strenge Version der Netzneutralität verhandeln

Im vergangenen Monat genehmigte das von den Demokraten kontrollierte Repräsentantenhaus das Save the Internet-Gesetz mit 232-190 Stimmen. Die Rechnung würde Nettoneutralität zu den Büchern zurückbringen; Die Obama-Ära-Regeln sorgten dafür, dass alle Streaming-Inhalte von ISPs und Mobilfunkanbietern gleich behandelt wurden. Es hat auch verhindert, dass ein Unternehmen, das Inhalte über das Internet streamt, einen Carrier bezahlt, um eine "Überholspur" zu erhalten. Die Netto-Neutralität wurde letztes Jahr von der FCC unter ihrem von Trump ernannten Vorsitzenden Ajit Pai aufgehoben.
Während das Gesetz Save the Internet vom Repräsentantenhaus verabschiedet wurde, blockierte der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, weiterhin, dass die meisten Rechnungen den Senatsraum für eine Weile nicht erreichen konnten Abstimmung. Da die Netzneutralität zu einem politischen Fußball geworden ist, war es unwahrscheinlich, dass die Gesetzesvorlage den Senat passieren würde, in dem die Republikaner herrschen. Und selbst wenn es diese Regierungskammer durch ein Wunder passieren würde, würde Präsident Donald Trump zweifellos das Veto gegen die vorgeschlagene Gesetzgebung einlegen.
Laut Ars Technica haben 47 Demokraten es aufgegeben, ein Gesetz zu verabschieden, das die Netzneutralität vollständig wiederherstellen würde. Stattdessen fordern sie einen Kompromiss mit den Republikanern, die sagen, dass sie ein Gesetz verabschieden würden, das nicht so streng ist. Die 47 Demokraten schrieben in einem Brief an die Parlamentspräsidentin Nancy Pelosi, dass es für die Amerikaner hilfreicher wäre, wenn "eine überparteiliche Arbeitsgruppe" zusammengestellt werden könnte, um einen Kompromiss mit den Republikanern zu erzielen, anstatt beide Parteien zu streiten.

die Debatte um die Netzneutralität?

Es gibt andere Möglichkeiten, wie die Netzneutralität zurückkehren kann. Mehrere Staaten haben ihre eigenen Gesetze verabschiedet, um sie zurückzubringen. Kaum war die kalifornische Landesregierung damit einverstanden, reichte die Trump-Administration Klage ein, um das neue Landesgesetz zu blockieren. Pai bezeichnete die Gesetzgebung als illegal. Die beste Chance, dass die Befürworter der Netzneutralität die Rückgabe der Regeln sehen müssen, hat jedoch das US-Berufungsgericht für den District of Columbia. 22 Generalstaatsanwälte, der Generalstaatsanwalt von Washington D. C. und mehrere Unternehmen (Mozilla Corp, Vimeo Inc., Etsy Inc. und andere) verklagten die FCC, um ihre Entscheidung zur Beseitigung der Netzneutralität aufzuheben. Das Gericht hörte Argumente von beiden Seiten und wird in diesem Sommer eine Entscheidung treffen.
 Im vergangenen Jahr stimmte die FCC für die Beseitigung der Netzneutralität

FCC hat für die Beseitigung der Netzneutralität gestimmt

Es gab verschiedene Fragen zur Rechtmäßigkeit der Entscheidung der FCC, die Netzneutralität zu beseitigen. Bereits im Dezember gab der Vorsitzende der FCC, Pai, zu, dass die Russen während der Kommentierungsphase versucht haben, sich einzumischen, als US-Bürger ihre Gefühle zur Netzneutralität kundtaten. Einem Bericht zufolge erklärten fast 100% der amerikanischen Öffentlichkeit nach Eliminierung von Kommentaren der Russen und anderer illegitimer Quellen gegenüber der FCC, dass die Netzneutralität erhalten bleiben soll.

Während der Verhandlungen zur Verabschiedung des Save the Internet Act schlugen die Republikaner des Repräsentantenhauses eine Regelung vor, die 5G-Dienste und Multi-Gigabit-Breitbanddienste von der Einhaltung der Regeln zur Netzneutralität befreit hätte. Einige Republikaner unterstützen ein Verbot der Drosselung und Blockierung der Verbreitung von Nachrichten, andere haben jedoch Gesetze vorgeschlagen, die es Unternehmen, die Inhalte wie Netflix streamen, ermöglichen, Carrier und ISPs für einen schnelleren Zugang zu ihren Kunden zu bezahlen. Dies verstößt offensichtlich gegen die Regeln der Netzneutralität. Wir sollten auch darauf hinweisen, dass die GOP Gesetze vorgeschlagen hat, die verhindern, dass Staaten Netto-Neutralitätsgesetze verabschieden, die strenger sind als es die Bundesregierung erlaubt.

About AndroidWeltEditor

Check Also

What’s your flavor? Apple reportedly bringing color options to the iMac

Safe to assume that on a slow February Wednesday, there’s nothing really going on that …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *