Home / Android Nachrichten / Der CEO von Samsung gibt zu, dass er die Einführung des Galaxy Fold beschleunigt hat

Der CEO von Samsung gibt zu, dass er die Einführung des Galaxy Fold beschleunigt hat

Was Sie wissen müssen

  • Der CEO von Samsung, DJ Koh, gab zu, dass er das Galaxy Fold überstürzt hat.
  • Vor dem Relaunch werden derzeit mehr als 2.000 Geräte in allen Aspekten getestet.
  • Huawei hat Der CEO von Samsung, DJ Koh, gab nach monatelanger Verzögerung zu, das Galaxy Fold gehetzt zu haben. Für jeden, der eine Galaxy Fold mitverfolgt oder vorbestellt hat, sollte dies keine Überraschung sein.

Es war peinlich. Ich habe es durchgedrückt, bevor es fertig war.

Die Enthüllung stammt aus einem kürzlichen Treffen mit Medien in Südkorea, bei dem der aktuelle Status von Samsungs erstem faltbaren Telefon besprochen wurde. Zur schnellen Auffrischung hatte Samsung ursprünglich vor, das Galaxy Fold im April auf den Markt zu bringen. Wie bei den meisten großen Produkteinführungen sandte Samsung im Voraus Prüfeinheiten an technische Journalisten. Das Problem ist jedoch, dass einige der Journalisten das Display beschädigt hatten oder gar nicht mehr funktionierten.

Nachdem mehrere Meldungen über das Versagen des Bildschirms aufgetaucht waren, rief Samsung die Testgeräte zurück, um den Start zu untersuchen, und verzögerte dies auf unbestimmte Zeit. Leider gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin, aber Koh gibt zu, dass er etwas auf dem Galaxy Fold verpasst hat und Geräte derzeit getestet werden.

Derzeit werden derzeit mehr als 2.000 Geräte in allen Aspekten getestet. Wir haben alle Themen definiert. Einige Probleme, über die wir nicht einmal nachgedacht haben, aber dank unserer Rezensenten werden derzeit Massenvolumentests durchgeführt.

Man würde denken, dass Samsung nach dem Fiasko des Note 7 mehr Zeit damit verbringen würde, seine Produkte gründlich zu testen Sicherheitsrisiken.

Einer der Gründe für den schnellen Start des Galaxy Fold ist mit Sicherheit der Druck, den Samsung von Huawei verspürt. Der chinesische Smartphonegigant arbeitet nicht nur an seinem eigenen faltbaren Telefon, dem Huawei Mate X, sondern fordert Samsung auch für die Nummer eins im weltweiten Smartphone-Vertrieb heraus.

Samsung hat viele Jahre auf dem Gipfel des Berges verbracht, wenn es darum geht Beim Verkauf von Smartphones hat sich der Vorsprung jedoch in jüngster Zeit verringert, da chinesische Marken wie Huawei schnell auf den ersten Plätzen aufrücken. Eines der jüngsten Beispiele hierfür war das erste Quartal 2019, in dem Samsung einen Umsatzrückgang von 14% verzeichnete, während der Umsatz von Huawei um 50% stieg faltbares Mate X, sowie nachdem ein kürzlich erfolgtes Verbot und eine Umkehrung die Firma aus dem Geschäft zu bringen drohten.

Während keines der Unternehmen einen Veröffentlichungstermin für sein faltbares Telefon angekündigt hat, hat Samsung eine Veranstaltung für dieses geplant Neue Note-Handys sind für den 7. August geplant, und es besteht die geringe Möglichkeit, dass wir dort die Galaxy Fold-Oberfläche sehen und mehr erfahren können. In der Zwischenzeit, so Koh, wird das Galaxy Fold "zu gegebener Zeit" veröffentlicht, um "etwas mehr Zeit zu gewinnen".

Samsung Galaxy Fold-Test: Potenzial und Versprechen, kein Produkt

About AndroidWeltEditor

Check Also

Spotify plans to take on Audible with its new collection of audiobooks

Source: Joe Maring / Android Central Spotify isn’t afraid to spread its wings and try …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *