Home / Mobile Technologie / Die neue Politik von Twitter zielt direkt auf Donald Trump ab

Die neue Politik von Twitter zielt direkt auf Donald Trump ab

Viele Twitter-Nutzer haben sich über mehrere von Präsident Donald Trump verbreitete Tweets beschwert. Diese Twitter-Mitglieder sagen, wenn sie Tweets mit den gleichen Beleidigungen und der gleichen Sprache wie der Präsident verschickt hätten, wäre ihr Konto gesperrt worden. Schließlich hat Trump, abgesehen davon, dass er jedem beleidigenden Namen gegeben hat, den der dünnhäutige Präsident für beleidigend hält, einen Atomkrieg mit Nordkorea angedroht und ein Video veröffentlicht, das Gewalt gegen CNN und mehr enthält.

Ohne Trump beim Namen zu erwähnen, Twitter erklärte heute in einem Blogbeitrag dass "es bestimmte Fälle gibt, in denen es im öffentlichen Interesse sein kann, Zugang zu bestimmten Tweets zu haben, auch wenn diese ansonsten gegen unsere Regeln verstoßen würden." Auf der Social-Media-Site wurde außerdem darauf hingewiesen, dass "eine wichtige Funktion unseres Dienstes darin besteht, einen Ort bereitzustellen, an dem Menschen offen und öffentlich auf ihre Führungskräfte reagieren und sie zur Rechenschaft ziehen können."

Beleidigende Tweets von Regierungsbeamten werden durch die Twitter-Lösung

nicht" algorithmisch erhöht " In den "seltenen Fällen", in denen es im öffentlichen Interesse von Twitter liegt, dass ein Tweet auch dann gepostet bleibt, wenn er gegen die Regeln der Plattform verstößt, wird Twitter einen Hinweis auf den Tweet setzen Um einen solchen Tweet anzuzeigen, müssen Twitter-Mitglieder auf einen zusätzlichen Bildschirm klicken oder diesen antippen. Das Unternehmen gibt an, dass diese Tweets nicht "algorithmisch für unseren Service erhöht" werden, um das richtige Gleichgewicht zwischen der Ermöglichung der freien Meinungsäußerung und der Förderung zu finden Rechenschaftspflicht und Verringerung des potenziellen Schadens, der durch diese Tweets verursacht wird. "

 Twitter wird nun Tweets kennzeichnen und vor Regierungsbeamten verbergen s, die normalerweise gegen seine Regeln verstoßen würden

Twitter wird Tweets jetzt kennzeichnen und vor Regierungsbeamten verbergen, die normalerweise gegen seine Regeln verstoßen würden

Also genau wessen Tweets sind von der neuen Richtlinie abgedeckt? Regierungsbeamte, Vertreter von Regierungsbeamten, Personen, die für ein Amt kandidieren oder für ein öffentliches Amt in Frage kommen, sind von der neuen Richtlinie betroffen, wenn sie über ein verifiziertes Twitter-Konto mit mehr als 100.000 Followern verfügen. Wenn jemand dieses Kriterium erfüllt und einen Tweet sendet, der normalerweise gegen die Nutzungsbedingungen von Twitter verstößt, wird der Hinweis "Für diesen Tweet gelten die Twitter-Regeln für missbräuchliches Verhalten" angezeigt Interesse der Öffentlichkeit, dass der Tweet weiterhin verfügbar ist. " Rechts neben dem Hinweis befindet sich ein Link mit der Aufschrift "Ansicht". Wenn Sie auf diesen Link tippen, wird der Tweet für den Benutzer sichtbar. Diese Tweets werden auch nicht in der sicheren Suche, in der Zeitleiste angezeigt, wenn Sie zu "Top Tweets", "Live-Ereignisseiten", "Empfohlene Tweet-Push-Benachrichtigungen", "Benachrichtigungen" und "Durchsuchen" gewechselt sind.

Twitter sagt, dass es die Regeln weiterhin auswertet und gegebenenfalls zukünftige Änderungen vornimmt.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple’s latest iPad Pro, Lenovo Chromebooks and more are on sale today

We start today’s deals with Apple’s latest 11-inch iPad Pro, which is getting some interesting …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *