Home / Android Nachrichten / Die wichtigsten bevorstehenden Smartphones im Februar 2020

Die wichtigsten bevorstehenden Smartphones im Februar 2020

Der Februar wird oft als der wichtigste Monat des Jahres für die Welt der Mobilgeräte angesehen. Im Februar startet der Mobile World Congress und bringt in wenigen Tagen eine Vielzahl neuer Smartphones in die Öffentlichkeit. Die MWC 2020 wird vom 24. bis 27. Februar dauern und viele Unternehmen werden trotz des Ausbruchs des Coronavirus an der Veranstaltung teilnehmen. Selbst in anderen Perioden des Monats werden wichtige Marken neue aufregende Geräte vorstellen, die bald darauf in die Regale kommen. Nachfolgend finden Sie die aktuellsten Smartphones im Februar 2020 in einer Auswahl basierend auf Gerüchten und offiziellen Bestätigungen.

Die besten aktuellen Smartphones im Februar 2020

 Galaxy Z Flip
Galaxy Z Flip

Samsung Galaxy S20 [19659006] Die meisten Augen sind auf das bevorstehende Unpacked Event gerichtet, das Samsung am 11. Februar alt werden wird. Auf dem Event wird der koreanische Riese seine neuen Flaggschiff-Smartphones aus der Samsung Galaxy S20-Reihe vorstellen. Die neue Serie wird aus drei Varianten bestehen: Samsung Galaxy S20, Galaxy S20 + und Galaxy S20 Ultra. In jedem Fall handelt es sich um Flaggschiff-Smartphones. Sie haben AMOLED-Displays bis zu 6,9 Zoll mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Sie werden von einem Snapdragon 865-Chipsatz (mit Unterstützung für 5G-Konnektivität) angetrieben, der wahrscheinlich mit bis zu 16 GB RAM und bis zu 512 GB internem Speicher gepaart ist. Die Ultra-Variante wird mit einer Penta-Kamera mit einem 108-MP-Hauptsensor, einem 48-MP-Teleobjektiv mit 10-fachem optischen Zoom, einem 12-MP-Ultrawide-Sensor und einer TOF-3D-Kamera geliefert. Die Akkus haben eine Kapazität von bis zu 5000 mAh.

Weitere Informationen zur Samsung Galaxy S20-Serie finden Sie hier.

Samsung Galaxy Z Flip

 Samsung Galaxy Z Flip

Neben der Samsung Galaxy S20-Reihe Samsung wird auch sein zweites faltbares Handy vorstellen: das Galaxy Z Flip. Das technische Datenblatt ist schlechter als das der Samsung Galaxy S20-Serie, aber es wird ein sehr innovatives Telefon sein, da es sich halbieren und sehr kompakt werden kann. Darüber hinaus kann sich das interne, faltbare Display in verschiedenen Winkeln entfalten. Das Telefon wird auch ein kleines externes Display (1 Zoll) enthalten, auf dem die wichtigsten Informationen wie Datum und Uhrzeit angezeigt werden. Das Samsung Galaxy Z Flip wird mit dem Snapdragon 855+ Chipsatz betrieben und wird wahrscheinlich kein 5G unterstützen. Das faltbare Smartphone wird auch mit einer 12-MP-Dual-Kamera und einem 3300-mAh-Akku geliefert.

Weitere Informationen zum Samsung Galaxy Z Flip finden Sie hier.

Xiaomi Mi 10 und 10 Pro

 Xiaomi Mi 10 Pro 5G

Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus wird Xiaomi die neue Mi 10-Serie online stellen, anstatt ein physisches Ereignis abzuhalten. Es wird zwei Varianten geben: Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro. Die technischen Daten umfassen ein 120-Hz-Display und einen Snapdragon 865-Chipsatz gepaart mit bis zu 16 GB RAM: Es scheint, dass Xiaomi Mi 10 Pro das erste Gerät sein wird, das neben dem Galaxy S20 Ultra über eine solche RAM-Größe verfügt. Es wird auch eine Quad-Kamera mit einem 108-MP-Hauptsensor, einer 16-MP-Kamera, einem 12-MP-Sensor und einem vierten 5-MP-Objektiv geben. Das Mi 10 Pro wird auch einen Mammut-Akku mit 5250 mAh und 66 W (Schnellladung per Kabel) enthalten.

Weitere Informationen zum Xiaomi Mi 10 finden Sie hier.

Poco X2

 Xiaomi Poco X2

POCO kürzlich wurde eine unabhängige Marke von Xiaomi und gab bekannt, dass sie morgen ein brandneues Gerät auf den Markt bringen wird: den Nachfolger des Pocophone F1. Es heißt Poco X2 und wird weltweit eingeführt. Aber es ist kein neues Gerät: Es ist nur eine umbenannte Version des Redmi K30 (nicht einmal die 5G-Version). Wie Sie wahrscheinlich verstanden haben, wenn Sie Smartphone-abhängig sind, wird es kein Flaggschiff-Smartphone sein. Das Redmi K30 4G verfügt über ein 6,67-Zoll-Display mit einer Full HD + -Auflösung. Es basiert auf dem Snapdragon 730G-Chipsatz, der mit 6 oder 8 GB RAM und 64 oder 128 GB internem Speicher zusammenarbeitet. Auf der Rückseite befindet sich eine 64-MP-Quad-Kamera, während Sie frontal eine 20 + 2-MP-Dual-Kamera mit einem Tiefensensor erhalten. Der Akku hat eine Kapazität von 4500 mAh und unterstützt 27 W Schnellladung.

Weitere Informationen zum Poco X2 finden Sie hier.

Vivo APEX 2020

Vivo APEX 2020 ist das neue Konzepttelefon von Vivo sollte auf der MWC 2020 vorgestellt werden. Leider hat Vivo keine seiner Spezifikationen vorgestellt, erwartet jedoch etwas sehr Innovatives, da es sich um ein Konzepttelefon handelt, das möglicherweise sogar nicht kommerziell eingesetzt werden kann. Renders, die kürzlich online aufgetaucht sind, zeigten ein Gerät mit einer vollständig rundum gebogenen Anzeige ohne Rahmen und einem der höchsten jemals beobachteten Bildschirm-zu-Körper-Verhältnisse.

Weitere Informationen zum Vivo Apex 2020 finden Sie hier. [19659008] Oppo Find X2

 Oppo Find X2

Oppo Find X2 wird das Flaggschiff von Oppo in der ersten Hälfte des Jahres 2020 sein und wird ein Smartphone ohne Kompromisse sein. Es wird gemunkelt, dass es auf der MWC 2020 mit einem erstaunlichen Display mit einer Quad HD + -Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz Premiere geben soll. Es wird mit dem Snapdragon 865 SoC betrieben und unterstützt 5G. Wir gehen davon aus, dass die Akkukapazität des Smartphones mehr als 4.000 mAh und der 65-W-Schnellladevorgang erreicht.

Weitere Informationen zum Oppo Find X2 finden Sie hier.

Realme C3

 Realme C3-Startposter

] Am 4. Februar wird Realme C3 offiziell sein. Es wird kein Flaggschiff: Das Gerät gehört zur Einstiegsserie der Realme-Smartphones. Zu den wichtigsten Spezifikationen gehören ein MediaTek Helio G70-Chipsatz und zwei Speicheroptionen: 3/32 GB und 4/64 GB mit erweiterbarem Speicher. Das Display hat eine Diagonale von 6,5 Zoll und eine Auflösung von HD +, während sich auf der Rückseite eine Doppelkamera mit einem 12-MP-Hauptsensor und einem 2-MP-Tiefensensor befindet. Der Akku wird mit seiner Kapazität von 5.000 mAh eines der wichtigsten Highlights sein.

Weitere Informationen zum Realme C3 erhalten Sie hier.

LG

 LG G9 rendert
LG G9 rendert

LG wird an der MWC 2020 teilnehmen, um ein neues Flaggschiff vorzustellen: das LG V60 ThinQ. Das Gerät unterstützt 5G-Konnektivität und wird mit einem DualScreen-Zubehör mit verbessertem Design geliefert. Leider gibt es nicht so viele Gerüchte über das LG V60 ThinQ, aber wir gehen davon aus, dass ein Snapdragon 865-Chipsatz im Datenblatt enthalten ist. Das Unternehmen kündigt das LG G9 möglicherweise auch auf der MWC 2020 an, es gibt jedoch keine Bestätigung.

Weitere Informationen zu LG erhalten Sie hier.

iQOO

 iQOO 3

Vivos Submarke Welche Zielgruppe Gamer und Power-User haben, wird diesen Monat zwei neue iQOO-Smartphones vorstellen. Eines davon heißt iQOO 3. Laut dem Marketing Director von iQOO India werden diese beiden Smartphones in der zweiten Februarwoche in Indien vorgestellt. Eines davon wird 5G-Netzwerke unterstützen und mit dem Snapdragon 865-Chipsatz ausgestattet sein. Im Datenblatt ist möglicherweise auch eine 55-W-Schnellladetechnologie namens Vivo Super FlashCharge zu sehen. Das 4G-Gerät wird möglicherweise mit einem Snapdragon 720G-Chipsatz geliefert.

Weitere Informationen zu den neuen iQOO-Telefonen finden Sie hier.

Motorola

 Motorola Moto G Stylus

Motorola wird in diesem Monat mindestens vier Smartphones vorstellen Eines davon wird ein Flaggschiff sein und heißt Motorola Edge +. Dann wird es Motorola Moto G Stylus geben, das erste Mobiltelefon des Unternehmens mit einem Stylus, aber erwarten Sie keinen fortschrittlichen Stift wie den, der auf Samsung Galaxy Note-Geräten zu finden ist. Der Moto G Stylus wird ein Mid-Ranger sein, der mit einem Snapdragon 665-Chipsatz und 4 GB RAM ausgestattet ist. Das Display hat eine Diagonale von 6,36 Zoll und eine Auflösung von Full HD +. Zu guter Letzt wird Motorola die Modelle Moto G8 und G8 Power vorstellen. Beide sind erschwingliche Geräte, wobei letzteres auf die Akkulaufzeit abzielt.

Weitere Informationen zu Motorola finden Sie hier.

Sony

 Sony Xperia 5 Plus

Sony stellt normalerweise auf der CES neue Midrange-Smartphones vor in diesem Jahr ist es nicht passiert. Daher erwarten wir auf der MWC 2020 weitere Geräte des japanischen Giganten. Eines davon ist möglicherweise das Sony Xperia 5 Plus, eine weiterentwickelte Version des kompakten Xperia 5. Unter den von Sony angekündigten Smartphones ist möglicherweise auch ein erschwingliches Xperia 3 zu finden Auf der MWC 2020 sollte es einen Mid-Ranger geben, der mit dem Snapdragon 765-Chipsatz ausgestattet ist.

Weitere Informationen zu Sony finden Sie hier.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung’s Galaxy A52 5G could be the first A-series phones to get monthly updates

Source: Evan Blass on Voice Samsung is preparing to announce the mid-range Galaxy A52 and …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *