Home / Android-Entwicklung / Entwicklern die Möglichkeit geben, die besten Erfahrungen mit Android + Play zu machen

Entwicklern die Möglichkeit geben, die besten Erfahrungen mit Android + Play zu machen


Gepostet von Chet Haase
Es ist großartig, wieder in unserem Hinterhof zu sein, damit Google I / O eine Verbindung zu den Entwicklern von Android auf der ganzen Welt herstellen kann. Die 7.200 Besucher des Shoreline Amphitheatre, Millionen von Zuschauern im Livestream und Tausende von Entwicklern bei lokalen I / O Extended-Veranstaltungen in über 80 Ländern haben von unseren Bemühungen erfahren, das Leben der Entwickler zu erleichtern. Heute haben wir bei Google I / O über zwei große Themen gesprochen. Unterstützen Sie unsere Entwickler dabei, produktiver zu werden und die Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer auf der Plattform zu stärken. Werfen wir einen genaueren Blick auf die wichtigsten Entwicklernachrichten bei I / O:

Entwicklerproduktivität

In diesem Jahr haben wir uns auf eine einfache Idee konzentriert – wir möchten Ihnen heute jeden Tag Zeit sparen. Indem Sie alles verbessern, was Sie verwenden.

Kotlin

Vor zwei Jahren gaben wir bekannt, dass Kotlin eine unterstützte Sprache für Android ist. Unsere Top-Entwickler haben es bereits geliebt und seitdem ist es erstaunlich, wie schnell es gewachsen ist. Über 50% der professionellen Android-Entwickler verwenden jetzt Kotlin, eine der beliebtesten Sprachen, die seit zwei Jahren auf Stack Overflow läuft, und eine der am schnellsten wachsenden auf GitHub, was die Anzahl der Mitwirkenden betrifft.
Heute kündigen wir einen weiteren großen Schritt an: Die Android-Entwicklung wird zunehmend Kotlin-first. Viele neue Jetpack-APIs und -Funktionen werden zuerst in Kotlin angeboten. Wenn Sie ein neues Projekt starten, sollten Sie es in Kotlin schreiben. In Kotlin geschriebener Code bedeutet oft viel weniger Code für Sie – weniger Code zum Schreiben, Testen und Verwalten. Und wir investieren weiterhin in Werkzeuge, Dokumente, Schulungen und Veranstaltungen, damit Kotlin noch einfacher zu erlernen und zu verwenden ist. Dies beinhaltet Kotlin / Everywhere, eine neue, globale Veranstaltungsreihe, die wir mit JetBrains starten. Dort können Sie mehr über die Sprache, neue Udacity-Kurse und vieles mehr erfahren.

Android Jetpack

Im vergangenen Jahr haben wir Android Jetpack, die API von Android, angekündigt, um die Android-Entwicklung zu beschleunigen und das Schreiben hochwertiger Apps mit weniger Code zu vereinfachen. Über 80% unserer 1000 erfolgreichsten Apps verwenden bereits Jetpack, da wir die täglichen Entwicklerherausforderungen immer weiter vereinfachen. Heute veröffentlichen wir 6 neue Jetpack-Bibliotheken (in Alpha) und bringen 5 Bibliotheken in Beta-Qualität. Hier sind drei Highlights:

  • CameraX – Sie haben uns mitgeteilt, dass es schwierig war, mit einer Vielzahl einzigartiger Android-Geräte effektiv zu arbeiten. CameraX ist eine neue Open-Source-Android-Jetpack-Bibliothek, die die Entwicklung von Kameras vereinfacht und beschleunigt. Es bietet ein einheitliches Kameraerlebnis für alle Geräte, sodass Sie keine gerätespezifischen Konfigurationen mehr pflegen müssen. Auf den Geräten der teilnehmenden Hersteller werden modernste Hardware- und Softwarefunktionen wie optischer Zoom, Bokeh, HDR und Nachtmodus unterstützt. Es funktioniert mit fast 90% der Geräte (abwärtskompatibel zu L). Es gibt auch einen einfachen Migrationspfad von älteren Kamera-APIs, der nahtlos mit Camera2-APIs zusammenarbeitet. 70% der Kamerabenutzung unter Android werden von installierten Apps (nicht von der Gerätekamera-App) verursacht.

  • Architekturkomponenten – Aufgrund Ihres Feedbacks haben wir eine Reihe von Ergänzungen und Verbesserungen vorgenommen. Sie haben uns mitgeteilt, dass die Parallelität unter Android schwierig ist. Daher stellen wir Ihnen LiveData und Lifecycles mit Coroutinen zur Verfügung, um allgemeine asynchrone One-Shot-Vorgänge zu unterstützen. Mit dem ViewModel mit SavedState-Modul können Sie den Code für Boilerplates eliminieren und die Vorteile der Verwendung von ViewModel und SavedState mit einfachen APIs nutzen, um Daten direkt von Ihrem ViewModel zu speichern und abzurufen. Und falls Sie es versäumt haben, haben wir erst vor ein paar Monaten stabile Releases von WorkManager (Hintergrundverarbeitung) und Navigation (Navigation zwischen den App-Bildschirmen) angekündigt.
  • Jetpack Compose – Viele von Ihnen haben uns nach einem gefragt modernes, reaktives UI-Toolkit für Android, das die Vorteile von Kotlin nutzt und sich nahtlos in die Plattform und den gesamten vorhandenen Code einfügt. Heute teilen wir die Arbeit des Teams an Jetpack Compose . Jetpack Compose soll die Entwicklung der Benutzeroberfläche vereinfachen, indem ein reaktives Programmiermodell mit der Prägnanz und Benutzerfreundlichkeit von Kotlin kombiniert wird. Es ist mit dem vorhandenen UI-Toolkit kompatibel, sodass Sie Ansichten mit direktem Zugriff auf alle Android- und Jetpack-APIs mischen und zuordnen können. Es ist auch vollständig deklarativ für die Definition von UI-Komponenten. Und es wurde von Anfang an mit Blick auf Material, Animationen und Werkzeuge entwickelt. Ab heute entwickeln wir dies im Freien, und Sie finden den gesamten Code auf AOSP.

Android Studio

Heute veröffentlichen wir Android Studio 3.5 für die Beta. Seit Monaten konzentriert sich das Team ausschließlich darauf, die täglichen Entwicklungsabläufe mit Project Marble zu verfeinern und zu optimieren. Android Studio 3.5 bietet eine bessere IDE-Speicherverwaltung für große Projekte, eine geringere Tippverzögerung, Verbesserungen der Flusen, Optimierungen der CPU-Auslastung, Verbesserungen des Layout-Editors, Verbesserungen des Emulators, Änderungen an der Erstellung sowie eine vollständige Neufassung von Instant Run, jetzt Apply Changes genannt beschleunigt zuverlässig die Anzeige Ihrer Codeänderungen auf einem Gerät – plus über 400 Fehlerbehebungen mit hoher Priorität.

Maschinelles Lernen im Android-Maßstab

In Android Q haben wir die NNAPI (Neural Networks API) von Android erheblich verbessert. Erstens haben wir die Anzahl der unterstützten Operatoren von 38 auf über 90 erhöht. Die überwiegende Mehrheit der Modelle kann jetzt von NNAPI ohne Änderungen beschleunigt werden. Wir haben auch eine Introspection-API für fortgeschrittene Benutzer eingeführt, die die vollständige Kontrolle darüber ermöglicht, welche Hardwarekomponenten für die Beschleunigung zuständig sind (z. B. DSP vs. NPU). Außerdem haben wir eng mit den Hardwareanbietern zusammengearbeitet, um die Leistung sowohl bei der Latenz als auch beim Stromverbrauch erheblich zu verbessern. In Zusammenarbeit mit MediaTek konnten wir die Gesichtserkennungs-API von ML Kit auf dem Helio P90 um das 9-fache beschleunigen. In Zusammenarbeit mit Qualcomm konnten wir Googles Objektiv-OCR auf der KI-Engine des Snapdragon 855 beschleunigen, die Geschwindigkeit um das 3-Fache steigern und gleichzeitig den Stromverbrauch um das 3,7-Fache senken.

Dynamische Funktionen und In-App-Updates

Im vergangenen Jahr haben wir das Android-App-Bundle eingeführt, mit dem Sie die App-Größe verringern und die Anzahl der Installationen erhöhen können. Seitdem haben wir über 80.000 App-Bundles in der Produktion gesehen, mit einer durchschnittlichen Größenersparnis von 20%. Und heute haben wir eine Reihe von Ankündigungen, mit denen Sie die Größe reduzieren und Ihren Benutzern noch schneller Updates bereitstellen können. Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass dynamische Funktionsmodule von Beta auf Stable übergehen. Mit dynamischen Funktionsmodulen können Sie die Größe Ihrer App noch weiter reduzieren, indem Sie auswählen, welche Teile Ihrer App geliefert werden sollen – basierend auf Bedingungen wie Gerätefunktionen, Land. Sie können Module sogar nach Bedarf anstatt zur Installationszeit liefern. Und heute verschieben wir In-App-Updates von Beta auf Stable. Die Möglichkeit, Apps dynamisch zu aktualisieren, wird seit langer Zeit von Ihnen angefordert. Nehmen wir an, Sie haben einen entscheidenden Fehler in Ihrer App und müssen diesen sofort beheben. Sie möchten nicht warten, bis Benutzer ein Update im Play Store entdecken. Jetzt kannst du.

Schutz und Sicherheit der Benutzer in Android Q

Als Entwickler-Community legen wir großen Wert darauf, dass dies richtig funktioniert. Es geht darum, eine Plattform zu schaffen, die Entwicklern leistungsstarke Funktionen bietet und gleichzeitig die Sicherheit und den Datenschutz der Benutzer gewährleistet. Vor einigen Monaten haben wir Android Q Beta mit über 50 Funktionen und Verbesserungen zum Schutz und zur Sicherheit der Benutzer eingeführt. Diese Q-Änderungen bieten Benutzern mehr Transparenz und Kontrolle.
Wie immer arbeiten wir hart daran, alles zu tun, um Entwicklern die Einführung der neuen Version zu ermöglichen. Wir wissen, dass Sie Ihre eigenen Funktionen erstellen müssen. Aus diesem Grund haben wir uns bei diesen Q-Änderungen sehr bemüht, die Auswirkungen für Sie so gering wie möglich zu halten und Ihr Feedback einzubeziehen. Wir haben eine so lange Kündigungsfrist wie möglich sowie vollständige und detaillierte technische Informationen im Voraus angegeben, um die Übernahme so einfach wie möglich zu gestalten. Wir möchten uns auch bei der Community für Ihr anhaltendes Feedback bedanken. Es war eine große Hilfe für das Team, das hart daran arbeitet, dies richtig zu machen. Ein gutes Beispiel sind die Änderungen am Beta 3-Speicher, bei denen wir durch Ihr Feedback die Funktion im Laufe der Betas weiterentwickelt haben. Android engagiert sich seit langem für die Minimierung aller wichtigen Änderungen. Unser Engagement bleibt unverändert und wir werden hart daran arbeiten, Android als offene, flexible und entwicklerfreundliche Plattform zu erhalten, die wir alle lieben.

Werden Sie Teil von Google I / O!

Wir haben in den nächsten drei Tagen eine Menge großartiger Inhalte für Sie auf Lager, darunter über 45 Sitzungen für Android. Wir freuen uns, dass Sie persönlich bei Shoreline, bei einem I / O Extended-Event oder online im Livestream dabei sind. Wir investieren ständig in unsere Plattform, die Entwickler mit Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt verbindet. Wir danken der gesamten Android-Community für Ihre fortgesetzte Unterstützung und Ihr Feedback sowie für Ihre Teilnahme an Android.

About AndroidWeltEditor

Check Also

15 best Android emulators for PC and Mac of 2021

There are a lot of valid reasons why someone would want to run Android emulators …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *