Home / Mobile Technologie / Fotos von angeblichen Displayschutzfolien für das Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ lecken

Fotos von angeblichen Displayschutzfolien für das Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ lecken

Das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ werden voraussichtlich am 7. August während der nächsten Samsung Unpacked-Veranstaltung in Brooklyn, New York, vorgestellt. Wir sollten zwei verschiedene Versionen von jedem Modell sehen, eine mit 4G LTE-Konnektivität und die andere mit 5G. Heute hat tipster Ice Universe Fotos getwittert, die angeblich Displayschutzfolien für beide Mobilteile zeigen. Auf der Grundlage der Bilder scheint es, dass die Handys tatsächlich eine Lochkamera in der Mitte des Displays und ein vertikal montiertes Rückkameramodul oben links auf der Rückseite haben werden.
Beide, das Galaxy Note 10 (SM-N970 für das 4G LTE-Modell, SM-N971 für die 5G-Version) und das Galaxy Note 10+ (SM-N975 für das 4G LTE-Modell, SM-N976 für die 5G-Variante) werden vom Snapdragon 855 mit Strom versorgt Mobile Platform in den USA und der Exynos 9825 SoC fast überall. Das neueste Gerücht besagt, dass beide Modelle mit zwei Time of Flight (ToF) -Sensoren ausgestattet sind, einer vorne und einer hinten. Diese Sensoren legen fest, wie lange Infrarotlicht benötigt, um das Motiv zu treffen und zum Telefon zurückzukehren, um genauere Tiefenberechnungen durchzuführen. Dies kann verwendet werden, um das Bokeh (Unschärfe) auf Porträts zu verbessern, und kann auch verwendet werden, um eine 3D-Zuordnung für die Gesichtserkennung zu erstellen.
 Displayschutzfolien für Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+

Displayschutzfolien für Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+

Neben dem ToF-Sensor können die Kameras eine 12MP-Kamera mit variabler Blende, eine 12MP-Tele-Kamera und eine 16MP-Kamera mit Ultra-Weitwinkel-Funktionen enthalten. Beide Modelle werden außerdem über einen Ultraschall-Fingerabdruckscanner im Display, PowerShare Reverse Wireless Charging und eine IP68-Zertifizierung verfügen. Letzteres bedeutet, dass beide Modelle staubundurchlässig sind und 30 Minuten lang in bis zu 2 m Wasser getaucht werden können. Und vergessen Sie nicht, dass jedes Galaxy Note 10- und Galaxy Note 10+ -Handy mit dem S Pen geliefert wird. Letztes Jahr hat Samsung dem Stift Bluetooth-Unterstützung hinzugefügt, mit der Fotos aufgenommen, Streaming-Medien gesteuert und Diashows erstellt werden können. In diesem Jahr haben wir nicht viel über das Tool gehört, das darauf hinweist, dass wir keine neuen Funktionen dafür erwarten sollten.

Wir konnten sehen, dass die Telefone am 22. August auf der Grundlage des Startdatums des Galaxy Note 9 im letzten Jahr veröffentlicht wurden. [19659007] Das Galaxy Note 10 sollte über ein 6,3-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1440 x 3040 verfügen. Das entspricht einem Seitenverhältnis von 19: 9. Eine 3400-mAh-Batterie soll für die Stromversorgung des Geräts zuständig sein, und die Preise könnten zwischen 1.100 und 1.200 US-Dollar liegen. Es wird angenommen, dass das Galaxy Note 10+ mit einem 6,7-Zoll-AMOLED-Display ausgestattet ist (ebenfalls 1440 x 3040 für ein Seitenverhältnis von 19: 9). Berichten zufolge wird dieses Modell mit einem 4500-mAh-Akku geliefert und bietet eine 25-W-Schnellladung.

 Displayschutzfolien für das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+

Displayschutzfolien für das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+

] Wir sind uns nicht sicher, welche Konfigurationen für die einzelnen Telefone möglich sind. Wir haben jedoch Benchmarktests für die Verizon-Version des 5G Galaxy Note 10+ (SM-N976V) und die internationale Variante desselben Telefons (SM-N976B) durchgeführt. Ersterer verfügte über 12 GB Speicher, letzterer über 8 GB RAM. Es könnte eine Version mit 8 GB Speicher und 128 GB Speicher, eine mit 8 GB Speicher und 256 GB Speicher und eine mit 12 GB Speicher und 512 GB oder 1 TB Speicher geben. All diese Fragen werden sicherlich am 7. August beantwortet.

Samsung konnte Vorbestellungen für das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ unmittelbar nach Abschluss des Unpacked-Ereignisses im Barclay's Center entgegennehmen. Letztes Jahr wurde das Galaxy Note 9 15 Tage nach seiner Ankündigung veröffentlicht. Wenn wir die gleichen Berechnungen für dieses Jahr verwenden, erhalten wir einen möglichen Starttermin am 22. August.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The Samsung Galaxy S21 and many more Android phones are on sale

This may be a great moment to get your hands on a new Android device. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *