Home / Android Nachrichten / Galaxy S10 vs. Galaxy S9: Solltest du upgraden?

Galaxy S10 vs. Galaxy S9: Solltest du upgraden?

Beste Antwort: Das Upgrade auf ein Galaxy S10 oder S10 + lohnt sich, aber für das Privileg zahlen Sie eine ganze Menge. Sie werden Vorteile in Bezug auf Leistung, Kamerafunktionen und Akkulaufzeit sehen, wenn Sie auf das neue Telefon umsteigen. Aber Sie werden wahrscheinlich etwa 600 US-Dollar für das Upgrade zahlen, wenn Sie einen Verkauf oder eine Inzahlungnahme Ihres aktuellen Galaxy S9 oder S9 + berücksichtigen. Analysieren Sie genau was Sie erhalten, bevor Sie die Kaufentscheidung treffen.

Was Sie mit einem Galaxy S10 oder S10 + -Upgrade erhalten S9 + läuft einfach auf den stetigen Marsch der jährlichen Technologie-Upgrades hinaus. Die neuen Modelle verfügen über einen schnelleren, leistungsfähigeren und effizienteren Snapdragon 855-Prozessor, der sich im täglichen Gebrauch nicht unbedingt bemerkbar macht, sich jedoch positiv auswirkt, wenn Sie das Telefon hart treffen – insbesondere in einem anderen Jahr, wenn Apps und Software wird immer leistungshungriger. Gleiches gilt für die neuen Displays, die zwar etwas größer sind (meist nur in der Höhe), aber die gleiche effektive Auflösung haben wie ihre Vorgänger – Sie erhalten ein besser aussehendes Display und mehr davon, aber die Verbesserungen sind etwas marginalisiert weil das Galaxy S9 und das S9 + bereits hervorragende Displays haben.

Sie werden zunächst subtile und später erhebliche Leistungsverbesserungen feststellen.

Dann haben Sie einige der anderen Bereiche, in denen Samsung gute Entscheidungen getroffen hat Lesen Sie die internen Spezifikationen, die sich auf die tägliche Verwendung der Telefone auswirken. Sie erhalten jetzt 8 GB RAM entweder im Galaxy S10 oder im Galaxy S10 +, was ein großes Upgrade ist, insbesondere für das Galaxy S9 mit nur 4 GB. Dies führt direkt zu einem leistungsfähigeren Multitasking und reibungsloseren Gameplay in Serious Games und garantiert, dass Sie zwei Jahre lang keine Probleme mit dem Telefon haben, wenn Software und Apps anspruchsvoller werden. Auch der Speicher wurde erweitert – zumindest, wenn Sie aktuell nur das Basismodell Galaxy S9 oder S9 + haben. Wenn Sie Probleme mit dem internen Speicher haben, ist es ein wunderbares Gefühl, bis zu 128 GB zu speichern. Wenn Sie sich jedoch bereits für das 128-GB-Modell entschieden haben, gibt es hier nichts zu gewinnen.

Die Akkulaufzeit springt, und die Kameras sind vielseitiger.

Die Akkukapazität und damit die Akkulaufzeit springt in diesem Jahr auch. Dies wird sich beim Galaxy S9 noch einmal am deutlichsten bemerkbar machen, da es im Hinblick auf die Lebensdauer des Akkus manchmal etwas zu nah an der Sonne liegt. Die zusätzlichen 400 mAh, gepaart mit dem effizienteren Prozessor, sollten das Galaxy S10 (zumindest) auf die gleichen hohen Akkulaufzeiten bringen, die wir beim Galaxy S9 + gesehen haben. Und der gewaltige 4100-mAh-Akku des Galaxy S10 + ist ein wahrer Traum für Poweruser. Samsung hat es sogar geschafft, die Geschwindigkeit des kabellosen Ladens auf den neuen Handys zu erhöhen, was nun nahezu der Geschwindigkeit des kabelgebundenen Ladens entspricht.

Die Kamera ist die letzte große Änderung. Die Fotoqualität der Hauptkamera wird zwar nicht wesentlich verbessert, aber alle unterstützenden Kameras und Funktionen machen einen Sprung. Auf der Rückseite befindet sich eine neue ultrabreite Kamera für die Aufnahme großer Szenen, eine verbesserte Videostabilisierung, HDR10 + -Videoaufnahme und eine neue NPU (Neural Processing Unit) für eine bessere Szenenerkennung und allgemeine Fotoqualität. Die Verbesserung der Kamerafunktionen ist beim Vergleich von S9 und S10 noch deutlicher, da die S9 nicht einmal über eine sekundäre Tele-Kamera verfügt. Auf der Vorderseite befindet sich ein neuer und verbesserter 10-Megapixel-Kamerasensor für noch bessere Selfies, und das Galaxy S10 + verfügt über eine zweite Frontkamera für Porträteffekte.

Was ist nicht alles anders?

Das Die Tatsache, dass Samsung viele seiner Kernfunktionen von Generation zu Generation im Griff hat, ist eine der größten Stärken des Unternehmens. Es ist auch eine Schwäche, denn vieles, was das neue Telefon attraktiv macht, ist bereits in seinem Vorgänger vertreten.

Viele der wichtigsten Grundsätze des Galaxy S10 liegen bereits beim Galaxy S9 in Ihren Händen.

Viele Mit dem Galaxy S9 oder S9 + haben Sie die Grundprinzipien des Galaxy S10 und S10 + bereits in der Hand: Wasserbeständigkeit, Kopfhöreranschluss, Stereolautsprecher, erweiterbarer Speicher und schnelles Laden, um nur einige zu nennen. Das Galaxy S10 und das S10 + haben großartige Displays, aber das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + sehen auch 2019 noch umwerfend aus. Während Samsungs Akkus merklich größer wurden, machten die kabelgebundenen Ladegeschwindigkeiten keinen angemessenen Sprung. Die großartige Metall-Glas-Verarbeitung des Galaxy S9 und S9 + wird bis auf ein paar neue Design-Details nahezu perfekt auf die neuen Handys übertragen.

Die meisten neuen Funktionen des Galaxy werden ebenfalls beworben S10 und S10 + finden Sie im Software-Update auf Android 9 Pie, mit der neuen One UI-Oberfläche, die auch für ältere Handys verfügbar ist. Mit der neuesten Software auf Ihrem älteren Telefon sind Sie möglicherweise weniger geneigt, auf das neue Modell umzusteigen.

Wer sollte ein Upgrade auf ein Galaxy S10 oder S10 + durchführen?

Teil der Entscheidung für ein Upgrade von einem Galaxy S9 oder S9 + zu einem neuen S10 oder S10 + hängt davon ab, wie viel Sie erwarten können, wenn Sie mit Ihrem aktuellen Telefon verkaufen oder handeln. Das Galaxy S10 und das Galaxy S10 + sind teurer als ihre Vorgänger, und gleichzeitig sind die Werte für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 + stark gesunken, seit die neuen Handys erhältlich sind. Möglicherweise erhalten Sie 300-400 US-Dollar für Ihr Galaxy S9 oder S9 +, wenn Sie privat verkaufen. Wenn Sie bei Samsung handeln, werden Sie wahrscheinlich von einem Netzbetreiber oder Wiederverkäufer gleich viel Geld verdienen. 19659008] Für dieses zusätzliche Geld erhalten Sie einige bemerkenswerte Verbesserungen. Die Kamerafunktionen wurden verbessert, die Akkulaufzeit wird Sie beeindrucken, und es gibt einige zusätzliche Neuheiten, wie das kabellose Rückwärtsladen, einen eingebauten Fingerabdrucksensor und ein schnelleres kabelloses Laden. Die täglichen Erfahrungen mit der Verwendung der Telefone werden sich nicht wesentlich unterscheiden. Wenn Sie jedoch der Typ sind, der dieses einjährige Upgrade ins Auge fasst, müssen Sie sich alle Details ansehen und überlegen, ob Sie auf eine neue Galaxie umsteigen S10 oder S10 +.

Solides Upgrade



Galaxy S10

Ein großartiges Allround-Telefon, das sich deutlich vom Galaxy S9 abhebt.

Von den beiden Vergleichen ist das Galaxy S10 das größere Upgrade des S9. Es kann bis zu einem kompletten Dreifachkamera-Setup aufgerüstet werden und verfügt über einen erheblich größeren Akku, die beide für den täglichen Gebrauch wichtig sind. Und es ist praktisch dasselbe wie das Galaxy S10 + in einer kleineren Größe.

Gute Bewegung



Galaxy S10 +

Wenn man die Kosten in Betracht zieht, ist es ein schwierigeres Unterfangen, aber es lohnt sich, wenn man ein Samsung-Fan ist.

Das Galaxy S9 + ist immer noch ein supertaugliches Telefon und sieht selbst durch die Linse der Flaggschiffe von 2019 gut aus. Aber für Samsung-Fans bietet das Galaxy S10 + neue Funktionen, eine noch längere Akkulaufzeit, einige nette Funktionen und den Reiz eines höheren Speichers und Arbeitsspeichers.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Wear OS is getting a feature that no one asked for

Source: Chris Wedel/Android Central Google is said to be testing a new screen recording feature …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *