Home / Mobile Technologie / Huami Amazfit GTR vs Amazfit Verge: Spezifikationen Vergleich

Huami Amazfit GTR vs Amazfit Verge: Spezifikationen Vergleich

Amazfit-Smartwatches sind seit jeher für ihre Erschwinglichkeit und ihre funktionsreiche Benutzererfahrung bekannt. Diese Uhren sind bei jeder Altersgruppe beliebt, da sie raffinierte und präzise Messungen ermöglichen. Die von Xiaomi unterstützte Huami hat eine neue Amazfit GTR-Smartwatch entwickelt. Die neue Smartwatch enthält viele Verbesserungen und Ergänzungen.

 amazfit gtr vs amazfitverge

Interessanterweise hat sich der Huami mit Amazfit GTR endlich dem runden Zifferblatt zugewandt. Mit der neuen Uhr scheint das Unternehmen den Weg in das Premium-Segment zu ebnen. Huami brachte zwei verschiedene Größenvarianten von 42 mm und 47 mm auf den Markt, wobei sich die Bau- und Farboptionen geringfügig unterschieden. Wir werden alle Änderungen in unserem Vergleich von Amazfit GTR und Amazfit Verge diskutieren. Werfen wir einen kurzen Blick auf die technischen Daten der beiden Smartwatches:

Amazfit GTR gegen Amazfit Verge: Technische Daten

Huami Amazfit GTR Huami Amazfit Verge
Gewicht 47MM –
Aluminiumlegierung: ca. 36 g
Edelstahl: ca. 48 g
Titanmetall: ca. 40 g

42 MM – 25,5 g

46 Gramm
Anzeige 47 MM Version –
1,39 "AMOLED , Auflösung 454 x 454.326 ppi
43 mm Version – 1,2 "AMOLED, Auflösung 390 x 390.326 ppi
1,3 Zoll, 360 x 360p, AMOLED
Ladezeit 2 Stunden für 410 mAh 1 Stunde für 390 mAh
Größe 47 mm – 47,2 x 47,2 x 10,75 mm

42 mm – 42,6 x 42,6 x 9,2 mm

22,60 x 4,30 x 1,26 cm
Konnektivität Wi-Fi, Bluetooth 5.0 LE, GPS, GLONASS WLAN, Bluetooth 4.0 LE, GPS, GLONASS
Zusätzliche Sensoren PPG Bio-Tracking, 6-Achsen-Beschleunigungsmesser, Drucksensor, Kapazitiver Sensor, Umgebungslichtsensor Herzfrequenzsensor, Luftdrucksensor, Erdmagnetsensor
Wasserbeständigkeit 5ATM IP68
Batterie 47 MM – 410 mAh LiPo
42 MM – 195 mAh LiPo
5 Tage Akkulaufzeit bei regelmäßiger Verwendung
Weitere Merkmale Gorilla Glass 3 + AF-Beschichtung, BioTracker PPG, 6-Achsen-Beschleunigungsmesser, 3-Achsen-Geomagnetsensor Luft, Umgebungslicht-Helligkeitssensor Gorilla Glass 3, Sport-Tracking, intelligenter Sprachassistent, mobiles Bezahlen

Design und Montage

Die meisten Amazfit-Smartwatches sind für ihre kostensparenden quadratischen Zifferblätter bekannt, aber das Amazfit GTR bricht mit einem runden Zifferblatt das Regime. Es passt wunderbar in die Hand und ist attraktiver als das Amazfit Verge. Der neu eingeführte GTR ist 5ATM wasser- und staubdicht und kann Wasser bis zu einer Tiefe von 50 Metern widerstehen, während der Amazfit Verge nur die IP68-Zertifizierung trägt. Das Amazfit GTR ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich – 42 mm und 47 mm. Die schlankere Variante ist ca. 9,2 mm dick und wiegt 25,5 g. Die 47-mm-Variante ist jedoch etwas schwer und sperriger und wiegt mehr als 48 Gramm. Die Amazfit 47 mm-Version ist in Aluminium, Edelstahl und Titan erhältlich. Das Amazfit Verge hat ein Plastikgehäuse, ein kreisförmiges Zifferblatt und nur einen Plastikknopf oben rechts. Es wird ziemlich schwierig, das Amazfit Verge aufzuladen.

Huami hat zum ersten Mal den neuen Titanbau eingeführt auf jeder Amazfit-Uhr. Durchschnittlich durchläuft die Titanherstellung 15 Prozesse und es dauert 55 Tage, um eine einzelne Einheit der Titanuhr herzustellen. Aufgrund seiner unvergleichlichen Eigenschaften wie Härte, Korrosionsbeständigkeit, Leichtgewicht und Biokompatibilität ist es in der Luft- und Raumfahrtindustrie weit verbreitet. Die Titan-Smartwatch-Version wird mit einem gummibeschichteten Hybridarmband geliefert. Es ist mit einer hochverschleißfesten Oxidschicht beschichtet, um die Haltbarkeit des Armbands zu verbessern.

Der Edelstahl ist mit einer hochglänzenden IP-Chromfolie und einer AF-Anti-Fingerabdruck-Folie beschichtet, um die Metallic-Farbe zu verbessern.

Anzeige: [19659036] Das größere Amazfit GTR gewinnt mit 1,39 Zoll AMOLED-Display und der Auflösung von 454 x 454 Pixel bei 326 PPI Pixeldichte. Es hat das lebendigste und größte Display. Inzwischen ist die 43-mm-Version mit einem 1,2-Zoll-AMOLED-Display und einer Auflösung von 290 x 290 Pixel etwas klein. Beide Smartwatches messen sich gut mit dem Amazfit Verge, das über ein 1,3-Zoll-Display und eine Auflösung von 360 x 360 Pixel verfügt. Andere Merkmale, wie die Anti-Fingerprint-Beschichtung, machen die neue Uhr zu unserer bevorzugten Wahl unter beiden. Die AMOLED-Anzeigen auf beiden Smartwatches machen den Text klarer und klarer.

Hardware

Das Amazfit Verge verwendet einen 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor mit 512 MB RAM und 4 GB integriertem Speicher. Das Amazfit GTR verwendet jedoch einen Chip mit geringem Stromverbrauch und ein neues Schaltungsdesign, das darauf abzielt, den Stromverbrauch zu optimieren. Es erleichtert die Helligkeitsregelung und Bewegungsmodi, um Energie zu sparen. Die Energieeffizienz wird durch die Reduzierung des Stromverbrauchs um ca. 48,7% verbessert. Das GPS ist optimiert und hat die Nutzung um 51,2 Prozent erschüttert.

Amazfit GTR beherbergt 15 verschiedene Sensoren, darunter BioTracker PPG, einen optischen Bio-Tracking-Sensor, einen 6-Achsen-Beschleunigungsmesser, einen 3-Achsen-Geomagnetsensor, einen Luftdrucksensor, einen kapazitiven Sensor und einen Umgebungssensor Lichthelligkeitssensor und andere.

Software

Die Kunden können ganz einfach zwischen 100 Zifferblättern mit unterschiedlichen Stilen und Effekten wählen, um die Benutzeroberfläche der Uhr anzupassen. Jedes Zifferblatt ist effizient und zeigt umfangreiche Informationen wie Uhrzeit und Datum, Herzfrequenz, Schrittzahl, verbleibende Leistung usw. auf einem einzigen Bildschirm an.

Um das Betriebssystem intuitiver und übersichtlicher zu gestalten, hat Huami drei verschiedene Funktionen Teile des täglichen, sportlichen und gesundheitlichen Gebrauchs. Mit der Bluetooth 5.0-Konnektivität können Benutzer Textnachrichten, E-Mails, Kalender, soziale Anwendungen und andere Informationserinnerungen abrufen.

Andererseits können Benutzer mithilfe des integrierten NFC-Chips auch kartenlose Transaktionen initiieren. Amazfit hat die NFC-Funktionalität mit U-Bahn-Karten in 253 Städten in China integriert. Es unterstützt auch Bus-Transfer-Karte. Alipay-Unterstützung ist auch bei der neuen Amazfit GTR-Uhr für Offline-Code-Scan-Zahlungen vorhanden.

Amazfit Verge stellte zehn verschiedene Sportarten vor. Inzwischen hat Amazfit GTR 12 professionelle Sportmodi mit 100 Sportkursen. Es kann leicht das Gehen, Laufen, Reiten im Freien, Schwimmen und verschiedene Übungen unterscheiden und messen. In Echtzeit können hohe Herzfrequenz, Druckfrequenz und andere Messwerte angezeigt werden.

Im Gegensatz zum Amazfit-Rand unterstützt der Amazfit GTR die Huami-eigene BioTracker-PPG-Technologie, mit der die ununterbrochene Herzfrequenz rund um die Uhr genau überwacht und auch aufgezeichnet werden kann Herzschwingungen. Es hilft auch dabei, die Fettverbrennung während des Trainings zu messen.

Amazfit Verge ist mit allen Geräten kompatibel, auf denen Android 4.4+ und iOS 9.0 ausgeführt werden. Die neu eingeführte Smartwatch unterstützt Geräte mit Android 5.0+ und iOS 10.0 und höher.

Akku

Die Amazfit Verge kann bei voller Aufladung fünf Tage lang verwendet werden, während die neue GTR-Smartwatch bis zu 24 Tage lang funktioniert bei regelmäßiger Anwendung. Die Amazfit GTR 47 mm-Version ist mit einem 410-mAh-LiPo-Akku ausgestattet und unterstützt bei normalem Gebrauch eine Batterielebensdauer von bis zu 24 Tagen. Im grundlegenden Uhrenmodus (Ausschalten von Bluetooth, Herzfrequenz und anderen Funktionen) sind bis zu 74 Tage möglich. . Die GTR-42-mm-Variante wird mit 195-mAh-Akku geliefert und kann bei normalem Gebrauch bis zu 12 Tage lang verwendet werden. Im einfachen Uhrenmodus beträgt die Lebensdauer 34 Tage.

Der 390-mAh-Akku des Amazfit Verge wird jedoch innerhalb einer Stunde vollständig aufgeladen. Das Aufladen des Amazfit GTR-Akkus dauert jedoch 2 Stunden. 410 mAh.

Weitere Funktionen

Der Amazfit GTR 47 mm Iron Man Edition wird mit einem Edelstahlgehäuse, einem rot gefärbten Iron Man-Armband und einem Marvel-Akku geliefert Gedenkmünzen. Bei der Konnektivität fügte Huami anstelle von Bluetooth 4.0 im Amazfit Verge neues Bluetooth 5.0 hinzu.

Preisgestaltung

Amazfit Verge wurde zum Preis von 116 US-Dollar auf den Markt gebracht. Diesmal kostet das Amazfit GTR 42mm 799 Yuan (116 US-Dollar), und das limitierte Swarovski-Modell ist für 999 Yuan (145 US-Dollar) erhältlich. Die größeren Amazfit GTR 47 mm Aluminium- und Edelstahlversionen sind für 999 Yuan (145 US-Dollar) erhältlich. Die titanbasierte Iron Man-Sonderedition kostet 1399 Yuan, was ungefähr 203 US-Dollar entspricht.

Beide Smartwatches schnitten bei unserem Vergleich von Amazfit GTR und Amazfit Verge gut ab. Der Verge ist schon etwas in die Jahre gekommen und weist keine neuen Features auf, der Preis liegt aber auch deutlich unter dem des GTR.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Huawei Sound Smart Speaker now on presale on Jingdong for ¥899 (~$134)

Huawei recently unveiled the Huawei Sound, a smart speaker touted to be smaller but more …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *