Home / Mobile Technologie / Huawei bittet Android-App-Entwickler, die Play Store-Alternative auf Lager zu halten

Huawei bittet Android-App-Entwickler, die Play Store-Alternative auf Lager zu halten

Vorbehaltlich eines Handelsabkommens zwischen den USA und China, bei dem der Name von Huawei von der US-Entity-Liste gestrichen wird, muss das Unternehmen die kommende Huawei Mate 30-Reihe anscheinend mit einem eigenen Betriebssystem und einer eigenen App ausstopfen Geschäft. Laut XDA versucht der Hersteller, Entwickler dazu zu bringen, die AppGallery-Storefront auf der Huawei EMUI-Oberfläche zu füllen, indem sie ihre Android-Apps in der AppGallery veröffentlichen. In einer E-Mail an diese Entwickler weist Huawei darauf hin, dass der Store auf allen 350 Millionen Handys zu finden ist, die Huawei in den letzten zwei Jahren ausgeliefert hat (die Hälfte davon außerhalb Chinas). Die App Gallery hat laut E-Mail 270 Millionen aktive monatliche Nutzer.
Wenn Huawei genügend Entwickler in der AppGallery verkaufen kann, hofft Huawei, seinen Kunden eine gut sortierte Google Play Store-Alternative anbieten zu können. In der E-Mail verspricht Huawei den Entwicklern "volle Unterstützung" bei der Veröffentlichung ihrer Android-App in der AppGallery sowie die kostenlose Mitgliedschaft in einer Community von 560.000 Mitentwicklern.

13 der Top 15 kostenlose Apps im Google Play Store stammen von US-amerikanischen Entwicklern

Einige dieser Entwickler haben in der Vergangenheit ähnliche E-Mails von Amazon erhalten und sie gebeten, ihre Android-Apps im Amazon Appstore zu veröffentlichen. Aber das ist eine ganz andere Sache. Die Zukunft von Huawei als Top-Smartphone-Hersteller hängt davon ab, ob es diese App-Ersteller davon überzeugen kann, eine Version ihrer Android-App für eine nicht getestete Plattform zu entwickeln, die niemand wirklich kennt.

"Das Huawei P30 Pro könnte das von Huawei sein Letztes Android-betriebenes Flaggschiff

Und es gibt noch eine andere Ausgabe: 13 der 15 besten kostenlosen Apps im Google Play Store stammen von Entwicklern mit Sitz in den USA Dies ist der Grund, warum Facebook und seine Apps Instagram, WhatsApp und Messenger nicht mehr auf den Handys von Huawei vorinstalliert sind Im vergangenen Jahr wurden weltweit 206 Millionen Huawei-Handys ausgeliefert, nach 153 Millionen im Jahr 2017. Dies war eine robuste jährliche Wachstumsrate von 35% in einer Branche, die im Jahr 2018 schwach war von diesem Das Momentum von Huawei wurde stärker, als 59 Millionen Mobiltelefone ausgeliefert wurden, was einer Verbesserung um mehr als 50% gegenüber den 39 Millionen im ersten Quartal 2018 entspricht.

Im schlimmsten Fall gehen Analysten davon aus, dass die Auslieferungen von Huawei in diesem Jahr um 25% zurückgegangen sind . Damit würde die Anzahl der ausgelieferten Telefone im Jahr 2019 auf 155 Millionen sinken, etwas über dem Niveau von 2017. Und um alles noch schlimmer zu machen, prognostiziert Strategy Analytics einen weiteren Rückgang von 20% im Jahr 2020. Anstatt Ende nächsten Jahres die Smartphone-Welt zu erobern, könnte Huawei zum Ende des Jahres 2020 unter den Top 5 sein. Es ist schwer überhaupt eine Prognose zu erstellen, da US-Präsident Donald Trump Huawei von der Entity-Liste streichen könnte, wenn die USA und China ein neues Handelsabkommen aushandeln. In diesem Fall sind alle Wetten deaktiviert und es könnte für Huawei wieder wie gewohnt funktionieren.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple iPhone 12 Pro, M1 MacBooks, and new iPad Air demands surpass expectations: Kuo

Known analyst Ming-Chi Kuo has recently released a new report, which talked about the performance …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *