Home / Mobile Technologie / Huawei Mate 20 X (5G) zum Anfassen: ein schnelles Telefon, das noch schneller gemacht wird! | PhoneArena Bewertungen

Huawei Mate 20 X (5G) zum Anfassen: ein schnelles Telefon, das noch schneller gemacht wird! | PhoneArena Bewertungen

Zu Beginn des Jahrzehnts galt jedes Smartphone mit einem Display größer als 5 Zoll als massiv. Dank besserer Technologie und größerer Seitenverhältnisse wird heutzutage alles unter 5,5 Zoll als ziemlich klein angesehen, während alles über 6,5 Zoll als ziemlich groß angesehen wird. Huawei folgt jedoch nicht immer gerne der Branchenführerschaft.

Das bereits im Oktober vorgestellte Huawei Mate 20 X ist mit einem riesigen 7,2-Zoll-OLED-Display und einer langen Liste von Flaggschiff-Spezifikationen ausgestattet. Dieses bereits beeindruckende Smartphone erhält jetzt ein großes Upgrade in Form von 5G-Konnektivität und die Ergebnisse sind ziemlich unglaublich.

Huawei bester Prozessor gepaart mit 5Gs verrückter Geschwindigkeit

Als Beweis für beeindruckende Kreativität hat Huawei beschlossen, sein neuestes Flaggschiff als Mate 20 X (5G) zu Ehren seiner neuesten Funktion zu bezeichnen. Es ist das erste im Handel erhältliche 5G-Smartphone der Marke und das einzige Gerät auf dem Markt, das für beide 5G-Netzwerkstandards zertifiziert ist.

Wie das 4G-LTE-Modell wird auch dieses neue Angebot vom neuesten und größten Huawei unterstützt – dem Kirin 980. Letzterer ist zwar nicht ganz so leistungsstark wie der Snapdragon 855 von Qualcomm oder der A12 Bionic von Apple, kann sich jedoch in den meisten Situationen behaupten und schafft ein bissiges Erlebnis. Dank der Präsenz von 5G erreicht dies jedoch schnell ein völlig neues Niveau, das nur eine Handvoll anderer Geräte bietet.

Während eines Tests im 5G-Netzwerk von Vodafone in Spanien konnte der Mate 20 X (5G) eine unglaubliche Download-Geschwindigkeit von 694 Mbit / s erreichen. Die maximale Upload-Geschwindigkeit hingegen war mit 37,2 Mbit / s ebenfalls beeindruckend. Zum Vergleich: Die Download- und Upload-Geschwindigkeit von 4G LTE-Netzen liegt in den USA normalerweise zwischen 30 und 35 Mbit / s bzw. 10 und 15 Mbit / s.

Wenn es um alltägliche Szenarien geht, sind die Dinge einfach schnell verrückt. YouTube-Videos werden sofort geladen, und das Puffern gehört der Vergangenheit an. Der Feed und die Storys von Instagram sind bereits verfügbar, bevor Sie blinken können. Die Geschwindigkeiten der nächsten Generation machen sich auch besonders bei der Installation großer Apps bemerkbar. Anstatt auf den Download-Button zu klicken und einen längeren Zeitraum zu warten, bis der Fortschrittsbalken voll ist, können Apps jetzt nach einer erheblich kürzeren Zeit verwendet werden.

 Das Puffern von YouTube-Videos gehört der Vergangenheit an

Das Puffern von YouTube-Videos gehört der Vergangenheit an

In einem ähnlichen Zusammenhang war der ursprüngliche Mate 20 X Vermarktung als Gerät für Gamer dank massivem Display und Akku. Die 5G-Variante erbt diesen Fokus, ist aber möglicherweise die bessere Option für Hardcore-Gamer. Denn dank der Geschwindigkeitsverbesserungen, die mit 5G einhergehen, können Cloud-Spiele jetzt nahtlos erlebt werden. Auch das Herunterladen zusätzlicher Inhalte nach der Installation einer App nimmt erheblich weniger Zeit in Anspruch.

Alle Vorteile von 5G kosten leider

Obwohl 5G eine wichtige und willkommene Ergänzung des Mate 20 X ist, ist dessen Implementierung hat ein paar große Nachteile, die sicherlich einigen Nutzern missfallen werden, auch Spielern. Aufgrund des speziellen 5G-Modems, einer Komponente, die viel Platz einnimmt, verfügt das Flaggschiff nicht mehr über die bevorzugte 3,5-mm-Kopfhörerbuchse des Lüfters oder einen zweiten Lautsprecher an der Oberseite des Aluminiumrahmens. Die größte Veränderung betrifft jedoch die Batterie.

 Verabschieden Sie sich von der Kopfhörerbuchse und dem zweiten Lautsprecher

Verabschieden Sie sich von der Kopfhörerbuchse und zweiter Sprecher

Die 4G-LTE-Version des Huawei-Flaggschiffs verfügt über eine riesige 5.000-mAh-Zelle, die trotz des riesigen Displays des Smartphones eine recht ordentliche Akkulaufzeit ermöglicht. Aufgrund der Änderungen am 5G-Angebot musste Huawei die Kapazität des Akkus im neuen Modell auf nur 4.200 mAh reduzieren. Die Akkulaufzeit sollte noch akzeptabel sein, aber weit von den mit dem 4G-Modell erzielten Ergebnissen entfernt. Abgesehen von der geringeren Kapazität sind 5G-Modems auch deutlich leistungshungriger als die entsprechenden 4G-LTE-Alternativen.

Was bietet das Telefon außer den wenigen oben genannten externen und internen Änderungen noch? Der Mate 20 X (5G) ist in jeder Hinsicht mit dem Original identisch. Das Gerät ist mit der quadratischen Dreifachkamera-Konfiguration von Huawei auf der Rückseite ausgestattet und leiht die Kameras vom Mate 20 Pro aus. Letzterer ist mit einem 40-Megapixel-Primär-Snapper gepaart mit einem 20-Megapixel-Superweitwinkel-Shooter und einer 8-Megapixel-Kamera mit 3-fachem optischen Zoom ausgestattet.

Wie die meisten Flaggschiffe heutzutage auch die Mate 20 X (5G) ) beinhaltet eine Glasscheibe auf der Rückseite. In der Hoffnung, die übliche Glätte zu vermeiden, hat Huawei ein spezielles „Hyper Optical Pattern“ implementiert, das ein strukturiertes Finish erzeugt und Fingerabdrücke besser abweist. Dazu gehört, wie oben erwähnt, ein riesiges 7,2-Zoll-OLED-Display vorne, das mit dünnen Einfassungen, einer wassertropfenähnlichen Kerbe und einer Auflösung von 2244 x 1080p ausgestattet ist.

Zum Abschluss des Flaggschiffs stehen ordentliche 6 GB RAM zur Verfügung und 256 GB Speicher. Wie zu erwarten ist, wird das Gerät mit Android 9 Pie direkt aus der Box zusammen mit dem benutzerdefinierten Overlay von EMUI 9.1 ausgeliefert. Ebenfalls enthalten ist eine 24-Megapixel-Selfie-Kamera und eine Unterstützung für die 40-W-SuperCharge-Technologie, die in nur 30 Minuten eine 70-prozentige Aufladung bewirken sollte.

In Bezug auf die Verfügbarkeit wird es die Mate 20 X (5G) geben Verkauf über eine Handvoll Partner-Einzelhändler und Carrier in Märkten, in denen 5G derzeit verfügbar ist. Mit zunehmender Verfügbarkeit von Netzwerken können Sie jedoch eine Ausweitung der Verfügbarkeit des Smartphones erwarten. Huawei plant, das 5G-Flaggschiff in nur einer Farbe zu verkaufen – Emerald Green – und das Telefon selbst kostet europaweit 1049 Euro, was bei direkter Umrechnung 1180 US-Dollar entspricht.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung Galaxy S21 with Snapdragon 888 allegedly visits Geekbench

Samsung is tipped to be prepping to launch its next flagship, the Galaxy S21 series …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *