Home / Mobile Technologie / Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Die Schlacht der Superzoom-Kamerahandys

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Die Schlacht der Superzoom-Kamerahandys

Wenn es in diesem Jahr ein Smartphone gibt, das uns bisher wirklich beeindruckt hat, dann muss es das Huawei P30 Pro (Review) sein. Bisher war es das einzige Smartphone auf dem Markt, das einen 5-fachen optischen Zoom und einen ebenso beeindruckenden 10-fachen Hybridzoom anbot. Dann ist da noch die unglaubliche 50-fache Digitalzoom-Fähigkeit.

Diese bahnbrechende Technik kostet jedoch ziemlich viel Rs. 71.990 in Indien. Das Telefon hat sich bewährt, da es die einzige Option mit solchen Kamerafunktionen war. Wir können sehen, warum Huawei diese Prämie berechnet hat. Mit dem anhaltenden Handelsverbot mit den USA scheint die Zukunft der Huawei-Smartphones jedoch bestenfalls trübe. Was wirft die Frage auf: Macht es immer noch Sinn, so viel Geld auf ein Telefon zu stecken, das eine felsige Zukunft hat? Und gibt es auch Alternativen dazu?

Übrigens hat Oppo seine lange optische Zoomtechnologie einige Jahre lang auf den Prüfstand gestellt und sie auf dem diesjährigen Mobile World Congress endlich vorgestellt. Nach einigen Monaten haben wir bereits die ersten Früchte dieser Arbeit – den Oppo Reno 10x Zoom (Review). Mit einem Startpreis von nur Rs. 39.990, das Telefon verfügt über Flaggschiff-Level-Spezifikationen, aber was noch wichtiger ist, es verfügt über 6-fach optischen Zoom, 10-fach Hybridzoom und 60-fach Digitalzoom. Der Reno 10x Zoom hat die direkten Konkurrenten OnePlus 7 (Test) und OnePlus 7 Pro (Test), aber angesichts seiner Kamerafunktionen ist das Huawei P30 Pro unserer Meinung nach auch ein Ziel.

So, wie Vergleichen sich die Kameras des Oppo Reno 10X Zoom und des Huawei P30 Pro? Wir beschlossen, es herauszufinden.

Oppo Reno 10-fach Zoom Huawei P30 Pro
Primärkamera Auflösung 48-Megapixel 40-Megapixel
Sensor Sony IMX581 IMX650
Blende 1: 1,7 1: 1,6
Autofokus PDAF PDAF
Stabilisierung Optisch Optisch
Telephoto 19659011 13-Megapixel 8-Megapixel
Blende f / 3.0 f / 3.4
Stabilisierung Optisch 19659010] Optischer Zoom 6x 5x
Hybridzoom 10x 10x
Maximaler Digitalzoom 60x 50x [1965990Winkelkamera Auflösung 8 Megapixel 20 Megapixel
Blende f / 2.2 f / 2.2
Autofokus Nr ] Ja
Zusätzliche Kamera NA Flugzeitsensor (für die Tiefe)

Selfie-Kamera

Auflösung 16-Megapixel 32-Megapixel
[19659010] Blende 1: 2 1: 2

In Bezug auf die technischen Daten verfügen beide Telefone über ähnliche Kameraeinstellungen, mit Ausnahme eines zusätzlichen vierten ToF-Sensors im P30 Pro für Tiefeninformationen. Beide haben beeindruckend große Blendenöffnungen, eine optische Stabilisierung für die Primär- und die Telekamera sowie separate Weitwinkelkameras. Beide Primärsensoren führen ein 4-in-1-Oversampling durch, um auf dem P30 Pro und dem Reno 10x Zoom 12-Megapixel- und 10-Megapixel-Bilder zu erhalten.

Wie bei allen Kameravergleichen wurden die Kameraeinstellungen auf den Standardwerten belassen . Es ist an der Zeit zu prüfen, ob Oppos relativ günstiges Angebot das Premium-Flaggschiff von Huawei in Szene setzen kann.

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Landschaften bei Tageslicht

Unser erster Landschaftstest hat eine Mischung aus verschiedenen Farben und Texturen, und beide Handys haben einen großartigen Start hingelegt. Beide erzeugen einen ziemlich neutralen Farbton, die Details sind auch an den Seiten des Rahmens sehr gut und das Rauschen wird gut unterdrückt. Das P30 Pro hat eine etwas höhere Belichtung des Gebäudes in der Mitte und die Texturen sind etwas schärfer, insbesondere am Gebäude auf der rechten Seite. Insgesamt würden wir dieses Bild als Krawatte bezeichnen.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Winner – Tie

Unsere zweite Testeinstellung Viele Primärfarben, aufgenommen an einem sonnigen Nachmittag. Auch hier ist es ein ziemlich enges Verhältnis zwischen den beiden Handys, aber hier würden wir das P30 Pro als Sieger auszeichnen, da es bei Hintergrundobjekten wie den Bäumen spürbar bessere Details liefert.

Tippen Sie auf, um die vollständige Darstellung zu sehen. Bildgröße

Gewinner – Huawei P30 Pro

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Nahaufnahmen bei Tageslicht

In unserer ersten Nahaufnahme Test haben wir diese Stubenfliege ausgewählt, die ein ziemlich herausforderndes Thema ist. Beide Handys schienen die Fliege scharf zu stellen, als wir sie aufnahmen, aber bei näherer Betrachtung hat das P30 Pro eindeutig die bessere Aufnahme. Der Fokus ist scharf und die Details sind sehr gut. Wir haben den Super-Makro-Modus des Telefons nicht verwendet, obwohl er automatisch auf den Weitwinkel-Sensor umschaltet, wenn Sie sich einem Motiv sehr nahe befinden.

Tippen, um ein Bild in voller Größe zu sehen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

In unserem zweiten Beispiel ist es der Reno 10-fach Zoom, der natürliche Farben, exzellente Details und sanftes Bokeh einfängt. Der P30 Pro leistet auch ordentliche Arbeit, aber seine KI verstärkt die Farben ein bisschen zu sehr und das Bokeh ist ein bisschen zu aggressiv und verwischt auch Teile der Blütenblätter.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Sieger – Oppo Reno 10x Zoom

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Landschaften bei schwachem Licht

In der Dämmerung wird die AI des Reno 10x Zoom automatisch aktiviert Ein Low-Light-Modus, der mehrere Bilder aufnimmt und sie für das Endergebnis kombiniert. Die endgültige Ausgabe ist jedoch nicht sehr erfreulich, da die Details am Himmel geglättet wurden und das Bild insgesamt ziemlich trüb war. Das P30 Pro hingegen verwaltet exzellente Details in Vordergrund- und Hintergrundobjekten und stellt die gesamte Szene viel besser dar.

Tippen, um das Bild in Originalgröße anzuzeigen

Gewinner – Huawei P30 Pro

Unsere zweite Probe wurde in der Nacht aufgenommen, und hier sehen wir erneut die P30 Pro, die eine natürlichere Aufnahme liefert. Der Detaillierungsgrad ist nicht schlecht und die Szene hat einen guten Kontrast. Der Reno hellt das Bild auf, was zu einem leicht verwaschenen Aussehen führt.

Tippen Sie auf, um ein Bild in Originalgröße anzuzeigen.

Winner – Huawei P30 Pro [19659002]

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10-fach Zoom: Nahaufnahmen bei schwachem Licht

Mit Nahaufnahmen bleibt der Reno dem Umgebungslicht treu und fängt eine realistischere Aufnahme ein, während der P30 Pro Farben und Belichtung steigert für ein helleres Bild. Bei einer 100-prozentigen Ernte der Blumen erzeugt der Reno 10x Zoom im Vergleich zur saubereren Ausgabe von Huawei ein leicht verrauschtes Bild. Auch wenn es nicht das realistischste ist, würden wir das P30 Pro hier auswählen, nur weil es besser aussieht.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

In unserem zweiten Beispiel liefert die P30 Pro erneut eine bessere Belichtung und Detailgenauigkeit. Der Weißabgleich ist gut korrigiert und es gibt auch gute Details und Belichtungen auf Objekten im Hintergrund. Beim Heranzoomen in den Blumenkorb ist das Bild des P30 Pro im Vergleich zum Reno 10x Zoom geräuscharm. Letzteres liefert auch eine ansprechend aussehende Aufnahme, die Details sind jedoch etwas weich.

Tippen, um das Bild in Originalgröße anzuzeigen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

19659077] Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Porträt

Mit Porträtaufnahmen bei Tageslicht gewinnt der Reno 10x Zoom diesen Test leicht, da er einen besseren Weißabgleich und natürlichere Hauttöne aufweist. Es gibt auch sehr gute Details auf dem Gesicht und der Kleidung unseres Motivs. Der P30 Pro erfasst schärfere Details auf den Hintergrundobjekten, aber sein grünlicher Farbton sieht nicht besonders gut aus.

Zum Vergrößern tippen

Gewinner – Oppo Reno 10x Zoom

Beide Telefone verfügen über einen Porträtmodus, Sie können jedoch die Hintergrundunschärfe nicht anpassen, bevor oder nachdem Sie die Aufnahme auf einem der beiden Telefone gemacht haben. Das P30 Pro hat eine Problemumgehung namens Aperture-Modus, mit der Sie solche Anpassungen vornehmen können. Für diesen Test haben wir jedoch die Aufnahmemodi „Portrait“ beider Telefone verwendet.

In diesem Fall erzielen beide Geräte einen unheimlich ähnlichen Grad an Hintergrundunschärfe, und die Kantenerkennung ist sehr gut. Farben werden auch gut gerendert, aber diese Runde geht noch einmal an den Reno 10x Zoom, um einen genaueren Farbton zu erzielen.

Zum Vergrößern tippen

Gewinner – Opp o Reno 10-fach Zoom

Bei Objekten können sowohl der Reno als auch der P30 Pro sehr gut mit Kantenerkennung, Farben und Details umgehen, aber wir bevorzugen immer noch die Einstellung von der Reno als die Belichtung ist etwas besser.

Tippen Sie, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Sieger – Opp o Reno 10x Zoom

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Selfie

Wenn Sie Selfies bei gutem Licht aufnehmen, ist die P30 Pro besser für die Belichtung von Motiv und Hintergrund geeignet, obwohl die Farben etwas gedämpft wirken. Der Reno 10x Zoom erzeugt ein lebendigeres Bild mit besseren Hauttönen, allerdings auf Kosten der Ausblendung einiger Glanzlichter im Gesicht des Motivs und einer leichten Überbelichtung des Hintergrunds. Da wir uns entscheiden müssen, würden wir uns für eine ausgewogenere Belichtung mit dem P30 Pro entscheiden.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

In der Nacht und bei angemessener künstlicher Beleuchtung erfassen beide Telefone durchschnittliche Details im Gesicht des Motivs, aber das P30 Pro kann die Belichtung wieder etwas verbessern. Der Reno erzeugt wärmere Hauttöne, aber die Glanzlichter auf dem T-Shirt und dem Gesicht unseres Motivs sind ausgeblasen.

Zum Vergrößern tippen

Gewinner – Huawei P30 Pro

Die P30 Pro verwendet den Bildschirmblitz, um das Gesicht des Motivs aufzuhellen, während die Reno 10x Zoom ein Fülllicht verwendet, das eindeutig nicht so effektiv ist. Aus diesem Grund haben wir einen tiefen orangen Hautton, der durch das Leuchten eines Lichts in der Nähe entsteht. Das P30 Pro hat einen besseren Weißabgleich und unser Motiv ist besser beleuchtet, aber die Details sind weiterhin durchschnittlich.

Tippen, um ein Bild in voller Größe zu sehen.

Sieger – Huawei P30 Pro

Im Porträtmodus ist die Belichtung des P30 Pro noch einmal besser, es wird jedoch auch vergessen, einen Teil des Dias im Hintergrund zu verwischen. Der Reno verwischt die richtigen Objekte im Hintergrund, kann jedoch den Rand des Gesichts unseres Motivs nicht sehr genau erfassen. Wegen des großen Fehlers des P30 Pro müssen wir diese Runde dem Reno geben.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Sieger – Oppo Reno 10x Zoom

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10x Zoom: Zoom

Einer der Hauptgründe für die Wahl eines dieser Telefone ist die Zoomkamera. Der Reno verfügt über einen größeren optischen Zoom als der P30 Pro, aber beide bieten denselben 10-fachen Hybridzoom.

Der P30 Pro schärft die Bilder vor dem Speichern ziemlich stark, weshalb sie mit dem optischen Zoom schärfer und lebendiger aussehen. im Vergleich zum Reno. Letzteres schafft auch gute Details, aber dem Bild fehlt die gleiche Schärfe. Bei menschlichen Motiven wirkt die P30 Pro aufgrund des hohen Kontrasts sehr stark nachbearbeitet, während die Reno eine ausgewogenere Aufnahme liefert. Insgesamt würden wir den Reno nicht nur wegen seiner höheren Zoomstufe, sondern auch wegen seiner natürlicheren Fotos auswählen.

Tippen Sie hier, um ein Bild in voller Größe zu sehen.

Winner – Tie

Bei schlechten Lichtverhältnissen macht die P30 Pro mit ihrem Primärsensor einfach einen 5-fachen Digitalzoom, da die Blende von 1: 3,4 zu schmal ist, um genügend Licht hereinzulassen. Die Reno dagegen verwendet immer noch seinen Telesensor, der eine etwas größere Blende von 1: 3 hat. Es erzeugt kein sehr helles Bild, aber es bleibt der Szene treu.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Gewinner – Oppo Reno 10x Zoom

Bei der 10-fachen Hybridzoomstufe leisten beide Telefone wieder sehr gute Arbeit mit Details. Die P30 Pro erzeugt wieder ein etwas schärferes Bild, aber die Reno ist nicht weit dahinter. Mit dem P30 Pro lassen sich Gesicht, Kleidung und sogar die Wand hinter dem Motiv detaillierter darstellen. Die Hauttöne werden leicht angehoben, aber das Ergebnis ist noch verarbeitbar.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Winner – Huawei P30 Pro

Bei schlechten Lichtverhältnissen hat die P30 Pro für diese Aufnahme tatsächlich auf die Tele-Kamera umgestellt. Details sind nicht großartig, aber es ist der gleiche Fall mit dem Reno auch.

Tippen, um das Bild in voller Größe zu sehen.

Winner – Tie

Der Reno bietet einen 60-fachen Digitalzoom im Vergleich zum 50-fachen des P30 Pro. Trotz OIS ist es immer noch sehr schwierig, einen stabilen Schuss zu erzielen, da selbst kleinste Bewegungen verstärkt werden. Erwarten Sie keine großartigen Details, auch wenn Sie bei Tageslicht fotografieren. In Bezug auf die Reichweite sind Sie mit dem Reno 10x-Zoom Ihrem Motiv ein Stück näher als mit dem P30 Pro.

Tippen Sie hier, um ein Bild in voller Größe zu sehen.

Winner – Oppo Reno 10-fach Zoom

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10-fach Zoom: Weitwinkel

Mit einem Weitwinkelobjektiv können Sie mehrere Szenen in einem Bild aufnehmen. Bei Tageslichtaufnahmen erzielt die Reno eine angenehmere Aufnahme mit guten Farben und Details. In der zweiten Szene kann der P30 Pro jedoch besser den Himmel im Hintergrund belichten.

Tippen, um ein Bild in voller Größe anzuzeigen.

Winner – Tie

Bei Nacht und aktiviertem Nachtmodus auf beiden Telefonen ist es das P30 Pro, das mit Farben, Details und Belichtung bessere Ergebnisse erzielt.

Tippen Sie auf, um ein Bild in voller Größe anzuzeigen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10-fach Zoom: Nachtmodus

Beide Telefone verfügen über spezielle Nacht-Aufnahmemodi. Beim Reno wird dies auch im Auto-Modus automatisch ausgelöst. Beim P30 Pro müssen Sie dies manuell auswählen. In unserer ersten Szene hat der P30 Pro einen deutlichen Vorsprung vor dem Reno.

Tippen, um das Bild in Originalgröße anzuzeigen.

Gewinner – Huawei P30 Pro

19659002] Bei Nahaufnahmen erfasst der P30 Pro wieder bessere Farben und Details als der Reno, der ausgewaschene Ergebnisse liefert.

Tippen Sie auf, um ein Bild in voller Größe anzuzeigen.

Winner – Oppo Reno 10-fach Zoom

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10-fach Zoom: Panorama

Panoramabilder können auf beiden Handys problemlos aufgenommen werden. Leider überbelichten beide den Himmel ein bisschen, aber die Nähte sind gut und die Farben sind gut. Das P30 Pro bietet einen etwas besseren Kontrast.

Tippen, um das Bild in Originalgröße anzuzeigen.

Sieger – Huawei P30 Pro

Huawei P30 Pro gegen Oppo Reno 10-facher Zoom: Video

4K-Video ist Standard auf beiden Telefonen, aber der Reno kann 4K-Bilder mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen, während der P30 pro 30 Bilder pro Sekunde übertrifft. Bei gutem Licht leistet der P30 Pro gute Arbeit bei der Stabilisierung, und die Details sind scharf, die Farben werden jedoch leicht verstärkt. Der Reno hat keine sehr gute Stabilisierung und die Details sind nicht so gut wie beim P30 Pro, aber die Farben sind etwas ausgewogener. Nachts liefert der Reno saubereres Filmmaterial, aber das liegt daran, dass es keine Stabilisierung gibt. Das P30 Pro bietet ein gleichmäßigeres Video, das bei Bewegungen leicht verzerrt wird.

Bei 1080p sind die Farben auf beiden Handys viel ausgeglichener. Hier liefert der Reno eine sehr gute Stabilisierung. Die Details sind auf beiden Handys gleich gut, so dass es wirklich schwierig ist, einen endgültigen Gewinner zu ermitteln. Bei schlechten Lichtverhältnissen schlägt der Reno den P30 Pro, indem er dank elektronischer Stabilisierung gleichmäßigere Aufnahmen ohne Verzerrung aufzeichnet.

Bei Verwendung des Zooms für Videos schaltet der Reno nicht auf die Tele-Kamera um, sondern macht einfach a Digitalzoom mit dem Primärsensor. Sie können nur bis zu 10x gehen. Das P30 Pro verwendet dagegen die Tele-Kamera, weshalb Video viel klarer ist. Hier können Sie bis zu 15-fach zoomen.

Die Frontkameras beider Telefone können mit einer Auflösung von bis zu 1080p aufnehmen. Bei Tageslicht produzieren beide Telefone Aufnahmen in guter Qualität. Die P30 Pro beherrscht Szenen mit Hintergrundbeleuchtung viel besser, wir bevorzugen jedoch die Farben aus dem Reno.

Winner-Oppo Reno 10x Zoom

Fazit
Wir waren beeindruckt von den Fähigkeiten des P30 Pro, als wir ihn testeten. Im Vergleich zum Oppo Reno 10x Zoom (Test) ist er immer noch hervorragend mit seiner Tele-Kamera, Selfies, Nachtaufnahmen und Makroaufnahmen. Wirklich beeindruckend ist jedoch, dass der Reno in Bezug auf Bildqualität und -fähigkeiten dem P30 Pro nicht weit hinterherhinkt. Tatsächlich verfügt es über einen größeren optischen Zoom, erzeugt neutralere Farben und eignet sich besser für Videos bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Tatsache, dass Oppo diese Funktionen zu einem Einstiegspreis von nur Rs anbietet. 39.990 ist das i-Tüpfelchen.

Für alle, die zögern, jetzt ein Huawei-Handy in die Hand zu nehmen – und wir würden es Ihnen nicht vorwerfen – ist der Oppo Reno 10x Zoom eine hervorragende Alternative und viel günstiger.

< ! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

HUAWEI is reportedly cutting phone production by more than half due to trade sanctions

At this point in time. HUAWEI is facing an uphill battle to keep its smartphone …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *