Home / Mobile Technologie / Huawei P30 Pro hat ein großes Kamera-Update bekommen, um die gelben Pixel zu zähmen. Hat es funktioniert?

Huawei P30 Pro hat ein großes Kamera-Update bekommen, um die gelben Pixel zu zähmen. Hat es funktioniert?

Zum ersten Mal in der Geschichte von Smartphones nutzte Huawei eine Chance und ging den schwächsten Punkt mobiler Kameras – Nachtaufnahmen und Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen – an, indem er in seiner Flaggschiff-P30-Serie eine unorthodoxe Farbmaske einsetzte.

Huawei nennt es einen Superspektrumsensor, da anstelle der grünen Pixel gelbe Pixel verwendet werden. Der Sensor wird weiterhin mit einem Quad-Bayer-Layout geliefert, jedoch mit einer Rot-Gelb-Gelb-Blau-Matrix anstelle der üblichen grünen Pixel. Auf Papier ermöglicht die Verwendung der subtraktiven RYB-Farbbaumethode, mit der Maler vertraut sind, anstelle der herkömmlichen additiven RGB-Farbgebung mit einer Lichtquelle, dass mehr Licht vom Sensor aus einer Flächeneinheit absorbiert wird.

Das Superspektrum Der Sensor verhält sich tatsächlich wie angekündigt und erschüttert die mobile Kamerabranche, indem er Szenen sichtbar macht, die andere Telefone als pechschwarze Rahmen wahrnehmen. Diese Nischensituation, wie das Aufnehmen eines Fotos oder das Aufnehmen eines Videos von einem völlig dunklen Raum oder einer Gasse, ist jedoch bei weitem nicht so verbreitet wie ähm, Schnappschüsse bei hellem Tageslicht zu machen, und hier kamen die Nachteile des RYYB-Arrangements ins Spiel.

Was sowohl beim P30 Pro als auch beim P30 mit dem gleichen Pixelwechsel zwischen Gelb und Grün zu beobachten ist, ist, dass das resultierende Bild aufgrund des warmen Weißabgleichs häufig gelblich bedeckt und manchmal rötlich ist , als ob durch einen Instagram-Filter genommen. Dies ist ein inhärenter Nachteil der Verwendung von gelben Pixeln anstelle der orthodoxeren RGB-Matrix.
 Die RYYB-Anordnung sammelt zwar viel mehr Licht als die RGGB-Anordnung, hat jedoch ihre eigenen einzigartigen Herausforderungen.

Die RYYB-Anordnung sammelt tatsächlich viel mehr Licht im Vergleich zu RGGB, aber es hat seine eigenen einzigartigen Herausforderungen

Dieser Auszug aus einem Artikel der Society for Imaging Science and Technology erklärt, was möglicherweise hinter der warmen, trüben Farbe und dem gelblichen Himmel steckt, die der Standardmodus des P30 darstellt Pro-Kamera zur Erzeugung von:

We sagen wir mal, weil Huawei gerade sein erstes großes 300MB + -Update für die Kamera herausgebracht hat und das Changelog präzise Farb- und Weißabgleichkorrekturen sowie einige Korrekturen für Selfies und Videoaufnahmen zitierte. Der P30 Pro verfügt über einen dedizierten Bildprozessor und einen schnellen 7-nm-Chipsatz, mit dem die Kompromisse zwischen Weißabgleich und Dynamikbereich überwunden werden können, wenn anstelle der üblichen grünen Pixel gelbe Pixel auf dem Sensor verwendet werden.

Aus diesem Grund haben wir einige Beispiele aufgenommen, um zu sehen, welche Änderungen von Huawei vorgenommen wurden, und die Abteilung für mobile Fotografie scheint die warme Bedeckung ein wenig geglättet zu haben, und den Farben im Standard-Aufnahmemodus einen leichten Kick verliehen zu haben. und die Bilder kommen jetzt etwas weicher raus.

Der Himmel ist nicht mehr so ​​gelblich, aber dennoch, wenn Sie die schöne Blautonbetonung erhalten möchten, die von der direkten Konkurrenz kommt, empfehlen wir Ihnen, mit der KI zu fotografieren Modus an. Der Algorithmus erkennt solche Elemente und passt die Farbgebung entsprechend an, wobei die Ergebnisse ansprechender sind als bei Aufnahmen im Standardmodus. Das ist tatsächlich die gleiche Situation, die wir zuvor hatten, und im Freien können die Tonunterschiede eher auf die unterschiedlichen Wolkenpositionen zwischen den Aufnahmen zurückgeführt werden als auf einige drastische Änderungen.

Glauben Sie, dass das erste große Kamera-Update die Fähigkeiten der P30 Pro-Schützen zum Besseren verändert hat?

About AndroidWeltEditor

Check Also

HUAWEI Mate 40 series launch: Watch the live stream here

After the recent launches of OnePlus 8T, iPhone 12, Pixel 5, and Xiaomi Mi 10T …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *