Home / Mobile Technologie / Huawei P40 Pro rendern Oberflächen; Gerüchte besagen, dass eine große Veränderung der Batterie bevorsteht

Huawei P40 Pro rendern Oberflächen; Gerüchte besagen, dass eine große Veränderung der Batterie bevorsteht

Basierend auf Gerüchten, die auf Twitter veröffentlicht wurden, scheint es, dass das nächste Flaggschiff von Huawei ein Monster sein wird. Darüber hinaus ist auf GizChina ein Render des P40 Pro aufgetaucht, der uns einen Blick auf eine auffällige Kamerabuckel, ein gebogenes Display sowie die Lautstärkewippe und den Ein- / Ausschalter auf der rechten Seite des Geräts gewährt. Das Summen um den Wasserkühler deutet darauf hin, dass das Spitzenmodell P40 Pro über einen 6,5-Zoll-AMOLED-Wasserfallbildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügt. Dies ist die doppelte Rate, mit der die meisten Smartphonebildschirme aktualisiert werden, und dürfte dazu beitragen, die Animation für Videospiele zu verbessern und ein flüssigeres Scrollen zu ermöglichen.
Das P40 Pro-Display wird Berichten zufolge mit einem Paar Loch-Selfie-Kameras (Haupt-Selfie + Ultra-Wide) ausgestattet sein, die ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis in der Nähe von 98% ermöglichen. Auf der Rückseite des Geräts befanden sich bis zu fünf Sensoren, darunter ein 64 MP breiter Sensor, der den Sony IMX686 1 / 1,7-Zoll-Sensor mit OIS verwendet. Auf der Rückseite befinden sich möglicherweise eine 20-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera, eine 12-Megapixel-Telephoto-Kamera im Periskop-Design, eine Makrokamera und ein ToF-Sensor (Time of Flight). Das Telefon unterstützt 4K-Video. Die Stromversorgung dieser Geräte übernimmt der Kirin 990-Chipsatz, der gleiche SoC, der auch für die Mate 30-Reihe verwendet wird über das Huawei P40 Pro hat mit dem Akku des Mobilteils zu tun. Die Spekulation ist, dass der Hersteller eine Graphenbatterie verwendet, um das Gerät mit Strom zu versorgen. Dadurch wird die Kapazität des Teils erhöht und die Ladezeiten verkürzt. Zum Beispiel soll die Graphenbatterie im P40 Pro eine Kapazität von 5500 mAh haben, aber nur 70% des Volumens der derzeit verwendeten Lithiumbatterien. Mit dem neuen 50-W-Ladegerät des Unternehmens benötigt der Akku nur 45 Minuten, um von 0% auf 100% aufgeladen zu werden.

Normalerweise bringt Huawei die P-Serie Ende März auf den Markt. Die Gerüchteküche gibt jedoch an, dass das Unternehmen über die Möglichkeit nachdenkt, die Linie P 40 im kommenden Jahr auf den Markt zu bringen. Unter der Annahme, dass der Hersteller auf der Entitätsliste des US-Handelsministeriums verbleibt und nicht auf seine Lieferkette in den USA zugreifen kann, wird die P 40-Familie von Google nicht für die Nutzung der Google Play-Dienste von Android lizenziert. Dies bedeutet, dass die wichtigsten Android-Apps von Google wie Search, Maps, Play Store, Google Mail und andere nicht auf den neuen Modellen ausgeführt werden können. Natürlich spielt dies in China keine Rolle, wo die meisten Google-Apps sowieso verboten sind, aber es wird eine Rolle bei der Bestimmung des internationalen Umsatzes spielen. Bei der Mate 30-Serie verwendete Huawei eine Open-Source-Version von Android und eine eigene AppGallery-App. Ein Bericht aus dem November deutete jedoch darauf hin, dass eine globale Version der P40-Linie kurz nach dem Inlandsstart der Telefone veröffentlicht wird.
Trotz des Verbots der US-Lieferkette gelang es Huawei, 66,8 Millionen zu versenden Einheiten weltweit im dritten Quartal. Das war gut genug für einen zweiten Platz hinter Samsung, aber vor Apple. Noch wichtiger ist, dass der Absatz im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 28,5% zulegte. Huawei eroberte im dritten Quartal 18% des globalen Smartphone-Marktes, verglichen mit 14% im Vorjahreszeitraum. Einer der Gründe, warum Huawei in diesem Jahr erfolgreich war, ist der zunehmende Patriotismus der chinesischen Verbraucher, die das Unternehmen als Opfer amerikanischer Mobbing-Taktiken betrachten. Im dritten Quartal stiegen die Inlandslieferungen von Huawei auf Jahresbasis um unglaubliche 66%, was dem Unternehmen einen Marktanteil von 42,4% im eigenen Land bescherte.

About AndroidWeltEditor

Check Also

US Justice Department to file an antitrust lawsuit against Google: Reports

The United States Department of Justice (DOJ) is expected to file an anti-trust lawsuit against …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *