Home / Mobile Technologie / Huawei stellt HarmonyOS für Rivalität mit Android vor

Huawei stellt HarmonyOS für Rivalität mit Android vor

HarmonyOS ist offiziell. Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei hat am Freitag das neue Betriebssystem vorgestellt, da es angesichts der wachsenden Handelsspannungen zwischen den USA und China droht, den Zugriff auf Android-Systeme zu verlieren. Richard Yu, Leiter des Huawei-Konsumgeschäfts, sagte auf einer Pressekonferenz in der südchinesischen Stadt Dongguan, dass das neue System, auf Chinesisch HongMeng genannt, "der Welt mehr Harmonie und Bequemlichkeit bringen wird".

Das mit Spannung erwartete Software wird als überlebenswichtig für die Tech-Gruppe angesehen, da sie mit einem drohenden Verbot des Weißen Hauses konfrontiert ist, US-Unternehmen Technologieprodukte an Huawei zu verkaufen, wodurch der Zugriff auf Googles Android-Betriebssystem gesperrt werden könnte.

Yu sagte, das neue System sei ein "zukunftsorientiertes Betriebssystem" "reibungsloser und sicherer zu sein", was sich "völlig von Android und iOS" unterscheidet.

Huawei gab bekannt, dass die erste Version des HarmonyOS später in diesem Jahr für seine Smart-Screen-Produkte auf den Markt kommen wird, bevor sie über eine Reihe erweitert wird "Wenn Sie sich fragen, wann wir dies auf das Smartphone anwenden, können wir es jederzeit tun", sagte Yu und fügte hinzu, dass sie der Verwendung von Goo Priorität einräumen gles Android-Betriebssystem, das mit Harmony kompatibel ist.

"Wenn wir es jedoch in Zukunft nicht verwenden können (Android), können wir sofort auf das Harmony-Betriebssystem umsteigen", sagte er.

Im Mai war das Unternehmen in den sich vertiefenden Handelskrieg zwischen Peking und Washington hineingefegt, in dem Strafzölle auf Milliarden von Dollar des wechselseitigen Handels geschlagen wurden.

Huawei – gilt als Weltmarktführer für superschnelle 5G-Geräte der fünften Generation und als das weltweit zweitgrößte Smartphone Produzent – wurde von US-Präsident Donald Trump auf die schwarze Liste gesetzt, weil er den Verdacht hegt, eine Hintertür für chinesische Geheimdienste zu sein, was die Firma bestreitet ein "Missbrauch der Staatsmacht".

"Plan B"
Infolge der Umstellung der USA auf die Blacklist Huawei dürfen amerikanische Unternehmen theoretisch keine Technologieprodukte mehr an die Tanne verkaufen m, aber eine dreimonatige Ausnahmefrist – die nächste Woche endet – wurde von Washington gewährt, bevor die Maßnahme in Kraft trat.

Dieses Verbot könnte das chinesische Technologieunternehmen daran hindern, wichtige Hard- und Software einschließlich Smartphonechips zu erwerben und Elemente des Google Android-Betriebssystems, mit dem die überwiegende Mehrheit der Smartphones weltweit ausgestattet ist, einschließlich der von Huawei.

Huawei arbeitet Berichten zufolge seit 2012 an einem eigenen Betriebssystem, hat dies jedoch immer öffentlich angekündigt möchte seine Android-Handys nicht durch ein Heimbetriebssystem ersetzen.

Yu sagte der deutschen Zeitung Die Welt in einem im März veröffentlichten Interview, dass die Erstellung eines eigenen Betriebssystems "Plan B" sei.

Huawei wird in der Lage sein, " Kostengünstiger ein brandneues Ökosystem entwickeln "und" die Abhängigkeit von US-Zulieferern für den Softwarebedarf verringern ", sagte Kenny Liew, Technologieanalyst bei Fitch Solutions, gegenüber AFP.

Smartphones, die das System verwenden, wären jedoch hauptsächlich Auf den chinesischen Markt beschränkt, sagte Liew.

Die Entwicklung eines Betriebssystems und des damit verbundenen gesamten Ökosystems ist eine komplexe Angelegenheit.

Abgesehen von Googles Android ist Apples iOS das einzige andere populäre Betriebssystem, das exklusiv auf dem erhältlich ist iPhone.

Microsoft hat Anfang des Jahres den Stecker auf seine Windows Phone-Plattform gezogen, und Samsungs Tizen-System ist im Vergleich zu Android und iOS kaum bekannt.

Aber ohne Zugriff auf die Vollversion von Android oder die beliebten Dienste von Google – – Ganz zu schweigen von den vielen Anwendungen, die im Google Play Store erhältlich sind – Huawei kann Probleme haben, Verbraucher außerhalb Chinas davon zu überzeugen, ihre Telefone zu kaufen.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Amazfit Pop Pro and GTS 2 mini small-sized watches launched

Amazfit has announced the launch of two new smartwatches. It has unveiled the Amazfit Pop …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *