Home / Mobile Technologie / In Apples Long Goodbye to Design Chef Jony Ive

In Apples Long Goodbye to Design Chef Jony Ive

Jony Ive verlässt Apple seit Jahren. Als es am Donnerstag endlich offiziell wurde, wurde die Zukunft des Unternehmens von Hand gerungen.

Ich habe ein stabiles, engmaschiges Team von Designern geführt, das für mehr als zwei Personen das elegante Erscheinungsbild von Apples Hardware und Software geschaffen hat Jahrzehnte. Mindestens sechs Mitglieder der Gruppe haben in den letzten drei Jahren verlassen.

Die Abgänge läuten eine neue Ära ein. Die Zeiten, in denen Apple zuverlässig eine ganz neue Gerätekategorie liefern konnte – einen Ersatz-Musikplayer, ein elegantes Tablet und ein elegantes Smartphone – haben alle paar Jahre nachgelassen. In jüngerer Zeit hat sich das Unternehmen auf die Wiederholung seiner bestehenden Aufstellung konzentriert. Jetzt braucht das Unternehmen einen weiteren Erfolg, aber dieser erfordert grundlegende technologische Innovationen, nicht nur das Design-Genie von Ive und seinem Team.

Eine Person, die Apple nahe steht, hat die Besorgnis des Augenblicks eingefangen: "Menschen, die schon immer dort waren Ich möchte keine inkrementellen Aktualisierungen für aktuelle Produkte vornehmen. "

Apple-Aktien gaben im erweiterten Handel um weniger als 1 Prozent nach. Aber die Aktie ist seit Anfang Oktober um mehr als 10 Prozent gefallen, weil die Besorgnis über die nachlassende iPhone-Nachfrage und den Handelskrieg zwischen den USA und China besteht. "Diese Neuigkeit ergänzt nur die derzeitige Agita rund um die Apple-Story", schrieb Dan Ives, Analyst bei Wedbush Securities, am Donnerstag in einer Notiz an die Anleger.

Ive war der Mastermind hinter den Designs von iPhone, iPad und Apple Watch, Mac und iPod, die Apple Ende der neunziger Jahre vom Rand des Bankrotts zu einem Billionen-Dollar-Unternehmen gemacht haben. Als Mitbegründer Steve Jobs im Jahr 2011 starb, war ich die wichtigste Person im Unternehmen und entschied letztendlich, welche Produkte Apple auf den Markt bringen würde, wie sie funktionieren und wie sie aussehen würden.

Er war ungefähr verantwortlich für eine Zwei Dutzend Design-Teams, zu denen Künstler gehörten, deren Leidenschaft sich auf die Entwicklung von Surfbrettern, Autos und sogar das DJing am Wochenende erstreckte. Viele ihrer Ehepartner arbeiteten auch als Designer.

Nachdem die Uhr im Jahr 2015 auf den Markt kam, begann ich, die Verantwortung zu verlieren. Die tägliche Kontrolle über Apples Designteam beschränkte sich laut den mit der Angelegenheit vertrauten Personen darauf, nur zweimal pro Woche in die Zentrale zu kommen. Sie wollten nicht identifiziert werden, um private Details zu besprechen.
Etwa zu dieser Zeit sagte ich dem New Yorker, er sei "tief, tief müde" geworden. Er sagte, das Jahr vor dem Watch-Debüt sei "das schwierigste", seit er zu Apple kam. Laurene Powell Jobs, die Witwe von Steve Jobs und eine Freundin von Ive, schlug dem New Yorker vor, dass es eine "etwas andere Struktur geben könnte, die ein wenig nachhaltiger und nachhaltiger ist", während Ive bei Apple bleibt.

Ungefähr drei Monate Etwa zwei Jahre später, Ende 2017, wurde Ive zum Chief Design Officer von Apple ernannt, der die tägliche Verantwortung für das Hardware- und Software-Designteam auf die beiden Führungskräfte Alan Dye und Richard Howarth verlagerte. Apple sagte, dass ich einige der Führungsaufgaben, die er zuvor aufgegeben hatte, wieder übernommen habe.

Ich bin immer noch nur ein paar Tage in der Woche ins Büro gekommen, und viele Besprechungen wurden nach San Francisco verlegt, so die mit der Angelegenheit vertrauten Leute Das half ihm, den langen Weg von seinem Zuhause im Stadtteil Pacific Heights zum Hauptsitz von Apple in Cupertino, Kalifornien, zu vermeiden. Ich habe mich manchmal mit seinem Team zu Hause bei seinen Mitarbeitern, in Hotels oder an anderen Orten getroffen Executive hat sogar ein Büro und ein Studio in San Francisco eingerichtet, um einen Großteil seiner Arbeit zu erledigen.
Ich bin auch häufig nach London gereist, in der Nähe von wo er aufgewachsen ist. Gelegentlich verpasste er die Produkteinführungsveranstaltungen von Apple, eine undenkbare Abwesenheit vor einigen Jahren.

"Dies ist eine lange Zeit in der Entwicklung", so einer der Befragten, die darum baten, nicht identifiziert zu werden, weil sie es nicht sind befugt, Personalumzüge zu besprechen. "Er ist seit über 25 Jahren bei Apple und es ist ein wirklich anstrengender Job. Es waren extrem angespannte 25 Jahre für ihn bei Apple und es gibt eine Zeit, in der sich jeder verlangsamen kann."

Anfangs wird sich nicht viel ändern, weil Apple Jemand, der dem Team nahesteht, gab bekannt, dass Ive einige Jahre lang partielle Beiträge geleistet hat.

Aber Herausforderungen drohen. Einige Apple-Kenner sind bereits besorgt über die neue Designführerschaft. Evans Hankey, langjähriger Studio-Manager, wird die Hardware-Design-Gruppe leiten, sagte Apple. Hankey ist ein großartiger Teamleiter, aber Apple fehlt jetzt ein echtes Design-Gehirn in seinem Führungsteam, was besorgniserregend ist, so eine Person, die mit dem Designteam vertraut ist.

Hankey und Dye werden Jeff Williams, dem Chief Operating Officer von Apple, Bericht erstatten . Obwohl Williams eine talentierte Führungskraft ist, glauben einige mit der Materie vertraute Personen, dass die Verlagerung ein weiteres Zeichen dafür ist, dass Apple mehr zu einem operativen Unternehmen wird. Apple lehnte eine Stellungnahme ab.

"Das Designteam setzt sich aus den kreativsten Leuten zusammen, aber jetzt gibt es eine Betriebsbarriere, die es vorher nicht gab", sagte ein ehemaliger Apple-Manager. "Die Leute haben Angst, innovativ zu sein."

Ich habe dem Chief Executive Officer von Apple, Tim Cook, berichtet. Der Designer hat auch direkt an Jobs berichtet. Die beiden aßen regelmäßig zusammen zu Mittag und gingen auf dem Silicon Valley-Campus von Apple leise umher, um Designentscheidungen zu treffen.

"Die meisten der größten Diskussionen bei Apple fanden zwischen diesen beiden statt, als sie zusammen gingen", sagte Matt Rogers, der Mitbegründer von Nest Labs Jony, der von 2007 bis 2010 an iPhone- und iPod-Software gearbeitet hat. "Im letzten Jahrzehnt war Jony einer der großen Produktführer im Führungsteam. Wer wird das vorantreiben?" Beförderung von Sabih Khan zum Senior Vice President of Operations. Dieser Teil von Apple sei früher stärker in die Entwicklung von Produkten involviert gewesen, so einer der Befragten.

Das nächste große Apple-Produkt könnten Augmented-Reality-Brillen sein. Apples Design-Gruppe versucht, diese aufkommende Technologie in etwas zu verwandeln, das den Alltag der Menschen verändert – so wie der iPod für Musik und das iPhone für Mobiltelefone. Während das Produkt noch in weiter Ferne liegt, sei das Apple-Betriebsteam bereits in den Prozess involviert und suche nach Lieferanten und Produktionsmethoden.

Solch ein neues Produkt braucht einen "Sprung" in der zugrunde liegenden Technologie, während Ive hat sich laut Rogers mehr auf die Perfektionierung bestehender Technologien für die Massen spezialisiert. Einige Smartphones hatten Touchscreens vor dem iPhone, aber das Team von Ive machte die Verwendung dieser Funktion zu einem Vergnügen.

"Es ist sehr schwierig, jedes Jahr bahnbrechende Hardware-Innovationen zu erzielen. Es ist mehr wie alle fünf oder zehn Jahre", sagte Rogers.

Das Designteam nimmt diese Herausforderung ohne erfahrene Mitglieder an. Christopher Stringer und Daniele De Iuliis, zwei der wichtigsten Vertreter von Ive, haben vor einigen Jahren die Abgänge eingeleitet, und Daniel Coster hat 2016 die Leitung des Designs bei GoPro übernommen. Das Team hat in den letzten sechs Monaten drei Mitglieder verloren: Julian Hoenig, Rico Zorkendorfer und Miklu Silvanto.

Während sich jeder Apple-Designer auf bestimmte Produktlinien spezialisiert hat, tragen alle zu den Produkten und Plänen des jeweils anderen bei. Das bedeutet, dass es immer noch eine große Sache ist, einen einzelnen Designer zu verlieren, sagte ein ehemaliger Apple-Manager. "Das Designstudio hat keine Geheimnisse", sagte diese Person. "Sie alle wissen, woran sie arbeiten."

Apple hat jüngere Designer eingestellt und das Team vergrößert. Joe Tan, der eine Firma namens Moreless gründete, schloss sich Ende 2015 an. "Die neuen Leute haben mehr Energie", sagte eine Person in der Nähe von Apple.

Dennoch werden die jüngsten Abgänge schmerzen. Und die Hauptsünde ist zu blühen du gehst.

Einer Person aus der Nähe des Designteams zufolge hatte ich ein Sprichwort, das in etwa so lautete: Es gibt zwei Möglichkeiten, Apple zu verlassen – der gute Weg ist, dass du verschwindest und keine Presse machst Wenn Sie Apple verlassen und dann den Taj Mahal bauen, hacken wir Ihnen die Hände ab.

© 2019 Bloomberg LP

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple’s latest iPad Air, the Samsung Galaxy Z Flip and more are on sale

More deals are coming your way. This time we will start with the latest Apple …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *