Home / Mobile Technologie / Infinix S4 Review | NDTV Gadgets360.com

Infinix S4 Review | NDTV Gadgets360.com

Infinix verkauft seit einiger Zeit preisgünstige Smartphones in Indien und hat sich hauptsächlich auf die Sub-Rs konzentriert. 10.000 Segment. Viele der Infinix-Modelle, die wir in der Vergangenheit getestet haben – einschließlich Note 5 (Test), Hot S3X (Test) und Note 5 Stylus (Test) – haben sich in unserem Testprozess gut behauptet. Der Infinix S4 ist das neueste Angebot des Unternehmens und verfügt über ein Triple-Kamera-Setup auf der Rückseite und einen großen Akku. Ist es besser als die Konkurrenz? Wir überprüfen es, um herauszufinden.

Infinix S4-Design

Auf den ersten Blick ist es kaum zu glauben, dass es sich bei dem Infinix S4 um ein Sub-R handelt. 10.000 Smartphone. Es ist gut gestaltet und der glänzende Farbverlauf hinten ist das Highlight von allem. Der Infinix S4 ist in drei Farbvarianten erhältlich: Nebula Blue, Space Grey und Twilight Purple. Wir haben ein Nebula Blue-Testgerät, und es war wunderschön anzusehen.

Während die glänzende Rückseite einen Eindruck von Glas vermittelt, besteht sie aus Kunststoff. Die glänzende Rückseite ist jedoch ein Fingerabdruckmagnet und wir mussten das Telefon von Zeit zu Zeit abwischen. Infinix liefert eine durchsichtige Verpackung mit, die dazu beiträgt, dass Flecken in gewissem Maße vermieden werden.

Das Infinix S4 verfügt über ein großes Display mit einer wassertropfenartigen Kerbe, und die Lünetten sind nicht zu dick. Unser Testgerät hatte eine vormontierte Displayschutzfolie und es gab eine zusätzliche in der Box. Die Hörmuschel des S4 ist recht schmal und zwischen Rahmen und Display eingeklemmt. Wir fanden, dass das Telefon angenehm zu halten ist und nicht zu schwer.

Infinix hat die Ein- / Aus- und Lautstärketasten rechts positioniert, aber wir fanden, dass die Lautstärketasten für unseren Geschmack etwas zu hoch sind. Nichtsdestotrotz haben alle diese Schaltflächen ein gutes Klick-Feedback. Das SIM-Fach befindet sich auf der linken Seite.

 Infinix S4 Waterdrop Notch Infinix S4-Test Das Infinix S4 verfügt über eine Waterdrop Notch

Beachtung. Ein solches Setup ist zu diesem Preis nicht üblich und wir waren überrascht, es auf dem Infinix S4 zu sehen. Das Kameramodul ragt leicht heraus, sodass das Telefon auf ebenen Flächen wackelt. Direkt unter dem Kameramodul befindet sich ein Quad-LED-Blitz. Der Fingerabdruckscanner befindet sich neben der Kamera und ist leicht zu erreichen. Der Scanner hat eine matte Textur, die die Monotonie des glänzenden Rückens unterbricht.

Unten befinden sich ein Lautsprechergitter, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein Micro-USB-Anschluss, während die Oberseite des Geräts leer ist .

Spezifikationen und Software für Infinix S4

Das Infinix S4 ist mit einem 6,21-Zoll-HD + -Display (720 x 1520 Pixel) mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 ausgestattet. Das Unternehmen gibt ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 89 Prozent an. Infinix sagt auch, dass der S4 500nits Helligkeit liefert und wir fanden, dass das Display im Freien gut lesbar ist. Das Display war scharf und mit der Ausgabe zufrieden, wir konnten jedoch keine Möglichkeit finden, die Farbtemperatur zu optimieren. Es gibt eine Augenpflegefunktion, die blaues Licht filtert, um die Belastung der Augen zu verringern.

Infinix hat den MediaTek Helio P22 SoC ausgewählt, um den S4 mit Strom zu versorgen. Dieser Prozessor wird zu diesem Preis langsam üblich, und wir haben andere Smartphones gesehen, darunter das Realme C2 (Review) und das Oppo A1k (Review), die denselben SoC verwenden.

Das Infinix S4 wird nur in einer Konfiguration mit 3 GB geliefert RAM und 32 GB Speicher. Es verfügt über einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz für Karten mit bis zu 256 GB. Zu den Konnektivitätsoptionen des Infinix S4 gehören Bluetooth 5, Wi-Fi, Dual 4G VoLTE und GPS. Dieses Telefon ist in einem 4000-mAh-Akku verpackt, und Sie erhalten ein 10-W-Ladegerät in der Verpackung.

 Infinix S4-Kameramodul Infinix S4-Test Das Infinix S4 ist eines der wenigen Telefone mit einer dreifachen Kameraeinstellung unter Rs. 10.000

Infinix liefert das S4 mit XOS 5.0 auf Android 9 Pie aus. Dies ist die neueste Version von Android, und auf unserem Gerät wurde der Sicherheitspatch für April ausgeführt, der akzeptabel ist. Es gibt eine ganze Reihe von Anpassungen an der Benutzeroberfläche, und es sieht nicht nach Standard-Android aus.

Es werden Themen unterstützt, und Sie können mehr über die vorinstallierte Themen-App herunterladen. Wir haben auch verschiedene andere Apps vorinstalliert, darunter PHX Browser, Google Apps und Danger Dash. Der PHX-Browser hat von Zeit zu Zeit Spam-Benachrichtigungen gesendet, daher haben wir ihn deinstalliert.

Auf dem Infinix S4 gibt es einige nützliche Funktionen, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Das Telefon verfügt über eine AIBox-Funktion, die eingehende Benachrichtigungen erfasst und nur Benachrichtigungen von den Apps anzeigt, von denen Sie benachrichtigt werden möchten. Es hat auch ein Smart-Panel, auf das von überall zugegriffen werden kann, und enthält ein paar Verknüpfungen.

Eine weitere Funktion namens Intelligent Voice Broadcast liest das Wetter und Ihren Zeitplan für den Tag aus, sobald der Morgenalarm ausgeschaltet ist. Es können auch WhatsApp- und Facebook-Updates ausgelesen werden. Wir haben dieses Feature ausprobiert und es hat gut funktioniert, aber wir konnten weder die Stimme noch die Sprache ändern. Es stehen auch Gesten zur Verfügung, mit denen Sie durch die Benutzeroberfläche navigieren können, indem Sie auf den unteren Bildschirmrand wischen.

Leistung, Akkulaufzeit und Kameras von Infinix S4

Mit dem MediaTek Helio P22 SoC bietet der Infinix S4 eine ausreichende Leistung. Beim Scrollen durch die Menüs oder beim Wechseln zwischen mehreren Apps ist keine Verzögerung aufgetreten. Die 3 GB RAM helfen dem S4 dabei, Apps im Speicher zu behalten, was beim Multitasking hilft. Genau wie beim Realme C2 dauerte auch beim Infinix S4 das Laden großer Apps etwas länger als gewöhnlich.

Wir haben unsere Benchmark-Apps ausgeführt, die die Leistung des Helio P22 beim Infinix S4 zeigten. In AnTuTu schaffte der S4 74.474 Punkte, was niedriger ist als das, was der Realme C2 erzielte. Dieses Telefon erreichte in den Single-Core- und Multi-Core-Tests von Geekbench 4 ebenfalls 762 bzw. 3.646 Punkte. Es erzielte 11.399 in 3DMark Ice Storm Unlimited und 8.288 in Ice Storm Extreme. Das Infinix S4 erreichte in GFXBench Manhattan 3.1 ebenfalls 11 fps und in T-Rex 27 fps.

 Infinix S4-Anschlüsse Infinix S4-Test Das Infinix S4 verfügt über einen Micro-USB-Anschluss und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

]

PUBG Mobile wurde mit der niedrigen Voreinstellung ausgeführt, wobei die Grafikqualität auf "Glatt" und die Bildrate auf "Mittel" eingestellt war. Wir haben während des Spiels eine Verzögerung erlebt, aber es war nicht so schlimm wie auf der Realme C2. Das Telefon verzeichnete nach 20 Minuten Spielzeit einen Batterieabfall von 5 Prozent und fühlte sich an der oberen Rückseite warm an.

Wir fanden, dass der an der Rückseite angebrachte Fingerabdruckscanner und die Gesichtserkennungsfunktionen das Smartphone schnell entsperren. [19659004] Der Infinix S4 bietet dank seines 4000-mAh-Akkus eine gute Akkulaufzeit. Mit unserer Nutzung, die aus WhatsApp, der Verwendung von Google Maps für die Navigation, der Ausführung unserer Benchmarks und der Entnahme einiger Kameraproben bestand, dauerte das Smartphone ungefähr anderthalb Tage. In unserem HD-Video-Loop-Test gelang es dem Infinix S4, 17 Stunden und 35 Minuten zu messen. Wenn der Akku leer ist, kann er mit dem mitgelieferten Ladegerät innerhalb von 30 Minuten auf 31 Prozent aufgeladen werden. Die vollständige Aufladung dauert ca. 2 Stunden.

Das Dreifachkamera-Setup der Infinix S4 ist das Highlight dieses Produkts , da drei Kameras zu diesem Preis nicht üblich sind. Es gibt einen 13-Megapixel-Primärsensor mit einer Blende von 1: 1,8, einen 8-Megapixel-Weitwinkelsensor mit einem Sichtfeld von 120 Grad und die dritte Kamera ist ein 2-Megapixel-Tiefensensor. Es gibt auch einen Quad-LED-Blitz direkt unter dem Kameramodul. Auf der Vorderseite des Telefons befindet sich ein 32-Megapixel-Selfie-Shooter mit einer Blende von 1: 2,0 und einem Bildschirmblitz.

Die Kamera-App verfügt über integrierte KI-Funktionen, mit denen das Smartphone erkennen kann, auf was es gerichtet ist. AI ist beim S4 standardmäßig aktiviert. Für HDR und Blitz stehen schnelle Umschaltmöglichkeiten sowie eine Taste zum Umschalten auf den Weitwinkelsensor zur Verfügung. Die Kamera-App verfügt auch über andere Modi wie Beauty, Bokeh, Video und AR Shot.

Fotos, die mit der Infinix S4 bei Tageslicht aufgenommen wurden, waren gut. Das Telefon hat es geschafft, den Fokus schnell zu speichern und die richtige Belichtung zu erzielen. Auch bei Außenaufnahmen wurden viele Details erfasst. Makros waren scharf und die S4 hat es geschafft, uns mit seiner Fotoqualität zu überraschen. Das Telefon schaffte auch eine gute Trennung zwischen Motiv und Hintergrund.

Tippen, um Infinix S4-Kamerabeispiele in Originalgröße anzuzeigen

Mit Infinix S4 können Sie die Unschärfestufe für Porträtaufnahmen auswählen. Die Kantenerkennungsqualität war jedoch unterdurchschnittlich. Bei schlechten Lichtverhältnissen schlägt die Kamera. Die Schüsse waren nicht scharf und hatten eine große Körnung in der Ausgabe. Mit dem Weitwinkelobjektiv können Sie breitere Landschaften aufnehmen, aber bei der Ausgabe ist eine Laufverzerrung festzustellen.

Selfies waren gut, und das Vorhandensein von HDR hilft bei Außenaufnahmen. Es gibt auch eine Gesichtserkennung, mit der Sie die Belichtung direkt vor einer Aufnahme erfassen können. Die Videoaufzeichnung ist bei 1080p für die Kameras maximal, und es gibt keine Stabilisierung, was zu einer verwackelten Ausgabe führt.

Fazit
Das Infinix S4 ist eines der wenigen Smartphones, deren Preis unter Rs liegt. 10.000, zum einer dreifachen Kameraeinstellung zur Schau zu tragen. Der Weitwinkel-Sensor ist praktisch beim Aufnehmen von Landschaften, und der primäre Sensor verwaltet gute Fotos bei Tageslicht. Leider nimmt die Leistung der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen ab. Der MediaTek Helio P22 SoC ist zwar nicht der leistungsstärkste Prozessor in dieser Preisklasse, schafft es jedoch, eine nutzbare Erfahrung zu liefern.

8.999, der Infinix S4 verfügt über eine leichte Prämie gegenüber dem Realme C2 (Review), hat aber einen Fingerabdrucksensor und etwas bessere Kameras. Wenn das für Sie gut genug ist, entscheiden Sie sich für den Infinix S4, aber wenn Sie mehr Wert für Ihr Geld wollen, ist der Redmi 7 (Review) eine solide Alternative.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The OnePlus 8 series, Microsoft laptops and more are on sale today

We start today’s deals with some excellent savings over at OnePlus.com, where you can find …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *