Home / Mobile Technologie / iOS 13: Die 13 größten neuen Funktionen für Ihr iPhone in diesem Jahr

iOS 13: Die 13 größten neuen Funktionen für Ihr iPhone in diesem Jahr

Apple kündigte iOS 13 an, um Benutzern und Entwicklern einen ersten Einblick in das derzeit wichtigste Betriebssystem des Unternehmens zu geben. Wie erwartet enthält iOS 13 eine Reihe bemerkenswerter neuer Funktionen, die die Leistung verbessern und eine Reihe von Updates für die integrierten Apps bereitstellen. Vom mit Spannung erwarteten systemweiten Dunkelmodus bis zur Möglichkeit, externen Speicher mit einem iOS-Gerät zu verbinden, scheint die nächste Ausgabe des mobilen Betriebssystems des Unternehmens ein Upgrade für Entwickler und Benutzer zu sein. Apples iOS 13 wird noch in diesem Jahr ausgeliefert, während die öffentlichen Betaversionen noch in diesem Monat erhältlich sein werden. iOS 13 ist mit iPhone-Modellen ab iPhone 6S kompatibel. Ein Entwickler-Preview-Build für iOS 13 ist bereits verfügbar. Eine öffentliche Beta-Version wird noch in diesem Monat verfügbar sein.

iOS 13 verfügt über zahlreiche neue Funktionen. Wir haben 13 der besten neuen Funktionen für Benutzer in iOS 13 ausgewählt.

1. Dunkler Modus
iOS 13 erhält endlich einen systemweiten dunklen Modus. Dies ist wahrscheinlich die größte Änderung in Bezug auf die Benutzeroberfläche, die Sie in iOS 13 sehen werden. Apple hat auf der WWDC-Keynote 2019 seine eigenen Apps vorgestellt, die den Dunkelmodus unterstützen. Das dunkle Farbschema schont die Augen und scheint eine großartige Möglichkeit zu sein, Ihr iPhone zu verwenden, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Dunkelmodus kann manuell über das Control Center aktiviert werden. Benutzer können den Dunkelmodus auch so planen, dass er bei Sonnenuntergang aktiviert und bei Sonnenaufgang automatisch deaktiviert wird.

Der Dunkelmodus ist systemweit integriert. Es wird sowohl in Apps als auch in Ansichten auf Systemebene angezeigt. App-Entwickler von Drittanbietern können den neuen Dunkelmodus in ihre Apps integrieren, sodass Sie auch mit einer Vielzahl beliebter Apps rechnen können, die ihn unterstützen.

iOS 13 wird auch mit neuen, für den Dunkelmodus optimierten Hintergrundbildern ausgeliefert. [19659002] 2. Leistungssteigerung
Was ist ein Update ohne Leistungssteigerung? Auf der WWDC 2019 gab Apple bekannt, dass iOS 13 einen deutlichen Leistungsschub erhält. Das in Cupertino ansässige Unternehmen gibt an, dass Apps in iOS 13 bis zu doppelt so schnell wie iOS 12 gestartet werden.

Apps, die im App Store erhältlich sind, werden dank neuerer Verpackung um bis zu 50 Prozent kleiner. Sogar App-Updates sollen laut Apple um bis zu 60 Prozent kleiner werden. Das Entsperren von Gesichts-IDs wird auch bei kompatiblen iPhone-Modellen um bis zu 30 Prozent beschleunigt.

3. Neue Bearbeitungswerkzeuge und mehr in der Fotos-App
Apple bringt eine Reihe neuer Bearbeitungsfunktionen für iOS 13 mit. Diese werden mit einer neuen Bearbeitungsoberfläche ausgeliefert, die sowohl für Fotos als auch für Videos funktioniert. Dies ist das erste Mal, dass Benutzer mit iOS auch Videos bearbeiten können. Die neuen Bearbeitungswerkzeuge umfassen Brillanz, Schatten, Glanzlichter, Kontrast, Weißabgleich, Definition, Rauschunterdrückung und andere. Benutzer können ihre Videos unter iOS 13 drehen.

Die Fotos-App wird auch eine Reihe von nützlichen Updates erhalten. Das Update bietet eine völlig neue Benutzeroberfläche für maschinelles Lernen und vereinfachtes Surfen für alle Ihre Fotos und Videos. Es zielt darauf ab, die Unordnung in der Foto-App zu verringern.

 ios 13 Fotos Fotos

Foto-App Unter iOS 13 wird maschinelles Lernen verwendet, um alle Unordnung zu beseitigen.
Bildnachweis: Apple

Mit der Kamera-App können Benutzer jetzt die Position und Intensität der Studiobeleuchtung anpassen, während sie Fotos aufnehmen Portraitmodus. Die neue Kamera-App für iOS 13 verfügt über einen neuen Porträt-Beleuchtungseffekt namens High Key Mono, mit dem ein monochromatischer Look auf weißem Hintergrund erzielt werden kann.

4. Neue Datenschutzfunktionen
Datenschutz stand bei Apple immer auf der Tagesordnung, wenn es um das Erstellen von Produkten geht. Mit iOS 13 bringt Apple eine neue Funktion mit, die eine nahtlose und sichere Authentifizierung ermöglicht. Mit der neuen Funktion "Mit Apple anmelden" können sich Benutzer mit ihrem Apple-Konto direkt bei Apps und Websites anmelden.

Entwickler können ihren Apps und Websites die Unterstützung für "Mit Apple anmelden" hinzufügen. Mit dieser Funktion können sich Benutzer mit der Face ID anmelden oder neue Konten erstellen, ohne persönliche Daten weitergeben zu müssen. Apple erstellt automatisch eine neue, persönliche E-Mail-Adresse für jede App, bei der sich Benutzer anmelden. Auf diese Weise wird verhindert, dass Apps und Websites Ihre persönliche E-Mail-Adresse erhalten.

5. Neue App zum Auffinden fehlender Geräte und zum Verfolgen geliebter Personen
Apples Apps "Find My Friends" und "Find My iPhone" werden unter "Find My" zu einer einzigen App. Mit der neuen App können Benutzer ihre Apple-Geräte sowie Freunde und Familie über eine einzige Benutzeroberfläche verfolgen. Find My kann Ihnen auch dabei helfen, Geräte zu finden, die offline sind. Geräte können offline ein sicheres Bluetooth-Beacon an nahe gelegene iOS-Geräte senden, das dann an die iCloud weitergeleitet und dann an Sie weitergeleitet wird.

6. Überarbeitete Erinnerungs-App
iOS 13 wird eine brandneue Erinnerungs-App enthalten. Die neue App fügt neben einer neuen Benutzeroberfläche eine Reihe von Filteroptionen wie "Heute", "Geplant", "Markiert" und "Alle" hinzu. Beim Einrichten neuer Erinnerungen schlägt die App automatisch die Uhrzeit vor, zu der Sie erinnert werden möchten. Sie können Kontakte auch innerhalb von Erinnerungen mit Tags versehen. Wenn Sie sich also mit der Person in der Nachrichten-App unterhalten, werden Sie daran erinnert.

 Erinnerungen erinnern iOS 13 wird mit einer brandneuen Erinnerungs-App geliefert, während die Notes-App ebenfalls aktualisiert wurde.
Bildnachweis: Apple

7. Schnelleinstiegstastatur
Die Tastatur von iOS 13 erhält eine neue Wischfunktion. Dies ähnelt der Funktionalität, die wir bei Tastatur-Apps von Drittanbietern wie SwiftKey und Gboard gesehen haben. Apple bringt es jetzt auf die integrierte Tastatur von iOS. Die neue Tastatur heißt in iOS 13 'Quick Path'-Tastatur. Mit dieser Funktion können Benutzer einfach über die Tastatur streichen, um Wörter einzugeben.

8. Die Karten-App erhält verfeinerte Daten und neue Funktionen.
Die Karten-App wurde ebenfalls von Grund auf neu erstellt. Die neue Karten-App für iOS 13 enthält viel detailliertere Karten und realistische Details. Apple führt in der Maps-App eine neue Funktion mit dem Namen "Look Around" ein, die eine 3D-Erfahrung beim Auschecken von Orten bietet, ähnlich wie Google Street View. Mithilfe von Karten können Benutzer jetzt ihre voraussichtliche Ankunftszeit mit ihren Lieben teilen.

 maps maps

Schauen Sie sich in der neuen Maps-App auf iOS um und sehen Sie sich einen Ort in 3D an
Photo Credit : Apple

9. Siri bekommt eine neue Stimme
Siri bekommt dank neuronaler TTS eine ganz neue Stimme für iOS 13. Dies bedeutet, dass Siri weniger robotisch und natürlicher klingt, insbesondere wenn Sie längere Sätze sprechen. Die Stimme wird weiterhin vollständig über Software generiert. Siri bekommt mit iOS 13 auch eine neue indisch-englische Stimme, um iOS 13-Nutzern in Indien einen lokalisierten Touch zu bieten.

10. Memoji-Sticker-Erweiterung
iOS 13 bietet weitere Möglichkeiten, um auf kompatiblen iPhone-Modellen individuelles Memoji zu erstellen. Benutzer können aus 30 neuen Frisuren, 15 neuen Kopfbedeckungen und noch mehr Optionen auswählen. iOS 13 bekommt auch drei neue Animoji-Charaktere – Maus, Krake und eine Kuh. Für jedes Memoji und Animoji-Zeichen, das Sie auf Ihrem Gerät erstellen, erstellt iOS 13 automatisch Sticker-Packs, die in Nachrichten verwendet werden können.

11. Gesundheits-App bringt neue nützliche Funktionen
Die Gesundheits-App für iOS 13 erhält auch eine Reihe neuer nützlicher Funktionen. Apple bringt mit der neuen Gesundheits-App ein Programm zum Nachverfolgen des Zyklus, mit dem Benutzer ihren Menstruationszyklus nachverfolgen können. Die App kann vorhersagen, wann Ihre Periode voraussichtlich in den nächsten drei Zyklen beginnt und endet.

Die aktualisierte App erhält eine neue Zusammenfassungsansicht, die alle Informationen enthält, die Sie am häufigsten benötigen, einschließlich Warnungen, kürzlich vorgenommenen Einträgen und Hervorhebungen , und andere. Die Health-App zeigt auch die Audiopegel der verwendeten Kopfhörer an und informiert Sie, ob sie in Ordnung oder zu laut sind.

12. Safari wird besser
Safari in iOS 13 verfügt über einen Download-Manager, mit dem Benutzer den Status einer heruntergeladenen Datei überprüfen können, abgesehen vom Zugriff auf alle heruntergeladenen Dateien. Safari wird nun mit einem aktualisierten Startseiten-Design geliefert. Dies umfasst Favoriten, häufig besuchte Websites und die Websites, die Sie kürzlich angesehen haben. Mit dem Webbrowser können Sie auch die Größe von Fotos ändern, während Sie diese auf eine Website hochladen.

13. Die Files-App ist jetzt viel nützlicher
Die Files-App wird auch in iOS 13 erheblich aktualisiert. Das wahrscheinlich wichtigste Feature, über das hier gesprochen werden muss, ist die Unterstützung für ein externes USB-Laufwerk, SD-Karten und Festplatten. Sie können jetzt einfach ein externes Gerät anschließen, um Daten auf Ihr iOS-Gerät zu übertragen. Mit iOS 13 können Benutzer auch Ordner von ihrem iCloud-Laufwerk freigeben. Die Files-App unterstützt jetzt SMB-Dateiserver. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Bürosysteme oder einen Heim-PC mit der Files-App verbinden können.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The latest iPad Pro, Apple’s 10.2-inch iPad and more devices are on sale today

We start today’s deals with the latest models of the iPad Pro. You can get …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *