Home / Mobile Technologie / iPhone und iPod Designer Sir Jony Ive verlässt Apple

iPhone und iPod Designer Sir Jony Ive verlässt Apple

Die Apple-Designlegende Jony Ive gab bekannt, dass er das Unternehmen nach fast 30-jähriger Betriebszugehörigkeit verlässt. In dieser Zeit war er für das Erscheinungsbild einiger der kultigsten Technologieprodukte aller Zeiten verantwortlich. [19659002] Ive wurde 1967 in London geboren und besuchte das Newcastle Polytechnic, wo er einen erstklassigen BA erwarb im Industriedesign 1989, bevor er zur Produktdesignagentur Roberts Weaver Group wechselte. Ein Jahr später wechselte er zur Londoner Designagentur Tangerine, wo er für Mikrowellenherde, Toiletten, Bohrer und Zahnbürsten verantwortlich war. Zusammenstöße über das "moderne" Aussehen seiner Designs verursachten einige Irritationen, aber ich fand seine Berufung, als Tangerine Apple als Kunden annahm und ich die Apple Powerbook-Designs des Unternehmens überwachte.

Als Jony Met Steve

trat ich Apple bei 1992 wurde er mit der Neugestaltung der Linien Newton und MessagePad beauftragt. Beide Produkte waren nicht erfolgreich, und ich habe später festgestellt, dass er Apple als Ergebnis fast verlassen hätte. Steve Jobs, der 1985 zum zweiten Mal in die Firma zurückgekehrt war, sah in Ive jedoch einen verwandten Geist.

Jobs installierte Ive 1997 als Leiter von Apples Designstudio, und dies hatte eine Verwandlung zur Folge Auswirkungen auf das Vermögen der Firma. Mitte der Neunzigerjahre schwankte das Unternehmen noch immer von dem Versagen seiner Mac-Reihe bei erschwinglichen Windows-basierten PCs und musste erst noch in die Märkte für tragbare Technologien eintreten, die letztendlich seine Zukunft prägen würden.

 iMac

Ives erster Beitrag war der iMac, eine Reihe bunter, auffälliger Desktop-Computer, die das Regelwerk aufrissen, wie ein Computer aussehen sollte. Der iMac wurde in verschiedenen transparenten Gehäusen herausgebracht und entwickelte sich schnell zu einem Designklassiker. Darüber hinaus machte es Macs in den Augen der Öffentlichkeit wieder begehrenswert.

Der iPod: Musik für Ihre Ohren

Ich habe diesen Erfolg mit einem wirklich revolutionären und disruptiven Produkt verfolgt: dem iPod von 2001. Während tragbare Audioplayer jahrzehntelang vorher eine Sache waren – der Walkman von Sony hat 1979 den Trend angekurbelt -, war der iPod der erste tragbare Audioplayer, der die Vorstellung von physischen Medien wirklich überflüssig machte. Anstelle von Bändern, CDs oder Minidiscs hat der iPod Ihre Musiksammlung digital über iTunes gespeichert (ein Dienst, den Apple in diesem Jahr auswählt) und ein wunderschönes Metall-Kunststoff-Design geboten, mit dem er sich wie ein Premium-Produkt anfühlt. Ich würde dem mit dem iPod Mini folgen, einer kleineren Version, die in einer Reihe von Farben erhältlich war.

Selbst diese Erfolge würden im Vergleich zu dem, was ich als nächstes geschaffen habe, zahm aussehen. Das iPhone ist das meistverkaufte Konsumprodukt in der Geschichte und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass es das Smartphone-Design sowie die Art und Weise, wie wir unseren Alltag leben, revolutioniert hat. Das iPhone ist das Rückgrat des Apple-Geschäfts und bleibt trotz eines leichten Nachfragerückgangs in den letzten Jahren die am meisten diskutierte Hardware-Einführung auf jährlicher Basis.

 iPod

Zurück in den USA Im Bereich Computer habe ich 2008 das MacBook Air konzipiert, ein superdünnes und superleichtes Metall-Notebook, das tragbare Computer wieder in Mode gebracht hat. Das iPad, das zwei Jahre später im Jahr 2010 auf den Markt kam, würde jedoch der Popularität des iPhones am nächsten kommen. Apple hat den Tablet-Markt praktisch über Nacht mit diesem Slate geschaffen und dominiert diesen Marktsektor weiterhin.

2015 brachte Apple die Apple Watch auf den Markt, den Einstieg des Unternehmens in den aufstrebenden Markt für Wearables. Ives Markenzeichen für Design-Sensibilität ist in diesem Gerät allgegenwärtig, das seit seiner Einführung in Bezug auf das Design praktisch unverändert geblieben ist.

Wohin geht Jony Ive als Nächstes? sein Vermächtnis sein, aber vielleicht sehen wir seine Entwürfe noch eine Weile bei Apple. Ive hat bestätigt, dass er sein eigenes Unternehmen, LoveFrom, mit Sitz in Kalifornien gründet und Apple als ersten Kunden aufführt. "Dies scheint nur eine natürliche und sanfte Zeit zu sein, um diese Änderung vorzunehmen", sagte er.

Obwohl nicht genau bekannt ist, auf welche Bereiche sich LoveFrom spezialisieren wird, wird angenommen, dass tragbare Technologie an vorderster Front steht. Dies wäre sinnvoll, da ich mich in den letzten Jahren auf kleinere, kompaktere Produkte wie die Apple Watch und AirPods konzentriert habe. In Zusammenarbeit mit den britischen Architekten Foster + Partners fand er jedoch noch Zeit, Apples neue Unternehmenszentrale Apple Park zu entwerfen.

Tim Cook, der die Rolle des Apple-CEO übernahm, für die ich selbst einst ein Tipp war, sagte: „Jony ist eine einzigartige Figur in der Designwelt und seine Rolle bei der Wiederbelebung von Apple kann nicht genug betont werden. Bevor er starb, sagte Apple-Mitbegründer Steve Jobs: „Wenn ich einen spirituellen Partner bei Apple hätte, wäre es Jony.“ In der Tat ein Lob.

Apple hat angekündigt, dass kein direkter Ersatz für Ive und seine Rolle geschaffen wird – das sowohl Hardware- als auch Software-Design umfasste – würde geteilt. Der Leiter des Designteams, Evans Hankey (die erste Frau, die das Industriedesign-Team von Apple leitete), übernimmt die Position des Vizepräsidenten für Industriedesign, während sein Kollege Alan Dye die Rolle des Vizepräsidenten für Human Interface Design übernehmen wird.

]

About AndroidWeltEditor

Check Also

Redmi Note 10 4G (M2010J19SC) bags 3C certification

Around a month back, a 4G-ready Xiaomi phone with model number M2010J19SC was spotted in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *