Home / Mobile Technologie / Ist es tatsächlich besser als Instapage?

Ist es tatsächlich besser als Instapage?

In der Welt der Zielseitenersteller gibt es viele Optionen – aber zwei Namen heben sich IMMER von der Masse ab: Unbounce und Instapage. Und heute werden wir uns ausführlich mit dem ehemaligen Unbounce befassen.


Wenn Sie meine Instapage-Rezension gelesen haben, werden Sie wissen, dass ich ein großer Fan des Unternehmens bin. Instapage ist einfach zu bedienen, verfügt über unzählige Vorlagen zum Erstellen von Kampagnen und ist sehr einfach zu bedienen. Warum also woanders suchen?

Denn wenn es um Dinge wie Zielseitenerstellung geht, ist das Gras auf der anderen Seite oft grüner. Und Unbounce hat hier ein verdammt gutes Produkt, daher verdient es auf jeden Fall eine vollständige Überprüfung und Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit, da es neben Instapage im Moment ganz einfach die Nummer 1 im Seitenaufbau ist.

Richtig. Lassen Sie uns mit dieser Unbounce-Überprüfung beginnen…

Was ist Unbounce und warum interessiert es mich?

 Unbounce-Überprüfung

Vor nicht allzu langer Zeit dachte ich, ich könnte günstige Plugins zum Sammeln von E-Mails und Nachrichten verwenden führt. Es hat den Job erledigt, irgendwie, also habe ich alles vermieden, was höher ist als ein kostenloser Download aus dem WordPress Plugin Store. Innerhalb von 12 Monaten wuchs meine Liste nicht – ich hatte ein paar hundert U-Boote, aber nichts Spektakuläres.

Zu diesem Zeitpunkt begann meine Website – übrigens nicht diese – Geld zu verdienen, also Ich suchte nach besseren Premium-Lösungen für meine E-Mail- / Lead-Collection-Anforderungen. Und die beiden Namen, über die ich immer wieder hörte und las, waren Unbounce und Instapage, also habe ich beschlossen, beide auszuprobieren. Seitdem habe ich nicht mehr zurückgeschaut. Meine E-Mail-Listen wachsen jetzt mit beispielloser Geschwindigkeit, meine Angebote und Anmeldeformulare sind genau auf meine Bedürfnisse zugeschnitten, und ich muss nicht mehr Hunderte von Dollar an Designer / Web-Redakteure zahlen, um Zielseiten zu erstellen. Nach ein paar Jahren mit beiden verwende ich jetzt mehr Unbounce. Und der Grund dafür wird etwas weiter unten behandelt.

Unbounce ist ein MONSTER zum Sammeln von Blei.

Leads – E-Mail-Adressen an Uneingeweihte – gleiche Verkäufe, Klicks, Einnahmen, gesteigertes Bewusstsein, was auch immer. Die Leads sind gut. Und wenn Sie ein Unternehmen oder einen Blog führen, möchten Sie diese sammeln. Wie oben erwähnt, gibt es viele günstige / kostenlose Optionen, aber sie alle sind aus dem einen oder anderen Grund ziemlich zum Kotzen.

 Unbounce Review

Ob es sich um komplizierte UI-Elemente, Wasserzeichen und Logos handelt In Bezug auf Ihr Vermögen oder eine begrenzte Anzahl von Impressionen haben kostenlose Zielseitenersteller eines gemeinsam: Sie sind nicht so gut wie richtige Zielseitenersteller wie Unbounce. Der Unterschied, sowohl in Bezug auf die Qualität Ihrer Zielseiten als auch auf die Anzahl der gesammelten Leads, ist Tag und Nacht.

Unbounce-Tools – Pop-Ups, Landing Pages und Sticky Bars

Unbounce führt NUR Landing Pages aus. Nein, es gibt auch Popups und Sticky Bars. Dies bedeutet, dass Sie effektiv drei Anwendungen in einer erhalten. Ein gutes Beispiel: OptinMonster, Spezialist für Pop-ups und ähnliches, kostet fast so viel wie Unbounce und ist bei weitem nicht so umfangreich wie Unbounce.

Unbounce bietet eine RIESIGE Palette an professionellen Produkten. Suchen Sie nach Vorlagen um den Einstieg zu erleichtern. Sie erhalten Vorlagen für Landing Pages, Vorlagen für Popups und Vorlagen für Stick Bars. Sie sind alle vollständig anpassbar und sehen alle total übel aus. Wenn Sie faul sind, müssen Sie nur Ihr Logo auf eines schlagen, den CTA ändern und kopieren, und schon können Sie loslegen.

Wenn Sie dieselbe Vorlage von einem freiberuflichen Grafik- / Webdesigner für Ihr Design haben Sie würden sich 200-300 Dollar pro Pop ansehen. Und das ist nur für eine Zielseite. Innerhalb von Unbounce haben Sie Zugriff auf über 100 Premium-Vorlagen für Ihre Zielseiten, Popups und Leisten . Jedes ist komplett originell und lässt sich leicht anpassen. Wenn Sie also eines finden, das Ihnen gefällt, aber die Farben ändern möchten, um Ihre Marke widerzuspiegeln, ist es so einfach wie zwei Mausklicks.

Erstellen von Landing Pages mit Unbounce

 Unbounce Review

Ist das einfach? Als jemand, der fast jeden Landing Page Builder auf dem Markt verwendet hat, kann ich Ihnen gerne sagen, dass Unbounce einer der am einfachsten zu bearbeitenden Builder auf dem Planeten ist. Wie Instapage werden Ihre Seiten mit Drag-and-Drop-Elementen erstellt. Dies bedeutet, dass keine Codierung erforderlich ist und keine wirklichen Designschulungen erforderlich sind.

Wenn Sie anhand einer Vorlage arbeiten und diese verwenden Auf dieser Basis können Sie wirklich professionell aussehende Kampagnen erstellen, die nicht nur umwerfend aussehen, sondern auch wie verrückt konvertieren. Menschen mögen erstklassig aussehende Dinge, es gewinnt ihr Vertrauen. Und mit Unbounce in Ihrer Ecke sehen Ihre Kampagnen aus wie eine Million Dollar, ohne dass Sie etwas dafür tun müssen.

 Unbounce-Überprüfung

Der Unbounce-Editor – Sie können Eine Live-Demoversion auf der Unbounce-Site herunterladen

Sobald Sie eine Vorlage und / oder ein Design gesperrt haben, können Sie sich ein wenig weiter in Unbounce 'Schatzkammer der Funktionen vertiefen. Einer meiner Favoriten ist die Möglichkeit, Geo-Targeting für ALLE Kampagnen zu verwenden, sodass Ihre Zielseiten und Popups NUR von Personen gesehen werden, die sie sehen möchten.

Beispiel: Angenommen, Sie starten ein e -Commerce Store, wie ich es gerade getan habe, aber es wird NUR in den USA erhältlich sein und 2/3 Ihres Traffics kommt aus Großbritannien und anderen Ländern. Normalerweise sammelst du nur E-Mails und musst dann die unerwünschten Abonnenten herausfiltern – in diesem Zusammenhang die außerhalb der USA.

Bei Unbounce ist dies nicht erforderlich. Bevor Sie Ihre Kampagne live schalten, wählen Sie einfach die Region aus, auf die Sie abzielen möchten – in diesem Fall: US-Site-Besucher. Sobald die Kampagne live ist, wird sie NUR Besuchern in den USA angezeigt. Der Vorgang ist einfach und unkompliziert zu implementieren und erspart Ihnen später das stundenlange Löschen von E-Mail-Listen.

Unbounce-Fallstudien – Verschiedene Verwendungsmethoden

 Unbounce-Überprüfung

Die Customer Journey von Google Ad To Unbounce Landing Page…

Ich bin ein direkt redaktioneller Typ. Alle meine Websites werden mit Inhalten und SEO betrieben. Ich verwende Unbounce, um E-Mails zu sammeln, damit meine Leser sich sinnvoller mit uns verbinden können. Und das können exklusive Inhalte, zeitlich begrenzte Angebote oder der Zugang zu einem Geschäft sein – was auch immer.

Unbounce ist jedoch für alle Arten von Benutzern gedacht. Am stärksten wird es jedoch, wenn es mit Facebook und Google Ads kombiniert wird. Die Verwendung von Zielseiten zum Auflösen von Absprüngen als erste Anlaufstelle für Nutzer, die auf Ihre Anzeigen geklickt haben, ist eine hervorragende und einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie mehr davon konvertieren.

Warum? Ganz einfach: Unbounce-Seiten sehen brillant aus. Sie strahlen Qualität aus und dies hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Menschen, die darauf landen. Denken Sie darüber nach: Wie oft haben Sie auf eine Anzeige geklickt, um dann zu einer Zielseite zu gelangen, die aussah, na ja, billig und unangenehm. Was hast du als nächstes getan? Ganz einfach: Sie haben geklickt, oder?

Indochino ist das weltweit größte Unternehmen für maßgeschneiderte Bekleidung und hat mit Unbounce die Leistung seiner Facebook-Anzeigen verzehnfacht. Wie hat es das gemacht? Hier ein Auszug aus einem Beitrag von Indochinos Marketingleiter:

„Vor Unbounce war es für uns eines der größten Probleme, dass wir auf der Website keine informative Landing Page mit einem einfachen, übersichtlichen und fokussierten Navigationspfad hatten die Aufmerksamkeit des Nutzers auf unsere Conversion-Ziele. Wir mussten schnell bessere Optionen mit hohen Konvertierungsraten entwickeln, und Unbounce war perfekt für einen markengerechten Look. “

Und das Ergebnis? Über 64.000 Besucher klickten auf ihre Facebook-Anzeigen, landeten auf ihrer Zielseite "Unbounce" und erzielten eine Conversion von 17,40%. Und wenn Sie nicht rechnen können, sind dies ungefähr 11.136 potenzielle Neukunden. Von einer Facebook-Anzeige. Und das, meine Freunde, nennen Sie KILLER-Conversion-Rate-Optimierung .

Unbounce vs Instapage – Who's The Daddy?

 Unbounce Review

Wie in der Einführung in diese Rezension, Ich bin ein großer Fan von Instapage . Ich würde sagen, dass es neben Unbounce der derzeit beste Landing Page Builder ist. Aber warum finde ich Unbounce besser? Einige Gründe:

  1. Sie können Markenrichtlinien mithilfe des Drag-and-Drop-Builders abgleichen und benutzerdefinierte Skripts für die weitere Feinabstimmung hinzufügen.
  2. Sie können Popups und Leisten auf jeder Webseite verwenden (nicht nur Seiten abmelden). und zielgruppenspezifische Benutzersegmente.
  3. Mit Unbounce können Marketer ihre mobile Zielseitenerfahrung vollständig anpassen, was sich von der Desktop-Erfahrung völlig unterscheiden kann.
  4. Unbounce ist extrem schnell und bietet weniger JavaScript-Ressourcen sowie optimierte CSS-Bereitstellung , Browser-Caching und priorisierter sichtbarer Inhalt für Seiten, die schneller geladen werden als bei ähnlichen Zielseitenerstellern.
  5. Alle Unbounce-Pläne werden mit vollständigen A / B-Tests und vollständiger Unterstützung für die direkte Integration in Google Analytics geliefert.

Für mich Diese einzigartigen Vorteile machen Unbounce zu einer überzeugenderen Lösung als Instapage . In Bezug auf die unformatierten Funktionen sind beide gleichmäßig aufeinander abgestimmt. Aber wenn es um optimierten Code für das schnellere Laden von Seiten geht, der Ihr Hosting weniger belastet, ist Unbounce der Konkurrenz weit voraus – niemand anderes tut dies. Nicht Instapage, nicht OptinMonster. Niemand. Es lohnt sich also, für die Priorisierung der Geschwindigkeit auf Unbounce zu setzen, denn wie wir alle wissen, ist Geschwindigkeit das A und O, wenn es um das Ranking in Google geht.

Unbounce Review Verdict – Wrapping Up…

 Welche Art von Geschäft oder Website Sie betreiben, Eines ist sicher: Zielseiten werden wie verrückt konvertiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie über das Sammeln von E-Mails oder die Sensibilisierung für einen bestimmten Grund sprechen - Zielseiten sind ein unverzichtbares CRO-Tool. Egal, ob Sie mehr E-Mail-Leads generieren oder ein Produkt an Ihre Zielgruppe verkaufen möchten, Ihre Strategie geht verdammt noch mal besser mit Zielseiten voran. Andernfalls belassen Sie lediglich Leads, Provisionen, Conversions und Einnahmen auf dem Tisch. Und im Moment ist Unbounce der beste Landing Page Builder im Geschäft. Für Schnelligkeit, Benutzerfreundlichkeit und markengerechten Fokus auf Ihren Zielseiten. Unbounce ist eine der einfachsten und wirksamsten Lösungen für Vermarkter aller Größen - egal, ob Sie ein Schlafzimmer-Blogger oder ein Fortune 500-Anzug sind. Mit dem Drag-and-Drop-Builder von Unbounce können Sie problemlos benutzerdefinierte Zielseiten, Popups und Leisten für alle Ihre Kampagnen und Angebote erstellen, testen und optimieren - und das Beste daran ist, dass keine Codierung erforderlich ist. Alles wird durch Ziehen und Ablegen von Elementen erledigt. Tatsächlich ist es so einfach zu bedienen, dass ein kompletter Neuling in etwa 20 Minuten eine professionell aussehende Zielseite erstellen kann. Mit Unbounce können Sie die Kampagne sogar für Handys anpassen, sodass sie für alle Bildschirmgrößen optimiert ist, wenn Sie sie live schalten. Die hier angebotene Software, über 60 Integrationen und eine Reihe von Tools sind fantastisch. Aber meine Lieblingssache? Unbounce hat die JavaScript-Ressourcen minimiert, die CSS-Bereitstellung optimiert, das Browser-Caching genutzt und den sichtbaren Inhalt priorisiert, um sicherzustellen, dass die Geschwindigkeit Ihrer Website nicht durch Zielseiten, Pop-ups und Sticky-Bars beeinträchtigt wird. Das macht sonst niemand. Weder Instapage, noch OptinMonster. Und wenn Sie sich für CRO interessieren, wissen Sie, dass eine Website, die schnell geladen wird, besser konvertiert als eine, die dies nicht tut. Endeffekt? Wenn Sie eines der besten All-in-One-Marketing- und Lead-Capture-Tools der Welt suchen, ist Unbounce genau dort, wo es gerade ist.

Unbounce bietet die besten Tools für alle Aspekte der E-Mail-Lead-Generierung – wirklich Es sind drei Hauptwerkzeuge in einem. Und für 79 US-Dollar ist das ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie darüber nachdenken…

Ich bin ein großer Fan von Unbounce. Als Anbieter von Zielseiten und zentraler Knotenpunkt für alle Ihre E-Mail-Sammlungsanforderungen gibt es meines Erachtens derzeit keine bessere Option für diesen Preis – Pläne beginnen bei 79 USD pro Monat. [19659003] Für dieses Geld erhalten Sie einen Zielseiten-Builder, Unterstützung für Popups, Sticky Bars und Dinge wie die Optimierung für Handys (die bei OptinMonster 500 USD pro Jahr kostet) für alle Ihre Leads und Zielseiten. Dann gibt es das Geo-Targeting, Hunderte von Premium-Vorlagen für Ihre Kampagnen, umfassende A / B-Testfunktionen und über 800 Integrationen von Drittanbietern.

Unbounce ist unglaublich einfach zu verwenden und für jemanden, der so gut wie nichts weiß Was das Design angeht, ist das ein riesiger USP. Mit Unbounce in Ihrer Ecke müssen Sie nie wieder einen anderen Landingpage- / Optin-Formulardesigner einstellen, wodurch Sie Hunderte (und möglicherweise Tausende) Dollar sparen.

Wenn Sie nach dem ultimativen Landingpage-Builder suchen Unbounce ist zu 100% die Plattform, mit der Sie arbeiten sollten. Und für nur 79 US-Dollar im Monat erhalten Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis . Denken Sie nur daran, was es für Indochino getan hat – 11.136 neue Kunden aus einer Facebook-Anzeige.

Und das sollte Ihnen so ziemlich alles sagen, was Sie über Unbounce wissen müssen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung and OnePlus smartphones are getting up to $700 discounts

We start today’s deals with the Samsung Galaxy S21 series. Samsung’s latest flagship is currently …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *