Home / Mobile Technologie / Ja, Android-Telefone sind zu teuer (und geben Apple nicht die Schuld)

Ja, Android-Telefone sind zu teuer (und geben Apple nicht die Schuld)

Apple war das erste Unternehmen, das ein 1000-Dollar-Telefon herausbrachte. Das iPhone X wurde für mehr Geld als jedes andere Mobiltelefon in der Geschichte verkauft. Und es sollte wahrscheinlich nicht überraschen, dass Apple dies als erstes getan hat – seine gesamte Marke ist darauf ausgelegt, „teuer“ und „exklusiv“ zu sein.

Die elitäre Natur von Apple könnte jetzt auf der Strecke geblieben sein. Jeder hat iPhones und MacBooks, aber die Preise des Unternehmens sind gleich geblieben. Es verlangt für seine Produkte nach wie vor VIEL MEHR, als es sollte. Erst jetzt ist es für den Massenmarkt attraktiv.

Aus diesem Grund wird Apples Geschäftsmodell von jeder anderen Marke auf dem Planeten nachgefragt. Sie wollen das Prestige, die Attraktivität der Marke, die Gewinne und die Möglichkeit, ihre Produkte nach Belieben in Rechnung zu stellen. Aber sie können nicht … weil sie kein Apple sind.

Trotzdem hat dies die Telefonhersteller im Android-Bereich nicht davon abgehalten, die Preise ihrer Flaggschiff-Telefone nach dem iPhone X zu erhöhen. Schauen Sie sich nur die Mobilteile an Sie wurden auf der MWC 2018 von Samsung und Sony eingeführt – sie sind teurer als je zuvor.

Und ja, ein Großteil davon ist Apple zu verdanken. Beachten Sie jedoch Folgendes: Die Hersteller von Android-Handys mussten die Preisstrategie von Apple nicht befolgen. Vielmehr hätten sie die Preiserhöhungen gegenüber den Verbrauchern respektvoller gestalten und sich einer größeren Anziehungskraft bei Kunden erfreuen können, die darauf verzichten, für ein iPhone über 1000 GBP zu zahlen.

hat sich kaum zwischen dem Galaxy S2 und dem Galaxy S7 bewegt, und dennoch gibt es einen massiven Fluss in der UVP des Telefons. Ich verstehe vollkommen, dass diese Firmen mit Gewinn im Geschäft sind, aber irgendwann muss man sagen, dass genug genug ist.

(IMG SOURCE)

Ich würde das iPhone X nicht kaufen, weil ich Fühlen Sie es zu teuer für das, was es darstellt. Dies ist meine Meinung, daher musst du mir nicht zustimmen, aber so fühle ich mich. Klar, es hat ein neues Design und ein OLED-Display… aber für mich sieht es aus wie ein Samsung-Handy aus dem Jahr 2016, warum also so viel dafür bezahlen?

Apple kann damit davonkommen, obwohl

Diese Aussage ist eine Art von wahr. Apple KANN mit dem Aufladen weit über die Gewinnchancen seiner Telefone hinwegkommen. Und das ist in Ordnung, aber es bedeutet nicht, dass alle anderen im Raum nachziehen sollten. Verdammt noch mal, Sony will 800 Euro für sein neues Xperia XZ2-Handy!? Keine Chance, Kumpel!

Das andere, was Apple (und auch Google Pixel-Handys) für sich in Frage stellt, ist regelmäßige, konsistente Software Aktualisierung. Apple bietet Software-Updates im Wert von rund fünf Jahren an. Wenn Sie also ein 1000-Dollar-Telefon kaufen, erhalten Sie zumindest Unterstützung dafür.

Im Android-Bereich passiert das einfach nicht . Möglicherweise erhalten Sie ein großes Update, möglicherweise zwei, aber das war's auch schon. Und dann hat man es einfach nicht mehr mit einem veralteten Android-Build zu tun (wie derzeit die große Mehrheit der Android-Nutzer).

Aus diesem Grund habe ich in der Vergangenheit IMMER Nexus-Telefone verwendet und verwende jetzt Pixel-Telefone. Ich liebe Android, aber ich hasse die Art und Weise, wie Google-Partner mit Updates umgehen. Dieses Problem wurde nicht behoben, und es ist keine Lösung in Sicht, die anscheinend alles behebt, und jetzt versuchen dieselben Telefonhersteller, MEHR für ihre Telefone zu verlangen? Komm schon!

Android-Handys sollten nicht so viel kosten wie iPhones. Sie sollten es einfach nicht. Bisher ging es bei Android nicht darum, und ich habe es satt, dass jede Android-Marke versucht, die Preisstrategie von Apple nachzuahmen. Es funktioniert nicht. Punters mögen es nicht. Und es ist schlecht für die Lebendigkeit des Weltraums.

Machen Sie sie länger

Ich würde gerne 1000 Pfund für ein Android-Handy bezahlen, wenn es mir die gleiche Zeit wie ein Laptop auf einem Desktop garantieren würde Computer, die Sie beide für deutlich weniger als 1000 £ bekommen können. Aber sie tun es nicht. Die meisten haben einen Lebenszyklus von höchstens zwei Jahren und scheißen dann aus, weil dies die Natur des Telefonraums ist. Churn. Ständige Abwanderung.

Ich kann mir keine andere Art von Produkt vorstellen, die so viel kostet, aber eine so kurze Lebensdauer hat. Hölle, Sie können ein Auto für den Vertragspreis der meisten Spitzen-Android / iPhones in diesen Tagen leasen. Ein Auto !!!

Und selbst wenn Sie jahrelang mit Ihrem Telefon arbeiten, wird die Firma, die es an Sie verkauft hat – sei es Apple oder Samsung – dafür sorgen, dass es irgendwann kaputt geht, indem entweder der Akku oder die CPU des Mobilteils beschädigt werden über schändliche Software-Updates.

Ich denke, aus diesem Grund erlebt die Mittelklasse des Telefonmarktes gerade eine solche Wiederbelebung. Kunden suchen nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie wissen, dass es nicht viel gibt, was die Funktionalität der Telefone betrifft, und wissen um das Marketing, das für den Verkauf dieser „Elite“ -Telefone verwendet wird.

Aus diesem Grund war OnePlus meines Erachtens so erfolgreich . Sie bieten großartige Daten zu einem vernünftigen Preis und das ist für viele Anwender genau das, was der Arzt bestellt hat. Es ist wahrscheinlich auch der Grund, warum viele Menschen jetzt ihre iPhones und Samsung Galaxy-Handys kaufen, die überholt wurden und dabei rund 40% sparen.

Auf jeden Fall können Sie diesen Trend nur stoppen, indem Sie mit Ihrem Geldbeutel abstimmen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung Galaxy S20 FE is available for just $549 right now!

Black Friday is delivering great Android deals, we have already covered Samsung flagships, but we …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *