Home / Mobile Technologie / Jony Ive verlässt Apple, um seine eigene Designfirma zu gründen

Jony Ive verlässt Apple, um seine eigene Designfirma zu gründen

Jony Ive, der Industriedesigner, der das Erscheinungsbild der bekanntesten Geräte von Apple vom iPod bis zum iPhone mitgestaltet hat, tritt im Laufe dieses Jahres zurück.

Apple gab bekannt, dass der leitende Angestellte am Donnerstag abgereist ist Jahr, um eine unabhängige Designfirma zu gründen, die Apple als Kunden zählen wird. Ive war ein wesentlicher Bestandteil des Geräte-Designs des Unternehmens, vom 1998er iMac bis zum neuen Hauptsitz des Unternehmens.

Ives Abgang markiert das Ende einer Ära für das Unternehmen, nachdem es den Wandel von einem kultigen Computergeschäft zu einem dominanten Unternehmen vollzogen hat Gerätehersteller unter der Leitung des verstorbenen Apple-Mitbegründers Steve Jobs. Lange ein Schützling und zuversichtlich des früheren CEO, half ich dabei, Form mit Funktion zu verschmelzen und verwandelte Apple-Geräte in einen Teil Computer, einen Teil Modeaccessoire.

Ive ist zu einem Symbol für die dauerhafte Kultur geworden, die der legendäre CEO geschaffen hat. Er ist auch ein Gegengewicht zum Image des derzeitigen CEO Tim Cook, der eher für seine Fähigkeit bekannt ist, Lieferketten zu managen, als neue Verbrauchergeräte zu erfinden. Die Präsenz von Ive hat dazu beigetragen, Kritik daran abzulenken, dass das Unternehmen nach dem Tod von Jobs etwas an innovativem Flair eingebüßt hat.

Gleichzeitig hat Apple Services wie Apple TV und seine iCloud-Geschäfte massiv vorangetrieben Geringere Abhängigkeit vom Gerätegeschäft des Unternehmens.

Durch den Abgang von Ive sank die Aktie des Unternehmens am Donnerstag nach Handelsschluss um 1,74%.

Gene Munster, Analyst bei Loup Ventures, sagte, der Abgang hätte keine so große Auswirkung Einige denken vielleicht zunächst an das Unternehmen, weil Apple in den letzten Jahren die Rolle der Führungskraft langsam reduziert hat.

"Dies ist ein Lehrbuchbeispiel dafür, wie Apple einen Übergang durchlebt. Sie schaffen das über Monate oder Jahre", sagte er .

Ive ist der zweite große Abgang für Apple in diesem Jahr. Im April verließ die Apple-Einzelhandelschefin Angela Ahrendts das Unternehmen im Zuge einer umfassenden Überarbeitung der Geschäfte des Unternehmens, die die berühmte Genius-Bar überholte, und zog gemischte Reaktionen von Verbrauchern und Kritikern nach sich.

Ich habe mich zuvor von der Rolle der Design-Chefin zurückgezogen . 2015 baute er den futuristischen neuen Campus von Apple in Cupertino, Kalifornien, bekannt als Apple Park. Nachdem dieses Projekt abgeschlossen war, kehrte ich 2017 wieder zurück, um das Industriedesign-Team zu leiten.

Seitdem hat dieses Team einen Exodus von Talenten erlebt. Prominente Designer wie Rico Zorkendorfer, Daniele De Iuliis und Julian Honig haben sich verabschiedet. Diese personellen Veränderungen wurden früher vom Wall Street Journal gemeldet.

Nach Jobs Rückkehr zum Unternehmen im Jahr 1997 wurde ich mit Apples Erfolg in Verbindung gebracht. Das Unternehmen geriet zu diesem Zeitpunkt ins Stocken und die Produktlinie war abgestanden. Aber ich habe eine wichtige Rolle bei der Wiedereinführung des iMac im nächsten Jahr gespielt, halbtransparente Computer, die in leuchtenden Farben auf den Markt kamen und von der kreativen Masse, die den Kern des Apple-Kundenstamms bildete, sofort getroffen wurden.

Dieser Kulthit wurde befolgt mit einem breiteren Markterfolg beim iPod-Musikplayer, der sich mit seinem Scrollrad und den mitgelieferten einfachen weißen Kopfhörern von der Masse der Konkurrenz abhebt. Das Unternehmen brachte schließlich eine Reihe von Geräten auf den Markt, darunter auch einige, die Videos abspielten.

Das iPhone, ein unwahrscheinliches drittes Blockbuster-Produkt, an dem Ive intensiv beteiligt war, lobte die konventionelle Weisheit, wie ein Smartphone gestaltet werden sollte, als Apple das neue vorstellte rechteckiges Gerät mit Touchscreen-Oberfläche und nur einer Startbildschirmtaste.

In der Zwischenzeit hat Apple eine Uhr und ihre drahtlosen Airpods-Kopfhörer vorgestellt. Ich habe das Apple Watch Series 4-Gerät vor seiner Markteinführung im vergangenen Jahr in Form und Funktion komplett überarbeitet, es entschlackt und neue Funktionen zur Gesundheitsüberwachung hinzugefügt, beispielsweise die Möglichkeit, ein Elektrokardiogramm zu erstellen und schwere Stürze zu erkennen. Er arbeitete auch daran, es weniger an die Telefone der Verbraucher zu binden. Das gab ihm in Ives Vision einen größeren Sinn und unterschied ihn von anderen Technologien.

"Jeder Knochen in meinem Körper sagt mir, dass dies sehr bedeutsam ist", sagte ich in einem Interview mit der Washington Post im letzten Jahr. Die Uhr hat einiges an Bodenhaftung gewonnen.

In nur einem Dutzend Jahren seit der Einführung des iPhones wurde dieses Produktdesign in der gesamten Unterhaltungselektronikbranche weitgehend kopiert. Dies wiederum hat dem Unternehmen Kopfschmerzen bereitet, da die Entwicklung des iPhones gewöhnlicher aussieht, wenn es den Wettbewerbern gegenübersteht. Infolgedessen haben viele treue Kunden nach dem nächsten revolutionären Erfolg des Unternehmens gesucht.

Gerüchten zufolge soll ich eng an einer Augmented-Reality-Brille mit klaren Gläsern gearbeitet haben, die computerähnliche Bilder vor die Augen eines Trägers projizieren kann Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind und darum gebeten haben, anonym zu bleiben, weil sie nicht befugt waren, öffentlich zu sprechen. Aber diese Technologie könnte noch Jahre von der Nutzung durch Verbraucher entfernt sein.

Während Apple persönliche Projekte betreibt, sagte Apple in seiner Veröffentlichung, dass "sein neues Unternehmen weiterhin eng und in einer Reihe von Projekten mit Apple zusammenarbeiten wird".

© The Washington Post 2019

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Huawei may launch a ‘Pro’ variant of HUAWEI Sound smart speaker

HUAWEI Sound series of speakers are the company’s flagship smart speakers. The first model called …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *