Home / Mobile Technologie / Laut dem Gründer und CEO von Huawei ist HangMengOS "wahrscheinlich" schneller als Android und iOS

Laut dem Gründer und CEO von Huawei ist HangMengOS "wahrscheinlich" schneller als Android und iOS

Der Gründer von Huawei, Ren Zhengfei, sprach kürzlich mit dem französischen Magazin LePoint (über WCCF Tech) und sagte, das Unternehmen plane, die Abhängigkeit von Android zu verringern. Gleichzeitig machte die Exekutive klar, dass das Huawei-Betriebssystem mehr als nur ein Ersatz für Android ist und für IoT- und selbstfahrende Fahrzeuge verwendet werden kann. Während in einem früheren Bericht behauptet wurde, HongMeng sei 60% schneller als Android, stellte Ren fest, dass die Verarbeitungsverzögerung des Betriebssystems weniger als 5 Millisekunden beträgt. Er sagt, dass es "wahrscheinlich" schneller ist als nicht nur Android, sondern auch iOS.
Ren sagt, dass Huawei daran arbeiten wird, eine neue App-Storefront aufzubauen, um den Google Play Store zu ersetzen, und er gibt zu, dass dies ein Bereich ist, in dem HongMeng und Huawei Probleme haben werden. Der Gründer des Unternehmens stellt fest, wie engagiert App-Entwickler sowohl für die iOS- als auch für die Android-Plattform sind. Richard Yu, CEO der Huawei Technologies Consumer Business Group, sagte, HongMeng werde in diesem Herbst in China sein Debüt geben, während andere Märkte es voraussichtlich Anfang nächsten Jahres sehen werden. Unter der Annahme, dass Google die Beziehungen zu Huawei nicht wiederherstellt, könnte HongMengOS noch in diesem Jahr mit der Veröffentlichung der Huawei Mate 30-Linie starten.

Huawei räumt ein, dass es Samsung im nächsten Jahr nicht übertreffen wird, um der weltweit führende Smartphone-Hersteller zu werden. Das faltbare Huawei Mate X wurde bereits im Februar vorgestellt, lange bevor das Unternehmen aus seiner Lieferkette in den USA verbannt wurde. Das bedeutet, dass der Mate X mit vorinstalliertem Android startet, wenn er im September veröffentlicht wird. Apropos, im letzten Monat hat Huawei eine Liste mit Handys veröffentlicht, die auf Android Q aktualisiert werden. Diese Liste enthält alle drei Handys der P30-Serie und des Mate 20 Pro. Ebenfalls auf der Liste stehen das Mate 20 X (sowohl 4G- als auch 5G-Varianten) und das kürzlich veröffentlichte Honor 20.

 Das faltbare Huawei Mate X sollte mit vorinstalliertem Android gestartet werden.

Das faltbare Huawei Mate X sollte mit Android gestartet werden vorinstalliert

Eine Sache, die während unseres jüngsten Interviews mit Walter Ji, Präsident der westeuropäischen Consumer Business Group von Huawei, bestätigt wurde, ist, dass das Unternehmen Samsung im nächsten Jahr nicht übertreffen wird, um der beste Smartphone-Hersteller zu werden. Dies ist seit langem ein Ziel, das Huawei-Führungskräfte wie Richard Yu bereits 2016 mündlich formuliert haben. Im Jahr zuvor hatte Huawei weltweit 104,1 Millionen Einheiten ausgeliefert, gut genug für den dritten Platz nach Samsung und Apple. Bis 2018 hatte der Hersteller weltweit 206 Millionen Mobilteile ausgeliefert, und die Dynamik setzte sich im ersten Quartal dieses Jahres fort. Von Januar bis März lieferte Huawei 59 Millionen Geräte aus, was einer jährlichen Steigerung von 50,3% entspricht. Dies reichte für den zweiten Platz nach Samsung. Hätte es kein Verbot gegeben, wäre Huawei wahrscheinlich nächstes Jahr an der Spitze gelandet. Derzeit erwartet Huawei einen Rückgang der internationalen Lieferungen um 40 bis 60 Prozent, was zu einem Gesamtversand von 140 bis 160 Millionen Handys im Jahr 2019 führen würde.
 Huawei-Gründer Ren Zhengfei wurde für eine französische Zeitschrift interviewt

Huawei-Gründer Ren Zhengfei wurde für eine französische Zeitschrift interviewt.

Es wird für Huawei schwierig sein, sich vollständig zu erholen, wenn es weiterhin verboten ist, das Betriebssystem zu verwenden, das auf ungefähr 85% der Smartphones der Welt zu finden ist. Und es bleibt die Frage, eine neue Chip-Architektur zu finden, die ARM ersetzt. Die Zukunft von Huawei, einst so hell und klar, ist jetzt ungewiss und schlammig. Und selbst wenn sein Ersatz für Android schneller ist als Googles Open-Source-Betriebssystem, wird Huawei mehr Zeit benötigen, um einen weiteren Lauf bei Samsung durchzuführen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

iPhone 12 and 12 Pro pre-orders could’ve reached 9 million during the weekend

The new iPhone 12 lineup kicked off pre-orders this past Friday, October 16, and it …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *