Home / Mobile Technologie / LG G8X ThinQ Design Leck zeigt kleinere Kerbe, zwei Kameras hinten

LG G8X ThinQ Design Leck zeigt kleinere Kerbe, zwei Kameras hinten

Verabschieden Sie sich von der breiten Kerbe und den Luftgesten.

Nach dem Auftakt mit einem Blick auf die Vorderseite des Smartphones scheint LG eine ziemlich wichtige Designänderung vorzubereiten, die wahrscheinlich von den Kunden gelobt wird. Vorbei ist die breite, eckige Kerbe, die den G7 ThinQ und den G8 ThinQ zierte, und stattdessen eine neue wassertropfenähnliche Alternative, in der die nach vorne gerichtete Kamera untergebracht ist.

Es ist derzeit nicht klar, ob Upgrades für den Selfie-Sensor geplant sind, aber dieses neue Design hat mit Sicherheit einen Nachteil. Insbesondere der fehlende Bereich innerhalb der Kerbe bedeutet, dass für das 3D-Kamerasystem des G8 ThinQ, das die sichere Gesichtsentriegelung und die spielerischen „Air Motion“ -Gesten ermöglicht, kein Platz mehr vorhanden ist. Ein weiteres Detail, auf das hingewiesen werden sollte, ist der größere Lautsprechergitter am Rand des Aluminiumrahmens, der letztendlich darauf hindeutet, dass die Sound-on-Display-Technologie von LG aufgegeben wurde. Ansonsten ist die Vorderseite des LG G8X ThinQ praktisch identisch mit dem Modell, mit dem es erfolgreich ist. Die seitlichen Einfassungen sind genauso dünn und das Kinn ist vorhersehbar merklich dicker. Für diejenigen unter Ihnen, die sich für die Größe des Smartphones und seines Displays interessieren, schlägt Hemmerstoffer vor, dass es 159,3 x 75,8 x 8,5 mm groß ist und über ein 6,35-Zoll-Display verfügt. Als Referenz hat der G8 ThinQ ein 6,1-Zoll-Panel und ist deutlich kleiner (151,9 x 71,8 x 8,4 mm).

LG bleibt seinem Dual-Kamera-Setup treu

Trotz der gemischten Reaktionen, die LG im Februar aufgrund des Fehlens eines Triple-Kamera-Setups für das LG G8 ThinQ erhielt, hält das südkoreanische Unternehmen an seinen Waffen fest und hat angeblich das G8X-Modell mit einem Dual-Kamera-Setup ausgestattet. Auch hier müssen noch Upgrades der eigentlichen Sensoren gemeldet werden, es wurden jedoch einige sichtbare Änderungen vorgenommen. Dazu gehören die Rückgabe eines scheinbar Laser-Autofokus-Systems und das Entfernen des Kameragehäuses aus Glasplatten, das zuvor beide Sensoren verband, zugunsten von Kameras, die separat sitzen, was dem Layout des LG V50 ThinQ ähnelt.

Die Rückseite des LG G8X ThinQ sollte das Markenlogo nach unten zeigen, obwohl es, wie Sie vielleicht bemerkt haben, keinen Fingerabdruckscanner mehr gibt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass dieses Flaggschiff eine In-Screen-Alternative einführt.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Redmi K30S vs Realme X50 Pro vs Realme X7 Pro: Specs Comparison

Several affordable flagships debuted in the second half of 2020. One of the most interesting …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *