Home / Android Nachrichten / Mate 20 X 5G Test: Huawei hat einen Vorsprung

Mate 20 X 5G Test: Huawei hat einen Vorsprung

Das Alter von 5G rückt näher, und um an Popularität zu gewinnen, benötigen wir nicht nur Mobilfunknetze und Datenpläne, sondern auch die Geräte. Mit dem Huawei Mate 20 X 5G feiert das zweite 5G-Smartphone sein Marktdebüt. Hier sind unsere Eindrücke.

Wie viel kostet das Huawei Mate 20 X 5G?

Als Erstes müssen Sie bereit sein, 999 EUR oder 999 GBP für das Huawei Mate 20 X 5G auszugeben. Dies ist weniger als Samsung nach dem Galaxy S10 5G fragt, aber auch teurer als das Mate 20 X ohne die 5G-Funktionen, was offensichtlich Sinn macht. Sowohl für Huawei als auch für Samsung spielen die Preise der Geräte jedoch keine große Rolle, da sie zusammen mit den ersten 5G-Tarifen verkauft werden und somit im Laufe der Zeit zu zahlen sind. Der Verkauf des Mate 20 X 5G beginnt im Juli in Großbritannien.

Zu groß für eine Hand

Bevor wir auf die Dinge eingehen, ist zu beachten, dass der Huawei Mate 20 X 5G zum großen Teil dem entspricht Version ohne 5G, die im November veröffentlicht wurde und von uns bereits ausgiebig getestet wurde. Daher verweise ich in den relevanten Bereichen dieser Überprüfung auf die Ergebnisse der Überprüfung meines Kollegen Simone. Gleiches gilt für die Feinheiten des Designs des Huawei Mate 20 X, das Sie hier nachlesen können.

Für mich ist das erste 5G-Smartphone von Huawei mit seinem 7,2-Zoll-Display, das 233 Gramm wiegt, riesig nicht besonders dünn.
aspectquote> Es liegt dank der abgerundeten Kanten immer noch gut in der Hand. Insbesondere die Breite von 85,4 Millimetern macht jedoch eine Einhandbedienung unmöglich. Die Verarbeitungsqualität ist einwandfrei, wie ich es von Huawei gewohnt bin.

 AndroidPIT huawei mate 20 x 5g 2
5G: Das sagt alles auf Anhieb. / © AndroidPIT

Ein Display ohne Ende

Mit einer Diagonale von 7,2 Zoll ist das Display des Huawei Mate 20 X 5G
größer als so manche Tablette
. Dies gleicht es jedoch mit seinen dünnen Kanten aus – und mit der guten Leistung des Bildschirms. Mit 2.244 x 1.080 Pixeln erreicht der Mate 20 X 5G nur eine Pixeldichte von 345 ppi, aber das reicht für die meisten Dinge locker aus. Besonders für Leute, die gerne Videos von unterwegs anschauen, Spiele auf dem Smartphone spielen oder sogar arbeiten, ist ein solches XXL-Display sehr praktisch.

Simones Testbericht sagt auch mehr über das Display aus.

5G kann fast niemand anderes Angebot noch

Das Besondere am Mate 20 X 5G ist die Unterstützung des 5G-Standards.
Mit dem Huawei Balong-5000-Modem und den entsprechenden Antennen zoomt das Smartphone schneller als jedes andere – zumindest wenn das entsprechende Netzwerk und ein 5G-Tarif verfügbar sind. Dies ist natürlich bisher kaum der Fall, so dass es einige Zeit dauern wird, bis Sie das Mate 20 X 5G oder ein anderes 5G-Smartphone in vollem Umfang nutzen können.

Als Dual-SIM-Smartphone das Mate 20 X 5G bietet die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel zu nutzen. Nur die erste SIM-Karte nutzt jedoch auch das 5G-Netz. Aber das ist nicht schlecht, schließlich brauchen Sie immer noch LTE und Co., um auch mit einem 5G-Smartphone zu telefonieren.

 AndroidPIT Huawei-Manager William Tian erklärt mir die Vorteile von 5G . / © AndroidPIT
</figcaption></figure>
<p> Übrigens ist 5G nicht einfach 5G, der neue Standard besteht aus mehreren Komponenten. Das Huawei-Modem unterstützt nur Frequenzen unter 6 GHz, die als Sub6 bezeichnet werden. Der schnellere mmWave, der hauptsächlich für die Versorgung städtischer Gebiete gedacht ist, funktioniert mit dem Balong 5000 nicht. Das ist nicht so schlimm, da der mmWave später erweitert wird, aber immer noch ein kleines Manko. </p>
</div>
<div id=

Wird das Huawei Mate 20 X Erhalten 5G immer noch Android-Updates?

Auf dem Huawei Mate 20 X 5G läuft Android 9 Pie mit der Huawei-Schnittstelle EMUI 9.1.1.
Angesichts der noch nicht ganz gelösten Probleme mit den USA bleibt die Frage nach den anstehenden Updates offen, doch Huawei ist zuversichtlich. Weitere Aspekte der Softwareseite des Huawei Mate 20 X 5G werden hier im Test von Simone behandelt.

Mehr als genug Leistung

Im Vergleich zum Modell ohne 5G verfügt das neue Huawei-Smartphone über
die Kante in
Speicherbedarf: 8 statt 6 GB RAM und 256 statt 128 GB, was ein spürbarer Vorteil ist. Wenn Sie noch mehr Speicher benötigen, können Sie eine NM-Karte von Huawei einlegen. Die Leistung des Kirin 980 ist bewiesen, der Mate 20 X 5G hat im Test mehr als genug Power für alle Situationen. Sie möchten mehr wissen? Dann schauen Sie sich die Benchmarks und weiteren Tests an.

Drei Kameras für viel Spaß

Die Mate 20 X 5G hat auf der Rückseite eine Dreifachkamera, die in entwickelt wurde
Zusammenarbeit mit Leica
. Es besteht aus diesen drei Modulen:

  • 83 mm, 8 Megapixel, Blende f / 2,4, OIS
  • 27 mm, 40 Megapixel, Blende f / 1,8
  • 16 mm, 20 Megapixel, Blende f / 2,2 [19659027] Hier erfahren Sie, was diese Kamera kann – und es ist ziemlich viel -.

     AndroidPIT huawei mate 20 x 5g 4
    Die Dreifachkamera wurde gemeinsam mit Leica / © AndroidPIT entwickelt

Akkukapazität deutlich gesunken

Als Tribut an die vielen 5G-Antennen und das zusätzliche Modem musste Huawei die Akkugröße im Smartphone reduzieren.
Nur 4.200 mAh der üppigen 5.000 mAh blieben übrig.
Dies ist immer noch eine gute Kapazität, aber angesichts des riesigen Displays und der stromfressenden Antennen nicht zu viel. Die Akkulaufzeit des Huawei Mate 20 X 5G ist ein aufregendes Rätsel, das wir in unserem abschließenden Test herausfinden werden. Der Akku ist schnell mit 40 Watt aufgeladen. Das Modell ohne 5G hat eine sehr überzeugende Akkulaufzeit.

Technische Daten des Huawei Mate 20 X 5G

Abmessungen: 174,6 x 85,4 x 8,38 mm
Gewicht: 233 g
Batteriegröße: 4200 mAh
Bildschirmgröße : 7,2 in
Anzeigetechnologie: AMOLED
Bildschirm: 2244 x 1080 Pixel (345 ppi)
Vordere Kamera: 24 Megapixel
Hintere Kamera: [19659034] 40 Megapixel
Taschenlampe: LED
Android-Version: 9-Pie
Benutzeroberfläche: Emotion UI
RAM: 8 GB
Intern Speicher: 256 GB
Wechselspeicher: NM-Karte
Chipsatz: HiSilicon Kirin 980
Anzahl der Kerne: 8
max. Taktfrequenz: 2,6 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM, Bluetooth 5.0

Unnötig teuer

Als eines der ersten 5G-Smartphones überhaupt bietet das Huawei Mate 20 X 5G ist natürlich eine Seltenheit. Wenn Sie dieses Smartphone kaufen, erhalten Sie ein Gerät, das sonst niemand hat, aber aus gutem Grund. Es wird lange dauern, bis Sie 5G wirklich genießen und alle Funktionen des Smartphones nutzen können. Aus diesem Grund sollten Sie sorgfältig überlegen, ob Sie jetzt wirklich ein 5G-Mobiltelefon kaufen möchten, insbesondere eines, das mit mmWave nicht funktioniert. Mein Rat: Sie sollten sich für den normalen Mate 20 X entscheiden, er kostet nur die Hälfte.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Update for Apple Music on Android brings all of iOS 14’s best features

Reported by 9to5Google, version 3.4 of Apple Music on Android has been released, bringing a …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *