Home / Mobile Technologie / Motorola One Vision Test: Alles gut, bis auf einen großen Fehler

Motorola One Vision Test: Alles gut, bis auf einen großen Fehler

Das erste Motorola One, das 2018 auf den Markt kam, wurde mit einer Art "meh" -Antwort aufgenommen. Trotz des Erfolgs des Geräts bot der Mid-Ranger ein passendes Paket an, aber es war in Ordnung, mehr nicht. In diesem Jahr entschied sich Motorola jedoch für eine Überarbeitung des Telefons, um ein besseres Finish, nützlichere Technologien und einige neue Funktionen bereitzustellen. Es gibt einen Abgrund, der die erste von der einen Vision trennt. Schauen wir uns also an, was es Neues gibt.

Gut

  • Solide Leistung
  • Saubere, schnelle Android One-Software
  • Design und Verarbeitungsqualität sind gut
  • Moto-Gesten sind immer noch großartig

Schlecht

  • 21: 9 funktioniert nicht mit einem Locher
  • Die Akkulaufzeit ist nicht besonders hoch.
  • Die Qualität der Kamera ist in Ordnung.

Zumindest in Europa ein perfekter Preis.

Das Motorola One Vision kann ab sofort vorbestellt werden Schiff jede Minute. Es kostet £ 269.99 in Großbritannien (ca. $ 340). Das sind 4 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Wenn Sie vor dem 1. Juni vorbestellen, erhalten Sie ein kostenloses Paar drahtloser Motorola VerveBuds 500-Ohrhörer. Der britische Preis macht auf dem Papier Sinn, aber wenn dieses Ding in den USA nur 60 US-Dollar weniger kostet als ein Google Pixel 3a, steckt es in Schwierigkeiten.

Motorola übernimmt die Designtrends von 2019

Wenn Sie sich das Motorola One ansehen
 
  Vision, die Sie sehen können
 von Smartphones, die auf dem Markt Fuß fassen, wie die von Oppo, Xiaomi und Huawei. Das getestete Telefon war in "Sapphire Gradient". Die Farbschattierungen sind am besten durch die Reflexionen auf der Rückseite sichtbar, die elegante Linien und Konturen bilden.

 androidpit motorola one vision buttons
Die Seiten auf der Rückseite sind gekrümmt. / © AndroidPIT
 

Trotz des 21: 9-Bildschirms liegt der One Vision aus zwei Gründen gut in Ihren Händen: Reduzierte Frontrahmen und gebogene Rückseiten. Natürlich ist es keine leichte Aufgabe, alle Teile des Bildschirms mit nur einer Hand zu erreichen, aber die Bedienung des Telefons selbst ist dank der One-Button-Navi-Funktion von Moto Actions komfortabel. Sie können mit der Starttaste in verschiedene Richtungen wischen, sodass Sie über Ihr Telefon navigieren können, ohne jemals den oberen Bildschirmrand erreichen zu müssen.

Glücklicherweise entfernte Motorola das Logo von dem, das sich früher am unteren Bildschirmrand befand Bildschirm auf seinen Handys und so, dass die Blenden kleiner sein könnten. Die Rückfahrkamerasensoren sind in einem hervorstehenden Rahmen angeordnet, gefolgt vom horizontalen LED-Blitz. Auf der Rückseite befindet sich außerdem ein biometrischer Fingerabdrucksensor mit dem Motorola-Logo, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, ein USB-C-Anschluss, ein Monolautsprecher sowie Tasten für Stromversorgung und Lautstärke.

 androidpit motorola one vision bottom speaker usb c [19659027] USB Typ C und ein Mono-Lautsprecher befinden sich an der Unterseite. / © AndroidPIT
 </figcaption></figure>
<p> Das erste Motorola One wurde mit einer breiten Kerbe am oberen Bildschirmrand auf den Markt gebracht, während die Moto G7-Serie eine kompaktere Version im beliebten Tautropfenformat brachte. Das One Vision bietet ein "Loch" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, ähnlich dem des Galaxy S10. </p>
<p> Dies ist die diskreteste Option zum "Ausblenden" der Frontkamera (abgesehen von einer Popup-Kamera). Aber es ist auch eine der schlechtesten Designoptionen, die ich seit einiger Zeit auf einem Smartphone gesehen habe. Mehr dazu später im Anzeigebereich. Für diejenigen, die Probleme mit Smartphones haben, die Glasverkleidungen verwenden, hat Motorola eine Silikonhülle in die Box der One Vision </p>
<figure><img alt=
eingebaut. Das Display verfügt über ein Lochdesign. / © AndroidPIT
 

Eine verblüffende Entscheidung, die ich einfach nicht verstehen kann

 
  Motorola
 wechselt zusammen mit Sony zu einem 21: 9-Bildschirm, der bei Hollywood-Regisseuren und -Produzenten beliebt ist. Die Vorteile dieses Bildschirmformats sind zahlreich. Sie können beispielsweise lange Texte und Unterhaltungen lesen, ohne zu viel auf dem Bildschirm scrollen zu müssen. Der Split-Screen-Modus von Android Pie ist ebenfalls eine weitere Funktion, die diesem Format mehr Wert verleiht.

Obwohl die Anzeige stärker gestreckt ist als bei anderen Formaten wie dem herkömmlichen 16: 9- oder 18: 9-Format, wird der Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt Motorola One-Bildschirm wird nicht verzerrt angezeigt. Der gelochte Teil des Bildschirms überschneidet sich nicht mit der Systemschnittstelle und den Anwendungen (zumindest einigen von ihnen), die nicht 100% der Bildschirmfläche einnehmen. Es gibt einige Ausnahmen wie Videos, Spiele, Google Maps usw. In diesen Fällen fällt das Loch auf, zumal die Lünette um das Objektiv selbst massiv ist.

 androidpit motorola one vision hero
Lang und schmal, das ist Das 21: 9 Format für Sie! / © AndroidPIT
 

Unter den Bildschirmeinstellungen gibt es drei vordefinierte Farbprofile: natürlich, verstärkt und gesättigt. Ich mochte die "Boosted" am besten. Die Farben bleiben lebendig und ausgewogen, wodurch die Schärfe hervorgehoben wird. Für Spiele ist die Option "gesättigt" möglicherweise die beste.

Das Motorola One Vision LCD-Display ist mit Sicherheit eine der Stärken dieses Telefons mit tiefem Weiß und gut dargestellten dunklen Tönen. Es ist klar, dass für ein Gerät, das ausschließlich auf dem Display angezeigt wird, die OLED-Technologie besser wäre, das LCD jedoch für die Preisspanne des Produkts und anderer Wettbewerber auf dem Markt geeignet ist.

Anders als bei den Sony Xperia-Telefonen Wo uns das 21: 9-Format ganz gut gefallen hat, hat Motorola es mit dem Locher komplett ruiniert. Die beiden Designentscheidungen stimmen überhaupt nicht überein. Dies passiert, wenn Hersteller versuchen, zu viele "Flaggschiff-Funktionen" in ein Gerät zu packen, ohne die Benutzererfahrung zu berücksichtigen.

Moto-Gesten sind immer noch großartig.

 
  Das One Vision läuft möglicherweise auf einer sehr sauberen Android-Software, aber im Betriebssystem gibt es immer noch Motorolas Macken und Kleinigkeiten
 und das ist auch gut so Moto Actions und Moto Display bieten kleine, aber nützliche Gesten, die nach längerer Verwendung des Telefons automatisch werden. Die Peek-Display-Funktion ist nützlich, und ich habe mich so an Quick Capture gewöhnt, dass ich schuld daran bin, mein Google Pixel aufgenommen und zweimal schnell gedreht zu haben, um die Kamera-App zu öffnen …

 Moto-Display-Moto-Aktionen
Moto Actions und Moto Display sind immer noch großartig. / © AndroidPIT
 

Drei Jahre reines Android

Als Teil der
 
  Android One
  Das Motorola One Vision-Programm ist ideal für alle, die auf lange Sicht Wert auf die Gesundheit der Software legen. Zusätzlich zu den Moto-Erfahrungen, wie Moto Display und Moto Actions, wird die Kameraanwendung vom Hersteller so angepasst, dass sie die wichtigsten Kamerafunktionen des Modells erfüllt. Die Software ist der auf Google Pixel-Smartphones sehr ähnlich. Ich habe das One Vision neben einem Pixel 3a verwendet und die beiden fühlten sich fast wie für gleich an.

 motorola one visions screenshot1
Die Benutzeroberfläche von Motorola One Vision ist dem reinen Android sehr ähnlich. / © AndroidPIT
 

Laut Motorola hat das One Vision garantierte Upgrades auf Android Q und R sowie drei Jahre monatliche Sicherheitsupdates ab nächstem Monat (Juni). Zu den einzigartigen Funktionen von Android gehört Digital Wellbeing, mit dessen Hilfe Sie überwachen und verwalten können, wie oft Sie Ihr Gerät verwenden.

Apps werden im 21: 9-Format des Motorola One Vision ohne Änderungen ausgeführt. Es treten nur wenige Verzerrungen auf und Apps passen sich gut an das schmalere und höhere Display an. Es gibt Usability-Funktionen, die es einfach machen, das System mit nur einer Hand zu bedienen, obwohl dies die meiste Zeit nicht sehr effizient ist und nicht alle Apps unterstützt werden.

 motorola one visions screenshot2
Seitenverhältnis 21: 9 Mit screen können Sie mehr Inhalte sehen und den Split-Screen-Modus besser nutzen. / © AndroidPIT
 

Audio wird mit integrierter Dolby Audio-Technologie geliefert. Es gibt keinen speziellen Klangentzerrer, sondern adaptive Profile, die die Wiedergabe zwischen Kino, Musik und einem intelligenten Modus optimieren.

Ein neuer Prozessor für neue Funktionen

Die Lecks stimmten: die
 
  Motorola One Vision
  ist das erste Motorola-Smartphone mit einem Samsung Exynos-Prozessor. Es ist eine ungewöhnliche Wahl, aber eine, die laut Führungskräften von Motorola notwendig war, um die künstlichen Intelligenzfähigkeiten des Systems und der neuen Kamerasoftware zu erfüllen. Das Unternehmen bestätigte uns auch, dass es sich bei dem Exynos 9609 auf diesem Gerät um einen neu eingeführten Prozessor handelt, der hinsichtlich der Leistung mit der Snapdragon 700-Serie von Qualcomm übereinstimmt.

Zumindest bei Galaxy-Smartphones in Europa bieten Exynos-Prozessoren eine gute Leistung und eine gute Akkulaufzeit , läuft sogar unter der One UI-Benutzeroberfläche, die erheblich komplexer ist als Android One Pie. Wir haben hier auch 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher.

 Android One bedeutet, dass eine sehr saubere Version von Android verwendet wird. / © AndroidPIT
 </figcaption></figure>
<p> Was die Leistung des Motorola One Vision angeht, hatte ich wirklich nichts zu beanstanden. Das fällt mir bei Android One-Handys immer wieder auf, aber mit der sauberen Software können Telefone der mittleren Preisklasse im täglichen Gebrauch beinahe Spitzenleistungen erbringen. Nur wenn Sie die One Vision bei Spielen oder im geteilten Bildschirmmodus wirklich drücken, verlangsamt sie sich. Die Benchmark-Ergebnisse finden Sie weiter unten. </p>
<figure class=

Motorola One Vision: Benchmark-Ergebnisse im Vergleich

Gerät Google Pixel 3a Motorola One Vision Nokia 8.1
3D Mark Sling Shot ES 3.1 [19659065] 1813 1336 1830
3D Mark Sling Shot Volcano 1747 1365 1745
3D Mark Sling Shot ES 3.0 2647 1756 [19659065] 2688
3D Mark Ice Storm Unlimited 26945 23025 28942
Geekbench 4 (Single / Multi) 1494/5912 1607/5234 1837/5934
Passport Mark Memory 12456 12945 12509
Passport Mark Disk 54076 65136 51940

Gute Kamera auf Papier, aber im wirklichen Leben. .

Das Motorola One Vision schlägt vor, in Bezug auf Fotografie mit der Auflösung des Sensors genauer zu arbeiten. Bei der Kamera auf der Rückseite handelt es sich um eine duale Konfiguration mit einem Sensor mit 48 MP (1: 1,7) und 5 MP (1: 2,2). Die optische Stabilisierung sorgt für klarere, weniger unscharfe oder unscharfe Bilder.

Die Software generiert keine 48 MP-Bilder Dank der Quad-Pixel-Technologie, die vier Pixel zu einem „Super-Pixel“ kombiniert, entsteht ein 12-Megapixel-Foto. Die Idee dieser Organisation ist es, Ebenen mit Belichtungen, Details, Farben und verschiedenen Konstruktionen zusammenzuführen, um ein ausgewogeneres Endergebnis zu erzielen. In der Tat sieht die Motorola One Vision Kamera in dieser Hinsicht auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus.

 androidpit motorola one vision dual camera
Auf der Rückseite wird der berühmte 48MP-Sensor von Sony verwendet. / © AndroidPIT
 

Motorola hat die Benutzeroberfläche seiner Kamera-App nicht erneuert, sondern einige Ergänzungen hinzugefügt, z. B. die automatische Szenenerkennung mit künstlicher Intelligenz. Die Software empfiehlt den besten Modus, z. B. Hochformat, je nach Situation beim Erkennen der Szene oder von Objekten und Gesichtern.

Natürlich Nacht
 
  Vision
  ist die interessanteste Funktion der Kamera. In diesem Modus werden verschiedene Fotos mit unterschiedlichen Belichtungen aufgenommen und kombiniert, um Rauschen, Unschärfe und Verzerrungen zu vermeiden. Das ultimative Ziel ist es, Szenen ohne optimale Beleuchtung zu beleuchten. Sie können die Ergebnisse unten selbst sehen. Die Aufnahme mit Nachtsicht ist rechts:

Der zweite hintere Sensor, ein 5MP, optimiert ebenfalls die Nachtsicht professionellerer Hintergrund verwischt Hochformat. Bei der 25MP (f / 2.0) Frontkamera wird der Retro-Effekt mit Software-Verarbeitung angeboten. In der Kamera-App gibt es Werkzeuge für den selektiven Fokus, den Schwarzweiß-Hintergrund und andere Effekte und Funktionen.

Hier nur ein paar Beispiele für Fotos, die ich mit Night Vision aufgenommen habe. Sie sind in Ordnung, nehme ich an, aber dies ist nicht in der gleichen Liga wie das, was Huawei und Google auf den Telefonen P30 und Pixel tun.

 IMG 20190514 202414848
 IMG 20190514 202419698
Ohne und mit Nachtsicht . / © AndroidPIT
 

Insgesamt ist die Kameraleistung des One Vision in Ordnung, und viele Benutzer werden für den Preis des Telefons damit zufrieden sein. Insbesondere der Porträtmodus ist wirklich ziemlich gut. Andere nutzen jedoch den 48MP-Sensor von Sony besser als Moto. Wir haben wieder einmal erfahren, dass Software heutzutage für die Fotografie von Smartphones von Bedeutung ist.

Genug Batterie für einen Tag, nur

das Motorola One Vision
 
  Batterie
  hat eine Kapazität von 3.500 mAh und verspricht, einen Tag ohne Probleme zu liefern. In der Box befindet sich ein 15-W-Ladegerät, das mit nur 15 Minuten Ladezeit eine Betriebsdauer von bis zu sieben Stunden bietet. Der Exynos bietet im Vergleich zu anderen Prozessoren eine relativ gute Energieeffizienz, und die Akkulaufzeit reicht für einen Tag. Intensive Nutzungstage leiden. Bei der Formel-E-Veranstaltung in Berlin, bei der ich viele Fotos, Audio- und Videoaufnahmen machte und ständig mit Slack und WhatsApp mit dem Büro kommunizierte, waren nach Tagesbeginn bis 19:00 Uhr rund 25% des Akkus übrig eine volle Ladung.

Technische Spezifikationen von Motorola One Vision

Abmessungen: 160,1 x 71,2 x 8,7 mm
Gewicht: 180 g
Akkugröße: 3500 mAh
Bildschirmgröße: 6,3 ​​Zoll
Anzeigetechnologie: LCD
Bildschirm: 2520 x 1080 Pixel (435 ppi)
Frontkamera: 25 Megapixel
Rückfahrkamera : 48 Megapixel
Taschenlampe: Dual-LED
Android-Version: 9 – Pie
RAM: 4 GB
Interner Speicher: 128 GB
Wechselspeicher: microSD
Anzahl der Kerne: 8
max. Taktfrequenz: 2,2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM, Bluetooth 5.0

Endgültiges Urteil

Es gibt eine große Anzahl von Nutzern, die mit was nicht mehr zufrieden sind Die Moto G-Serie bietet jedes Jahr oder mit der Moto Z-Linie. Das Motorola One Vision bietet den anspruchsvollsten Nutzern eine Option im Portfolio des Unternehmens, die mit kleinen Innovationen die wichtigsten Markttrends berücksichtigt.

Das Telefon steckt voller moderner Trends, aber das ist auch die größte Schwäche von Motorola One Vision. Der Locher in einem 21: 9-Display macht für mich einfach keinen Sinn. Warum sollte ich 21: 9-Inhalte mit einem Hindernis sehen wollen? Das Ziel dieses Telefons ist es, einen Raum zu eröffnen, in dem die Marke einem Publikum, das Zugang zu den besten Produkten zu einem angemessenen Preis haben möchte, neue Funktionen, Innovationen und Erlebnisse bieten kann. Zum größten Teil ist dies in Ordnung. Das Beharren auf möglichst vielen populären Gimmicks hat jedoch zum endgültigen Niedergang des Smartphones geführt.

Der Einzelhandelspreis in Großbritannien liegt nicht genau im unteren Bereich der Mittelklasse, ist aber immer noch recht attraktiv für was liefert das Telefon.

Also, was haltet ihr von Motorola One Vision?

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple’s latest MacBook Air, iPad Pros and more devices on sale today

We start today’s deals with Apple’s latest 13-inch MacBook Air models, which are getting $49 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *