Home / Mobile Technologie / Neuer Bericht enthüllt mehrere aufregende Samsung Galaxy Tab S6-Funktionen

Neuer Bericht enthüllt mehrere aufregende Samsung Galaxy Tab S6-Funktionen

Auf das Galaxy Tab S4-Kraftpaket soll offenbar ein deutlich verbesserter Tab S6 folgen.

Nachdem Samsung bereits im Februar das Galaxy Tab S5e der oberen Mittelklasse angekündigt hatte, rechneten alle mit einem High-End-Tab S5 Schritte dieses Snapdragon 670-basierten 10,5-Zoll- und Snapdragon 835-basierten Galaxy Tab S4 10.5 aus dem letzten Jahr.

Doch wie erst gestern von nicht einer, sondern von zwei soliden Quellen enthüllt, wird Samsung wohl eine Nummer überspringen Das Premium-Branding-Programm für Android-Geräte sieht vor, bald ein Galaxy Tab S6 anstelle eines Tab S5 herauszubringen. Wir wissen bereits, wie dieser böse Junge von außen aussieht, dank einer ganzen Reihe von Bildern, die von den Leuten bei SamMobile veröffentlicht wurden, und jetzt hilft 91mobiles dabei, einige der Lücken im Originalbericht in Bezug auf die Spezifikationen und Funktionen des kommenden Tablets auszufüllen .

Das weltweit erste Tablet mit einem eingebauten Fingerabdrucksensor.

Das Galaxy Tab S4 ist mit einem Iris-Scanner und einer Gesichtserkennungsmethode ausgestattet, die in puncto Authentifizierungssicherheit und -zuverlässigkeit nicht mit Apples iPad Pro-Generation 2018 mithalten können Das Tab S5e begnügt sich mit einem guten, altmodischen Fingerabdruck-Lesegerät, das genau wie das Galaxy S10e an einer Seite angebracht ist.
 Neuer Bericht enthüllt einige aufregende Funktionen des Samsung Galaxy Tab S6

Die Arbeit, die mit zufriedenstellender Genauigkeit und Geschwindigkeit erledigt wird, ist keine sehr moderne Technologie. Das schlanke Galaxy Tab S6 soll nun einen schlanken Mechanismus zur Erkennung von Fingerabdrücken im Display haben, der für das bloße Auge im Wesentlichen unsichtbar ist. Das erspart das mühsame Greifen nach einem seitlich angebrachten biometrischen Sensor in einer etwas ungünstigen Position und trägt dazu bei, die Bildschirmrahmen im Vergleich zu einem Gerät mit einem herkömmlichen frontseitigen Fingerabdruckscanner erheblich zu verkleinern.

Andererseits ist diese unbestreitbar coole Technologie Im Moment einfach nicht besonders gut, wenn es um Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit geht, obwohl Samsung weiterhin versucht, diese Aspekte des Galaxy S10 und S10 + zu verbessern. Das Galaxy Tab S6 wird hoffentlich eine neuere, stabilere Generation des Qualcomm-Produkts zur Authentifizierung von Ultraschall-Fingerabdrücken integrieren.

Duale Rückfahrkamera mit 13 MP Primärsensor und 5 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv

Der vielleicht überraschendste Teil des Berichts von gestern (Namensgebung) Sprung beiseite) war das Doppelschützen-Gerücht. Das ist eine sehr ungewöhnliche Eigenschaft für ein Tablet, und zunächst wussten wir nicht, was uns erwarten würde. Spekulationen über den zweiten Bildsensor auf der Rückseite des Galaxy Tab S6 könnten eine futuristisch ausgerüstete ToF-Angelegenheit (Time-of-Flight) sein Funktionen wie Echtzeit-3D-Tracking. Anscheinend ist dies jedoch nicht der Fall, da Samsung stattdessen versucht, die 13-Megapixel-Hauptkamera dieses Slates mit einem 5-Megapixel-Weitwinkelobjektiv zu kombinieren.

 Der neue Bericht enthüllt einige aufregende Aspekte Samsung Galaxy Tab S6-Funktionen

Damit sollte der große Typ in der Lage sein, "ultra" -scharfe Schnappschüsse von Panoramalandschaften aufzunehmen, die fast so viel Feld wie Ihre Augen abdecken und unvergessliche Erinnerungen produzieren. Natürlich bleibt die uralte Frage bestehen: Wer fotografiert mit 10-Zollern, wenn immer kleinere, leistungsfähigere Geräte in Reichweite sind? Wird das Galaxy Tab S6 eine Zielgruppe von Nicht-Smartphone-Nutzern ansprechen? In diesem Fall sind Sie möglicherweise etwas enttäuscht zu hören, dass das neue Tablet den einzigen 8-Megapixel-Front-Snapper des Galaxy Tab S4 und des Tab S5e beibehalten wird.

Die übrigen technischen Daten sind ebenso beeindruckend

In Stein gemeißelt kann man das Haus wahrscheinlich auf das Galaxy Tab S6 setzen, das über einen hochmodernen Snapdragon 855-Prozessor (in Anlehnung an die Galaxy S10-Familie) sowie 128- und 256-GB-interne Speicheroptionen und microSD-Unterstützung für verfügt Einfache Erweiterung mit bis zu 512 zusätzlichen Gigs, mindestens 6 GB RAM, einem 10,5-Zoll-Super-AMOLED-Panel mit hauchdünnen Einfassungen (keine Worte zur Auflösung), vier mit AKG abgestimmten Lautsprechern, DeX-Unterstützung, einer optionalen Tastatur und ein "brandneuer" S-Stift.

 Neuer Bericht enthüllt mehrere aufregende Samsung Galaxy Tab S6-Funktionen
Der aufgefrischte Stift klingt wie einer von die aufregendsten potenziellen Verkaufsargumente, die für den Chargi magnetisch auf der Rückseite der Tafel angebracht sind ng Zwecke und Ausblenden einer Reihe netter Bluetooth-fähiger Tricks, einschließlich der Möglichkeit, Videos anzuhalten und zu überspringen, ohne dass der Benutzer direkt mit dem Tab S6 interagieren muss. Es wird allgemein erwartet, dass das High-End-Tablet im nächsten Monat zusammen mit dem Galaxy Note 10 vorgestellt wird. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es billig wird, auch wenn wir derzeit keine Preisschätzungen vornehmen.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Lenovo’s first self-developed Morningstar Industrial Robot unveiled

Chinese tech giant Lenovo has unveiled its first self-developed industrial robot dubbed Morningstar industrial robot. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *