Home / Mobile Technologie / Neuer Crowdsourcing-Bericht zeigt T-Mobile mit den schnellsten Download- und Upload-Datenraten in den USA

Neuer Crowdsourcing-Bericht zeigt T-Mobile mit den schnellsten Download- und Upload-Datenraten in den USA

OpenSignal hat seinen neuesten Mobile Network Experience Report für Juli veröffentlicht. T-Mobile belegte mit durchschnittlich 23,6 Mbit / s den ersten Platz in der Kategorie der US-Download-Datenübertragungsraten. Das übertrifft die Geschwindigkeit von Verizon mit 22,9 Mbit / s und die von AT & T mit 22,5 Mbit / s. Sprint war zuletzt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 19,2 Mbit / s tot. Während AT & T mit 24,6 Mbit / s die schnellste 4G-LTE-Download-Geschwindigkeit aufwies, übertraf diese mit den schnelleren 3G-Geschwindigkeiten (4,2 Mbit / s im Vergleich zu 3,3 Mbit / s) die Erwartungen. T-Mobile war auch führend bei der Upload-Datenrate mit durchschnittlich 7,3 Mbit / s im Vergleich zu 6,9 Mbit / s bei Verizon, 4,9 Mbit / s bei AT & T und 2,4 Mbit / s bei Sprint.
 T-Mobile hat die schnellsten Download-Geschwindigkeiten in den USA.

T-Mobile hat die schnellsten Download-Geschwindigkeiten in den USA.

Die Verfügbarkeit von Netzwerken ist eine wichtige Kategorie, da das Abonnieren eines großartigen Netzwerks keine Rolle spielt, wenn Sie nicht darauf zugreifen können. Verizon-Kunden konnten sich in 94,8% der Fälle mit dem Mobilfunknetz von Big Red verbinden. T-Mobile erreichte den nächsten Platz mit 94,2%, gefolgt von AT & T und Sprint mit 89,6% bzw. 89,5%. Die Reaktionsfähigkeit des Netzwerks ist auch der Schlüssel zu einer großartigen Benutzererfahrung im Netzwerk eines Mobilfunkanbieters. Je niedriger die Anzahl, desto schneller reagierte jedes Netzwerk auf seine Benutzer. AT & T und T-Mobile banden hier um die Krone. Ersteres hatte einen Durchschnittswert von 52,5 ms und T-Mobile war mit 52,6 ms nur 0,1 ms langsamer. Sowohl Verizon (56,8 ms) als auch Sprint (59,8 ms) wurden übertroffen.

 Verizon-Abonnenten haben die besten Chancen, sich mit dem Netzwerk ihres Mobilfunkanbieters zu verbinden.

Verizon-Abonnenten haben die besten Chancen, sich mit dem Netzwerk ihres Mobilfunkanbieters zu verbinden.

Verizon schnitt mit einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 42,4 Mbit / s in New York City auf den US-U-Bahnmärkten gut ab.

Die Videoerfahrung misst Ladezeiten und Unterbrechungen, um OpenSignal bei der Berechnung der Punktzahl zu unterstützen. Verizon erzielte mit 56,1 Punkten die höchste Punktzahl in dieser Kategorie, gefolgt von 51,7 Punkten, die an T-Mobile vergeben wurden. Sprints 47,5-Punkte belegten den dritten Platz, AT & T erreichte mit 46,5 den letzten Platz.

 T-Mobile hat auch die schnellsten Upload-Datengeschwindigkeiten in den USA.

T-Mobile hat auch die schnellsten Upload-Datengeschwindigkeiten in den USA Laut regionalen Ergebnissen hatte Verizon mit 42,4 Mbit / s in New York die schnellste durchschnittliche Download-Geschwindigkeit, die jemals auf einem US-amerikanischen Markt gefunden wurde. Verizon erreichte in acht großen Städten, darunter New York und Chicago, eine durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit von 10 Mbit / s. OpenSignal stellte fest, dass AT & T mit seinen LTE-Advanced-Upgrades (von AT & T als 5G Evolution bezeichnet) dem Mobilfunkanbieter in einigen Märkten wie Chicago, Dallas, Houston und San Francisco kürzere Latenzzeiten von bis zu 40 ms ermöglicht.

 ] Verizon bietet seinen Kunden das beste Videoerlebnis

Verizon bietet seinen Kunden das beste Videoerlebnis

OpenSignals Crowdsourcing-Daten stammen aus den iOS- und Android-Apps des Unternehmens, die auf Mobilteilen aus dem App Store und dem Google Play Store installiert werden können , beziehungsweise. Die Daten stammten von 1.412.551 Geräten, die zwischen dem 16. März und dem 13. Juni dieses Jahres insgesamt 5.632.817.140 Datenpunkte lieferten.
 AT & T und T-Mobile verfügten über die reaktionsstärksten Netze in den Bundesstaaten

AT & T und T-Mobile verfügten über Die am schnellsten reagierenden Netzwerke in den Bundesstaaten

About AndroidWeltEditor

Check Also

The latest Samsung Galaxy S21 Ultra renders show an extra sensor

October is almost over, which means that we may get to see the launch of …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *