Home / Mobile Technologie / OnePlus 7 Bewertung | NDTV Gadgets360.com

OnePlus 7 Bewertung | NDTV Gadgets360.com

OnePlus ist seit der Einführung von OnePlus One ein Disruptor auf dem Smartphone-Markt. Das Unternehmen hat konsequent leistungsstarke Smartphones mit erstklassiger Hardware zu relativ erschwinglichen Preisen auf den Markt gebracht. Das OnePlus 6 (Review) verhalf dem Unternehmen zum Einstieg in das Premium-Smartphone-Segment. Es bot ein Premium-Design, erzielte aber einen höheren Preis als frühere OnePlus-Smartphones. Das OnePlus 6 ist zwar teurer als manche Fans es sich gewünscht hätten, bietet aber im Vergleich zu etablierten Marken wie Samsung und Apple ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hilft OnePlus, einen großen Teil des Premium-Smartphone-Marktes in Indien zu erobern.

Der monatliche Upgrade-Zyklus führte dann zur Einführung des OnePlus 6T (Review), mit dem seine Position weiter gestärkt werden konnte. Neben der Premium-Verarbeitungsqualität wurde auch ein In-Display-Fingerabdruckscanner angeboten, der zum Zeitpunkt der Markteinführung noch nicht sehr verbreitet war.

Damit hat Samsung mit dem Galaxy S10 den Spitzenplatz auf dem Premium-Smartphonemarkt zurückerobert OnePlus nutzt einen zweigleisigen Ansatz, um mit OnePlus Pro am oberen Ende des Marktes mithalten zu können, während OnePlus 7 die Position des Unternehmens im unteren Bereich des Premium-Smartphonesegments behaupten soll .

Wir haben das OnePlus 7 Pro (Test) bereits getestet und waren von der Leistung, die es bietet, beeindruckt. Das OnePlus 7 verfügt über die gleiche Kernhardware, ist jedoch bei Rs deutlich günstiger. 32.999. Ist dies das beste Smartphone, das Sie derzeit für ein mittleres Budget bekommen können, oder lohnt es sich, zusätzliche Ausgaben für das OnePlus 7 Pro zu tätigen? Wir haben das neue OnePlus 7 auf die Probe gestellt, um es herauszufinden.

OnePlus 7-Design

Während das OnePlus 7 Pro über eine Selfie-Pop-up-Kamera und einen Bildschirm ohne Einkerbung verfügt, behält das OnePlus 7 das gleiche Design wie das OnePlus bei 6T. OnePlus hat den OnePlus 7 neu lackiert, um ihn vom älteren Modell zu unterscheiden. Es ist in Spiegelgrau oder Rot erhältlich, und die letztere Option ist auf den indischen und chinesischen Markt beschränkt.

Wir haben die rote Farbvariante zur Prüfung erhalten und fanden sie für unseren Geschmack etwas zu auffällig. Wir würden darüber die Option Grau spiegeln wählen. Obwohl es ein wenig enttäuschend ist, dass das Design unverändert bleibt, könnte das Beibehalten des Aussehens des alten OnePlus 6T einer der Faktoren sein, die OnePlus geholfen haben, das neue Telefon aggressiv zu bewerten.

Das OnePlus 7 verfügt über ein Glassandwich-Design mit abgerundetem Metall Rahmen. Dies macht es angenehm zu halten. Im Gegensatz zum OnePlus 7 Pro weist das OnePlus 7-Display keine gekrümmten Kanten auf. Dies ist ein 6,41-Zoll-Optic-AMOLED-Panel mit einer Full-HD + -Auflösung (1080 x 2340) und einem eingebauten Fingerabdruckscanner. Dies ist eine ähnliche Implementierung wie beim OnePlus 6T, bei der ein CMOS-Sensor unter dem Display verwendet wird.

Das Display bietet eine gute Farbwiedergabe und wird im Freien hell genug. Sie können das Farbprofil von Natürlich zu Lebendig ändern oder zwischen den Farbbereichen NTSC, sRGB und DCI-P3 wählen. Eine Option zum Optimieren der Farbbalance ist ebenfalls verfügbar. Dieses Panel verfügt nicht über eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz oder eine QHD + -Auflösung wie das OnePlus 7 Pro.

Das Display ist mit dünnen Rahmen versehen, obwohl das Kinn merklich größer ist. Sie erhalten oben die gleiche Wassertropfenkerbe wie beim OnePlus 6T, in dem sich die Selfie-Kamera befindet. Der Ohrhörer befindet sich zwischen dem Display und dem Metallrahmen.

OnePlus hat sich für die Stereotonausgabe beim OnePlus 7 entschieden, und der Ohrhörer, der als zweiter Lautsprecher fungiert, ist erheblich länger als beim älteren Modell. Der Bodenlautsprecher befindet sich im linken Gitter unten. Wir mögen die Positionierung, da sie nicht gedämpft wird, wenn das Telefon beim Spielen im Querformat gehalten wird. Der USB-Typ-C-Anschluss befindet sich auch an der Unterseite.

 OnePlus7-Anschlüsse OnePlus 7-Überprüfung Der OnePlus 7 verfügt über einen Bodenlautsprecher und einen USB-Typ-C-Anschluss an der Unterseite

ist identisch mit dem OnePlus 6T, mit dem Ein- / Ausschalter und dem Alarmregler rechts, während sich die Lautstärketasten links befinden. Alle Tasten bieten ein gutes Klick-Feedback. Der Alarmregler mit drei Positionen ist etwas kleiner als zuvor, weist jedoch eine gerändelte Textur auf, die die Unterscheidung erleichtert. So können Sie Audioprofile schnell ändern.

Ein sekundäres Mikrofon befindet sich oben auf dem Gerät. Genau wie beim OnePlus 6T fehlt auch bei diesem Telefon eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, und diesmal erhalten Sie auch keinen Typ-C-zu-3,5-mm-Dongle im Lieferumfang des Telefons. Dies stellt für Käufer eine Unannehmlichkeit dar, und OnePlus sollte eine enthalten haben.

Das OnePlus 7 verfügt zum Schutz über Corning-Gorilla-Glas auf der Vorder- und Rückseite. Es hat ein glänzendes Finish und unser Testgerät rutschte manchmal herum. Auf der Rückseite befindet sich ein Doppelkameramodul in der Mitte, zusammen mit dem Doppel-LED-Blitz.

Dieses Kameramodul ragt ziemlich weit heraus und lässt das Telefon auf einer ebenen Fläche wackeln. Die Rückseite nimmt nicht so leicht Flecken auf, aber Sie können trotzdem die mitgelieferte Kunststoffhülle verwenden, um das Gerät sicher zu verwahren. OnePlus enthält ein 20-W-Schnellladegerät und ein USB-Typ-C-Kabel.

OnePlus 7-Spezifikationen und -Software

Obwohl das OnePlus 7 niedriger als das OnePlus 7 Pro positioniert ist, bietet es die gleiche Spitzenleistung. line Qualcomm Snapdragon 855 SoC, eine signifikante Verbesserung gegenüber dem ausgehenden Snapdragon 845. Der Octa-Core Snapdragon 855 wird in einem 7-nm-Herstellungsprozess hergestellt. Es verfügt über vier hocheffiziente Kryo 485 Silver-Kerne mit 1,8 GHz, drei hochleistungsfähige Kryo 485 Gold-Kerne mit 2,42 GHz und einen noch schnelleren Kryo 485 Gold-Kern mit 2,84 GHz. Grafikaufgaben werden von der integrierten Adreno 640-GPU übernommen.

Das OnePlus 7 ist in zwei Varianten erhältlich, eine mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher, die andere mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Das rote Ende ist nur mit der teureren Konfiguration verfügbar, die bei Rs festgesetzt wird. 37.999. Speicher ist nicht das übliche UFS 2.1, das die meisten anderen Smartphones verwenden. Dieses Telefon erhält den neuen, schnelleren UFS 3.0-Standard, ähnlich dem OnePlus 7 Pro. Bisher sind die OnePlus 7-Geschwister die einzigen Telefone, die in Indien mit diesem neuen Speicherstandard auf den Markt gebracht wurden.

 OnePlus7 Im Display OnePlus 7-Test Der eingebaute Fingerabdrucksensor entsperrt das OnePlus 7 schnell

[19659002] Andere Spezifikationen des OnePlus 7 umfassen Dual-Band-Wi-Fi 802.11ac, Bluetooth 5, Dual-4G-VoLTE, fünf Satellitennavigationssysteme, NFC und die üblichen Sensoren.

OxygenOS ist genauso beliebt wie OnePlus, wenn nicht mehr und fügt nützliche Funktionen und Anpassungen hinzu, um Android auf Lager zu halten, während der größte Teil seines Wesens erhalten bleibt. Das OnePlus 7 wird mit OxygenOS 9.5 auf Android 9 Pie ausgeliefert. Auf unserer Einheit wurde der leicht veraltete Sicherheitspatch für März ausgeführt.

Die meisten Funktionen von OxygenOS wurden vom OnePlus 6T übernommen, es gibt jedoch einige Neuerungen. Dieses Telefon hat den gleichen Spielemodus wie zuvor, aber der neue Fnatic-Modus, der auf dem OnePlus 7 Pro verfügbar ist, fehlt hier.

Mit der Funktion „Digital Wellbeing“ von Android können Sie die Nutzung Ihres Smartphones überwachen. OnePlus ist noch weiter gegangen und hat einen Zen-Modus hinzugefügt. Dadurch werden alle Funktionen Ihres Telefons deaktiviert, mit Ausnahme der Möglichkeit, Notrufe zu tätigen und entgegenzunehmen und Fotos aufzunehmen. Einmal aktiviert, können Sie es 20 Minuten lang nicht ausschalten. Dies könnte eine gute Möglichkeit sein, sich gewaltsam von digitalen Ablenkungen zu trennen.

In unserem OnePlus 7 Pro-Test haben wir die anderen Funktionen von OxygenOS, darunter Schnellstart, RAM-Boost und einige andere, ausführlich behandelt.

OnePlus 7 – Leistung, Akkulaufzeit und Kameras

Das erste, was wir an OnePlus 7 bemerkten, war, dass es sich nicht so schwer oder rutschig anfühlte wie das OnePlus 7 Pro. Wir könnten dieses Telefon benutzen, ohne uns ständig Gedanken darüber zu machen, es fallen zu lassen. Das OnePlus 7 bietet eine schnelle Leistung, und keine von uns durchgeführte Aktion hat den Snapdragon 855 verlangsamt. Angesichts der Tatsache, dass unser Gerät über 8 GB RAM verfügt, können wir auch mit Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, problemlos Multitasks ausführen.

Wir fanden, dass der eingebaute Fingerabdruckscanner schneller ist als der des OnePlus 6T, was dem OnePlus 7 hilft entsperren sich schneller. Die Gesichtserkennung wird ebenfalls unterstützt, ihre Wirksamkeit hängt jedoch vom Umgebungslicht ab. Unter den richtigen Bedingungen kann das Smartphone auch schnell entsperrt werden, indem Sie nur in die entsprechende Richtung blicken.

 OnePlus7 Zurück OnePlus 7 Test Das OnePlus 7 wird vom Qualcomm Snapdragon 855 SoC mit bis zu 8 GB RAM betrieben [19659002]

Wir waren mit dem AMOLED-Panel des OnePlus 7 zufrieden, und die Stereolautsprecher verbessern das Gesamterlebnis beim Ansehen von Videos und Spielen. Beide Lautsprecher können laut werden und die Ausgabequalität entspricht in etwa dem, was die Pixel 3 (Review) -Geräte bieten. Dolby Atmos wird ebenfalls unterstützt und Sie können zwischen verschiedenen Audioprofilen wählen.

Nachdem wir unsere üblichen Benchmark-Tests durchgeführt hatten, waren wir nicht überrascht, dass das OnePlus 7 sehr gut abschnitt. In AnTuTu gelang es der 7, 375.219 Punkte zu verbuchen. In den Single-Core- und Multi-Core-Tests von Geekbench 4 wurden 3.536 bzw. 11.192 Punkte erzielt.

Im Car Chase-Test von GFXBench erreichte das OnePlus 7 37 fps und lag damit direkt hinter dem Samsung Galaxy S10-Trio. Es gelang auch, 60.146 Punkte in Ice Storm Unlimited zu sammeln. Dank seines leistungsstarken Prozessors kann das OnePlus 7 jedes aktuelle Spiel spielen, das Sie laden. Wir spielten PUBG Mobile, Brawl Stars und Asphalt 9: Legends. PUBG Mobile lief mit der hohen Voreinstellung ohne Verzögerung reibungslos. Wir haben es 30 Minuten lang gespielt und festgestellt, dass sich das Telefon leicht erwärmt hat, aber es wurde zu keinem Zeitpunkt unangenehm.

Die Akkukapazität des OnePlus 7 ist im Vergleich zum OnePlus 6T unverändert 3700mAh. OnePlus hat dasselbe 20-W-Ladegerät in der Verpackung enthalten, das Dash Charge-Branding jedoch eingestellt. In unserem HD-Video-Loop-Test konnte das Telefon 15 Stunden und 16 Minuten lang eingeschaltet werden. Dies ist besser als die vom OnePlus 6T getaktete Zeit, möglicherweise aufgrund des stromsparenderen Prozessors.

Bei unserer Verwendung, die aus einem aktiven WhatsApp-Konto, einigen Benchmarks, Kamera-Samples und Spielen bestand, wurden die Das Telefon hatte nach 24 Stunden noch 30 Prozent seiner Leistung.

Mit dem mitgelieferten 20-W-Ladegerät lässt sich der Akku schnell aufladen. Es könnte das Gerät in 30 Minuten bis zu 52 Prozent und in einer Stunde 93 Prozent dauern. Mit dem mitgelieferten Ladegerät kann das Telefon in einer Stunde und 16 Minuten vollständig aufgeladen werden.

OnePlus hat sich für ein Dual-Kamera-Setup auf dem OnePlus 7 entschieden, verglichen mit dem Triple-Kamera-Setup auf dem OnePlus 7 Pro. Er verfügt über einen 48-Megapixel-Primärsensor von Sony IMX586 mit einer Blende von 1: 1,7, PDAF und optischem Bildstabilisator (OIS). Dieser Sensor hat eine Pixelgröße von 0,8 Mikrometer, das Unternehmen gibt jedoch eine Pixelgröße von 1,6 Mikrometer aufgrund der 4-in-1-Pixel-Binning an. Der Sekundärsensor ist ein 5-Megapixel-Tiefensensor mit einer Blende von 1: 2,4, der im Porträtmodus aktiviert wird. Auf der Vorderseite des Telefons befindet sich ein 16-Megapixel-Sensor mit einer Blende von 1: 2,0.

Bei Aufnahmen im Standard-Fotomodus überabtastet die Kamera die 48-Megapixel-Sensorausgabe, um ein 12-Megapixel-Bild zurückzugeben. Sie können Fotos mit der nativen Auflösung im Pro-Modus der Kamera aufnehmen, wenn Sie möchten.

Tippen Sie hier, um die OnePlus 7-Kamera in voller Größe anzuzeigen Samples

Bei Tageslicht zeichnete der OnePlus 7 anständige Details auf, die Farben wirkten jedoch leicht gedämpft. Objekte in der Ferne hatten ordentliche Details und der Text war lesbar. Im Gegensatz zum OnePlus 7 Pro fehlt dem OnePlus 7 der Laser-Autofokus, aber es gelang ihm dennoch, den Fokus und die Belichtung schnell zu speichern. Bei schlechten Lichtverhältnissen aktiviert das Telefon HDR automatisch.

Bei Makroaufnahmen während des Tages konnte das Telefon den Fokus schnell speichern. Fotos hatten anständige Details, aber die Farben stimmten nicht. Beim Fotografieren von Blumen haben wir festgestellt, dass das Smartphone die Farben verstärkt und sie künstlich aussehen lässt. Dies führte auch zu einem leichten Detailverlust. Bei schlechten Lichtverhältnissen brauchte das Telefon etwas länger, um den Fokus zu fixieren.

Im Hochformat war die Kantenerkennung akzeptabel, aber unsere Motive waren nicht immer scharf. Bei Porträtaufnahmen in heller Umgebung stellten wir fest, dass das Telefon den Bilddurchschnitt und die Belichtung festlegte, obwohl wir auf das Motiv tippten, um das Gesicht korrekt zu messen. Dies führte dazu, dass das Gesicht des Probanden leicht unterbelichtet war.

Mit OnePlus 7 aufgenommene Aufnahmen bei schwachem Licht (Bild in Originalgröße anzeigen)

Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen im Nightscape-Modus auf OnePlus 7 (Zum Vergrößern tippen)

Landschaftsaufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen hatten nur wenig Rauschen und gute Details . Der Wechsel in den Nightscape-Modus trug zu einem insgesamt helleren Bild bei. Wir mussten zeitweise auf den Bildschirm tippen, um das OnePlus 7 an die gewünschte Stelle zu bringen. Bei Nachtaufnahmen wurde das Rauschen gut gehandhabt, aber beim Heranzoomen kann man leicht Körnung erkennen.

Selfie bei schwachem Licht mit Bildschirmblitz (Zum Vergrößern tippen)

Selfies waren anständig, es fehlte ihnen jedoch der erwartete Detaillierungsgrad. Bei schlechten Lichtverhältnissen zeigten Selfies, die mit dem Bildschirmblitz aufgenommen wurden, viele Artefakte. Bei Aufnahmen mit einer Lichtquelle in der Nähe lief es besser.

Die maximale Videoaufzeichnung für den primären Sensor beträgt 4K 60fps. Bei Aufnahmen mit dieser Auflösung gilt eine maximale Aufnahmedauer von 5 Minuten und eine maximale Aufnahmedauer von 10 Minuten bei 4K 30fps. Bei der Aufnahme von Filmmaterial mit 1080p haben wir festgestellt, dass es sehr gut stabilisiert ist. Die Aufnahme bei 4K führte jedoch zu übersättigten Farben. Aufnahmen, die bei 1080p bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden, hatten einen Schimmer-Effekt, der deutlich spürbar war. Zeitlupen-Videoaufnahmen mit 1080p bei 240fps oder 720p bei 480fps sind auch auf dem OnePlus 7 verfügbar.

Fazit
Während der OnePlus 7 Pro das Flaggschiff der aktuellen Generation, den OnePlus 7, übernehmen sollte soll dem Unternehmen helfen, seine Position im Billigflaggschiff zu behaupten. Was uns am OnePlus 7 gefällt, ist neben dem aggressiven Preis auch die Hardware. Das AMOLED-Display ist recht gut und bietet in Verbindung mit den Stereolautsprechern dieses Telefons ein gutes Medienerlebnis.

Der Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor ist leistungsstark genug, um alles aufzunehmen, was Sie in die Quere kommen. Das, plus 6 GB oder 8 GB RAM und dem superschnellen UFS 3.0-Speicherstandard, macht das OnePlus 7 sehr bissig. OxygenOS ist auch großartig, da es viele nützliche Funktionen und Anpassungsoptionen bietet.

Die Akkulaufzeit des OnePlus 7 war ein weiteres Highlight in unseren Tests. Dieses Smartphone kann mehr als einen Tag halten und bietet eine erstklassige Leistung. Leider braucht die OnePlus 7 in Bezug auf die Kameraqualität noch einiges an Arbeit, so dass sie kein Allrounder ist.

Da die OnePlus 7 eines der wenigen Smartphones ist, die das Snapdragon 855 in Indien verwenden, ist dies derzeit nicht der Fall habe viel Konkurrenz zu bewältigen. Wenn Sie sich nicht sehr für die Kameraleistung interessieren, ist das OnePlus 7 aufgrund seines günstigen Preises eine Überlegung wert. Mit dem Start des Asus ZenFone 6 und des Redmi K20 Pro möchten Sie vielleicht ein wenig warten, bis Sie wissen, was diese neuen Telefone zu bieten haben.

<!

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Twitter launches community-driven Birdwatch program to curb misinformation

When it comes to fighting fake news and misinformation, Twitter has often been criticized for …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *