Home / Mobile Technologie / OnePlus 7 Pro-Benutzer beschweren sich über eine "gespenstische Präsenz", die auf ihren Bildschirm tippt

OnePlus 7 Pro-Benutzer beschweren sich über eine "gespenstische Präsenz", die auf ihren Bildschirm tippt

Wenn Sie ein OnePlus 7 Pro besitzen und von einem Touchscreen geplagt wurden, der scheinbar Eingaben von einem Geist empfängt, machen Sie sich keine Sorgen. Du wirst nicht verrückt. Einige OnePlus 7 Pro-Besitzer beschweren sich im OnePlus-Forum (über Android Police), dass der Bildschirm auf ihrem Gerät auf "Phantom" -Tipps auf dem Bildschirm reagiert. Im Unternehmensforum gibt ein Besitzer des Telefons an, dass andere Benutzer durch Installieren und Öffnen der CPU-Z-App feststellen können, ob dieses Problem vorliegt. Wenn Dinge auf dem Bildschirm ohne Berührungseingaben des Gerätebesitzers geschehen, liegt das Problem bei diesem Gerät vor.

Eine Person merkt an, dass das "Phantom" -Tippen sein Telefon bei der Verwendung von Instagram und Twitter betraf. Er senkte auch die Bildwiederholfrequenz von 90 Hz auf 60 Hz. Dies reduzierte zwar die Anzahl der geisterhaften Klopfer, verhinderte das Auftreten jedoch nicht vollständig. Einige OnePlus 7 Pro-Benutzer konnten das Unternehmen davon überzeugen, ein Ersatzgerät zu senden, während anderen mitgeteilt wurde, dass das Unternehmen das Problem eskaliert hat und es als eine Situation mit hoher Priorität behandelt. In der Zwischenzeit werden Sie aufgefordert, das Problem über diese Webseite an OnePlus zu melden, wenn sich Ihr Gerät geisterhaft verhält. Ein von einem OnePlus 7 Pro-Benutzer auf YouTube veröffentlichtes Video zeigt, wie das Phantomtippen auf CPU-Z angezeigt wird.

Viele halten das 6,7-Zoll-AMOLED-Display des OnePlus 7 Pro für die attraktivste Funktion. Es ist der erste Bildschirm mit einer Auflösung von 1440p, der ein OnePlus-Telefon schmückt (1440 x 3120, das entspricht einem Seitenverhältnis von 19,5: 9). Die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz (50% schneller als bei einem durchschnittlichen Telefon) macht das Scrollen und Spielen reibungslos. Dank des eingeblendeten Selfie-Snappers wird der Bildschirm nicht durch Löcher oder Kerben beschädigt und verläuft von Kante zu Kante.

Der OnePlus 7 Pro wird in Kürze ein Update erhalten, um die Qualität der mit dem Snapper aufgenommenen Bilder zu verbessern Rückfahrkameras

Einige OnePlus 7 Pro-Besitzer haben sich nicht nur über Phantomtipps auf dem Bildschirm beschwert, sondern auch darüber geäußert, dass sie mit den Rückfahrkameras des Mobilteils keine akzeptable Erfahrung machen. Wie bereits zu Beginn der Woche erwähnt, wird in Kürze ein Update veröffentlicht, um die Ergebnisse zu verbessern, die die Benutzer mit der Einrichtung der Dreifachkamera auf der Rückseite des Geräts erzielt haben. Darüber hinaus enthält das Update auch Korrekturen für die Funktionen HDR + und Nightscape. Apropos Kamerasystem auf dem Telefon: Gestern wurde festgestellt, dass der 3-fache optische Zoom, den OnePlus bewirbt (der auf der OnePlus-Website immer noch als solcher aufgeführt ist), tatsächlich ein 2,2-facher optischer Zoom ist, bei dem ein 3-facher verlustfreier Zoom erzielt wird Effekt.
 Auf einigen OnePlus 7 Pro-Geräten wird auf dem Touchscreen phantomiert.

Auf einigen OnePlus 7 Pro-Geräten wird auf dem Touchscreen phantomiert.

T-Mobile bietet die Version mit 8 GB Speicher und 256 GB Speicher an für 699,99 USD oder 24 monatliche Zahlungen von 29,17 USD. Beachten Sie, dass dies das erste Telefon mit UFS 3.0 ist, mit dem Apps schneller geöffnet werden können. Eigentlich sollte das Samsung Galaxy Fold das erste mit der neuesten Version von Universal Flash Storage sein, aber mit dem in der Schwebe klappbaren OnePlus 7 Pro wurde es zur Ehre.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Samsung Galaxy S21 has received BIS certification

November is almost over, meaning that we are getting closer to the end of 2020. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *