Home / Android Nachrichten / OnePlus 7-Vorschau: Auf diesen Wert kommt es an

OnePlus 7-Vorschau: Auf diesen Wert kommt es an

 OnePlus 7

Machen Sie hier keinen Fehler: Das OnePlus 7 ist kein neues Telefon. Es ist das OnePlus 6T, das wir kennen und mögen, aber mit aktualisierten Interna für 2019. Die Strategie von OnePlus in diesem Jahr ist ziemlich interessant: Das OnePlus 7 Pro richtet sich an diejenigen, die die neuesten Funktionen wollen, und das OnePlus 7 setzt das Markenethos fort Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

OnePlus bringt OnePlus 7 nicht in allen Märkten auf den Markt. Für Kunden in den USA ist OnePlus 7 Pro für 669 US-Dollar die einzige Option. Das OnePlus 7 wird für 499 GBP (630 USD) nach Großbritannien geliefert und ist in Europa für 559 EUR (620 USD) und in Indien für 32.999 GBP (475 USD) erhältlich. Es war ein kluger Schachzug der Marke, denn der OnePlus 7 Pro kostet nur 40 US-Dollar mehr, als der reguläre OnePlus 7 in Großbritannien kostet.

Die globalen Preise von OnePlus sollen Aufschluss darüber geben, welche Regionen der chinesische Hersteller versucht Indien ist der größte Markt des Unternehmens – mit einem Anteil von einem Drittel am weltweiten Umsatz – und OnePlus versucht, seine Position im Land durch aggressive Preise für OnePlus 7 zu festigen. Tatsächlich debütiert OnePlus 7 für £ 5.000 ($ 70) weniger als der £ 37.999 ($ ​​545) -Verkaufspreis des 6T.

Jetzt, da Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wo sich das OnePlus 7 in die Gesamtstrategie des Unternehmens einfügt, ist es an der Zeit Schauen Sie sich das Telefon selbst an.

 OnePlus 7-Vorschau

Das OnePlus 7 ist vom Design her nahezu identisch mit dem OnePlus 6T. Die einzige wesentliche Änderung ist ein breiteres Hörmuschelgitter oben, das gleichzeitig als Sekundärlautsprecher fungiert. Der Blitz auf der Rückseite steckt jetzt im Kameragehäuse. OnePlus hat auch eine neue rote Farboption, die umwerfend aussieht, aber abgesehen davon gibt es hier vom Design-Standpunkt nichts Neues. Tatsächlich ist Andrews OnePlus 6T-Test für das OnePlus 7 immer noch relevant.

In Anbetracht der Tatsache, dass das OnePlus 6 – zumindest von hinten – im Vergleich zum OnePlus 6 weitgehend unverändert geblieben ist, ist es gut zu sehen, dass sich das Design bis 2019 sehr gut behauptet hat Die Glasrückseite, die subtil geschwungenen Seiten und diese wunderschöne Farboption bilden zusammen eines der derzeit am besten aussehenden Telefone in diesem Segment. Die rote Option ist auf Indien und China beschränkt, und Spiegelgrau ist die einzige Variante auf westlichen Märkten.

Es ist nicht nur das Design, das das OnePlus 7 mit dem 6T teilt, da das Telefon auch viele der gleichen Teile hat. Das OnePlus 7 verfügt über ein 6,41-Zoll-AMOLED-Display, das zu den besten in dieser Kategorie gehört. Die Farben sind lebendig und das Panel wird hell genug für den Außenbereich. Oben auf dem Display befindet sich eine wassertropfenförmige Kerbe, die nicht stört.

Das gleiche großartige Design wie beim OnePlus 6T und die gleichen Unannehmlichkeiten.

Da das OnePlus 7 a gemeinsam hat Viele seiner Hardware mit dem OnePlus 6T, finden Sie auch die meisten der gleichen Belästigungen. Der eingebaute Fingerabdrucksensor ist immer noch pingelig und der haptische Motor ist einfach schlecht. OnePlus hat die Haptik des OnePlus 7 Pro überarbeitet, aber die Standardversion hat den gleichen Motor wie der 6T, und das ist eine echte Schande. Es gibt auch keine 3,5-mm-Buchse oder Benachrichtigungs-LED.

Der OnePlus 7 verfügt auch über denselben 3700-mAh-Akku wie der 6T, und die Akkulaufzeit ist in etwa identisch. Ich habe das Telefon nicht lange genug benutzt, um eine genauere Antwort zu geben, aber die Akkulaufzeit sollte kein Problem sein. Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie wenig sich seit dem 6T geändert hat, trägt das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät immer noch das Dash Charge-Logo, obwohl OnePlus mit OnePlus 6T McLaren Edition auf Warp Charge umgestellt hat. Und wie beim OnePlus 6T ist das Aufladen per Kabel auf 20 W beschränkt.

Die neuesten Spezifikationen zu einem noch günstigeren Preis.

Was sich geändert hat, ist die interne Hardware. Das OnePlus 7 wird mit dem neuesten Snapdragon 855-Chipsatz von Qualcomm betrieben und verfügt außerdem über UFS 3.0-Speicher. Um fair zu sein, der OnePlus 6T mit Snapdragon 845 ist im Jahr 2019 immer noch recht schnell, und ich habe beim OnePlus 7 keinen großen Aufwärtstrend bemerkt. Wie auch immer, der Unterschied wird sich erst in einigen Jahren bemerkbar machen, genau wie beim OnePlus 7 blitzt durch alles, was Sie darauf werfen.

Eine weitere Neuerung ist die 48-Megapixel-Rückfahrkamera – genau wie beim OnePlus 7 Pro. Sie verlieren an Weitwinkel- und Teleobjektiven, aber wenn ich ehrlich bin, verpassen Sie nicht viel. Fotos, die mit dem Weitwinkelobjektiv des OnePlus 7 Pro aufgenommen wurden, sind die Mühe einfach nicht wert, und das Zoomobjektiv ist zwar besser, entspricht aber nicht den Anforderungen.

 OnePlus 7-Kameramodul [19659019] OnePlus 7-Kameramodul

 OnePlus 7-Kameramodul

 OnePlus 7-Kameramodul

 OnePlus 7-Kameramodul

 OnePlus 7-Kameramodul

 OnePlus 7-Kameramodul

Die 48-Megapixel-Kamera ist mit dem IMX 586-Sensor von Sony ausgestattet. Honour View 20, das kommende ZenFone 6 und mehr. Der Sensor ist einer der besten, aber wie wir beim OnePlus 7 Pro gesehen haben, ist er einfach nicht gut für das Gerät optimiert. Tageslichtaufnahmen kommen gut heraus, mit viel Dynamik und präzisen Farben, aber die Kamera des OnePlus 7 leidet unter Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Ich habe es geschafft, eine anständige Aufnahme zu machen, und das war nach mehreren Versuchen. Die meisten Bilder, die ich gemacht habe, waren viel zu verrauscht und die Farben verwaschen. Allerdings hat der Sensor selbst ein großes Potenzial, und OnePlus muss die Arbeit aufnehmen, um ihn besser abzustimmen.

 Vorschau auf OnePlus 7

Das OnePlus 7 wird offensichtlich zu Vergleichen mit dem OnePlus auffordern 7 Pro, wobei letzteres ein 90-Hz-QHD + -Display und eine 30-W-Kabelaufladung bietet. Das notchless Design ist viel beeindruckender und das 90-Hz-Panel macht süchtig, und es gibt winzige Änderungen, die es zu einem besseren Telefon machen. Vor allem der Vibrationsmotor ist um ein Vielfaches besser als der des OnePlus 7.

Allerdings hat der OnePlus 7 Pro eine hohe Prämie gegenüber der Standardversion. Es ist für £ 649 ($ 820) in Großbritannien, € 709 ($ 780) in Europa und £ 48.999 ($ ​​700) in Indien erhältlich.

Nachdem ich beide Geräte nebeneinander verwendet habe, vermisse ich nur das 90-Hz-Anzeige – es ist absolut fantastisch, und die Rückkehr zu einer 60-Hz-Anzeige fühlt sich im Vergleich langsam an. Aber das allein ist nicht die zusätzlichen 190 US-Dollar wert, die Sie für das Telefon in Großbritannien ausgeben werden, und mit dem OnePlus 7 sind Sie viel besser dran.

Dies gilt insbesondere für indische Kunden. OnePlus etabliert sich im Wesentlichen als tragfähige Alternative für Unternehmen wie POCO und Realme und bietet damit derzeit den besten Wert im Premium-Segment Indiens. Für £ 32.999 werden Sie nichts finden, was dem OnePlus 7 nahe kommt.


OnePlus 7

Hervorragende technische Daten, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das OnePlus 7 verfügt möglicherweise nicht über ein kerbfreies Design oder ein 90-Hz-Display, bietet jedoch die neueste Hardware zu einem Preis, der unter dem seiner Vorgänger liegt. Die 48-Megapixel-Kamera verfügt über ein großes Potenzial und bietet die gleiche Softwareerfahrung wie die OnePlus 7 Pro. Dies ist bereits eines der besten Angebote, die Sie das ganze Jahr über finden werden.

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Chromebook artists can now level up their work with the One by Wacom

Source: Ara Wagoner / Android Central Wacom today announcedthe One By Wacom graphics tablet. It’s …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *