Home / Mobile Technologie / OnePlus wird angeblich wirklich drahtlose Ohrhörer enthüllen

OnePlus wird angeblich wirklich drahtlose Ohrhörer enthüllen

OnePlus könnte erneut von Stablemate Oppo kopieren.

Max J. fügt hinzu, dass das neue Zubehör als OnePlus Buds bekannt sein wird. Derzeit sind OnePlus-Benutzer, die ihr Zubehör von der Firma behalten möchten, die ihre Telefone herstellt, mit dem OnePlus Bullets Wireless 2 für 99 US-Dollar festgefahren. Technisch gesehen ist es drahtlos, da keine Kabelverbindung zu einem Telefon besteht. Es gibt immer noch ein Kabel, das die linke Seite verbindet und rechte Knospen. Somit scheint OnePlus den Spuren von Google zu folgen, dessen Pixel Buds der ursprünglichen Generation ein ähnliches Design wie die Bullets Wireless hatten. Aber die Pixel Buds der zweiten Generation sind völlig drahtlos, und wenn sich das Bild auf dem Tweet von Max J. als wahr herausstellt, werden es auch die OnePlus Buds sein.

Natürlich hat nichts wurde von OnePlus angekündigt, was bedeutet, dass all dies für Spekulationen unter "S" abgelegt werden muss. Berichte, dass OnePlus nicht vorhatte, ein wirklich drahtloses Paar Ohrhörer herauszubringen, wurden Anfang letzten Monats vor der Einführung von OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro erstmals verbreitet. Zu diesem Zeitpunkt schien es wahrscheinlich, dass das neue In-Ear-Zubehör, das OnePlus ankündigen würde, zu diesem Zeitpunkt stattfinden würde. Wenn die Enthüllung der Ohrhörer im Juli stattfindet, könnte es zur gleichen Zeit kommen, als OnePlus sein neues Mittelklasse-Modell, das OnePlus Z, vorstellte.
Die neuesten Gerüchte besagen, dass das Telefon mit Strom versorgt werden soll durch den Snapdragon 765-Chipsatz anstelle von MediaTeks Dimensity 1000; Beide Chips verfügen über eine 5G-Modem-Chip-Integration. Das Mittelklasse-Mobilteil wird voraussichtlich über ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display mit einer FHD + -Auflösung von 1080 x 2400 verfügen. Das Seitenverhältnis von 20: 9 sollte zu einem hohen und dünnen Display führen. Das Telefon sollte über 8 GB Speicher (LPDDR4-RAM für Enthusiasten) und 128 GB nicht erweiterbaren Speicher verfügen. Es wird gemunkelt, dass die Kameras auf der Rückseite des Geräts eine 48-Megapixel-Primärkamera, eine 12-Megapixel-Tele-Kamera und eine 16-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera enthalten. Der nach vorne gerichtete Punch-Hole-Selfie-Snapper wiegt wahrscheinlich 32 MP und ein 4000-mAh-Akku hält das Licht an. Android 10 sollte vorinstalliert sein. Die Preise könnten im Bereich von 450 US-Dollar liegen.
Die OnePlus Buds scheinen ohne die für die AirPods Pro verfügbaren Silikonspitzen den drahtlosen Bluetooth-Ohrhörern von AirPods zu ähneln. In Anbetracht der Tatsache, dass das OnePlus 8 das kabellose Laden unterstützt, erwarten wir, dass für das Zubehör ein kabelloses Ladekoffer verfügbar ist. Apple bewertet die AirPods mit einem kabellosen Ladekoffer für 199 US-Dollar, und wir fragen uns, ob OnePlus ihre Knospen näher an den 100-Dollar-Bereich bringen kann.
Ein weiterer Grund zu der Annahme, dass die OnePlus Buds den AirPods ähneln, ist das Oppo Enco Free Wireless Ohrhörer haben diesen AirPods-Formfaktor. Das hat viel Gewicht, denn Oppo und OnePlus sind beide Kollegen von BBK Electronics. In der Vergangenheit haben einige Funktionen von Oppo-Handys den Weg zu einem kommenden OnePlus-Telefon gefunden. Nehmen Sie die Popup-Selfie-Kamera des OnePlus 7 Pro . Diese Funktion wurde beim Oppo F11 Pro eingeführt, der im März 2019 eingeführt wurde. Zwei Monate später wurde das OnePlus 7 Pro mit einer Popup-Selfie-Kamera vorgestellt. Es ist anzumerken, dass es Ähnlichkeiten zwischen dem Oppo Enco Free und der von Max J.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Beste Google Pixel 4a Fälle

Nachdem das Google Pixel 4a für die Vorbestellung von verfügbar ist, ist es an der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.