Home / Mobile Technologie / Oppo A1k Bewertung | NDTV Gadgets360.com

Oppo A1k Bewertung | NDTV Gadgets360.com

Oppo ist nicht der erste Markenname, der in den Sinn kommt, wenn man an das kostengünstige Smartphonesegment in Indien denkt. Das Unternehmen zieht es vor, seine Mittelklasse- bis High-End-Angebote zu promoten, wobei der Schwerpunkt in der Regel auf Kamerafunktionen und Innovationen liegt. Oppo hat in letzter Zeit auch die Grenzen des Designs überschritten und war am Ball, als sich mehrfarbige Farbverläufe und immer kleinere Kerben bemerkbar machten.

Trotzdem hat Oppo seine Telefone der A-Serie für preisbewusste Kunden Fans, und der neue Oppo A1k ist eines der günstigsten Modelle des Unternehmens in letzter Zeit. Es befindet sich unterhalb des Oppo A5s (Review), was wir für den Preis von Rs etwas enttäuschend fanden. 9.990 in Indien. Der neue Oppo A1k ist noch günstiger bei Rs. 8.490, aber das trifft auf einige ernsthafte Konkurrenten. Kann dieses neue Budgetmodell die richtige Balance zwischen Funktionen, Leistung und Preis finden? Wir werden es gleich herausfinden.

 Oppo A1k hinten und TV Oppo Der Oppo A1k basiert auf dem MediaTek Helio P22 SoC und verfügt über einen 4000-mAh-Akku

Oppo A1k Design

Trotz Realme jetzt Als eigenständiges Unternehmen ist der Oppo A1k dem Realme C2 (Review) sehr ähnlich. Beide Handys haben nahezu identische Formen und ihre Abmessungen unterscheiden sich nur um Bruchteile eines Millimeters. Alle Tasten, Steckplätze, Anschlüsse und Löcher dieser beiden Telefone befinden sich an genau der gleichen Position.

Der Oppo A1k verfügt über eine schlichte Rückseite anstelle der strukturierten und gemusterten auf dem Realme C2, aber auch über Kleinigkeiten wie die Linien des Kunststoffformteils sind gleich. Sie werden feststellen, dass die beiden Modelle auch viele ihrer Spezifikationen gemeinsam haben.

Oppo hat den A1k in zwei Farben vorgestellt, einem einfachen Schwarz und der extrem leuchtend roten Version, die wir zur Überprüfung haben. Wenn Sie auffällige Telefone mögen, ist dieses Finish genau das Richtige für Sie. Dieses Telefon ist komplett aus Kunststoff gefertigt, aber das Material fühlte sich überhaupt nicht billig an, und die Bauqualität ist recht gut.

Zum Glück ist die Rückseite rutschfest und überhaupt nicht anfällig für Flecken und Fingerabdrücke. Die Kanten sind leicht gebogen und das Telefon ist nach heutigen Maßstäben recht groß. Wir hatten keine Probleme, es mit einer Hand zu bedienen.

In unserem Testgerät war ein Kunststoff-Displayschutz vormontiert, der sich jedoch an den Ecken zu lösen begann und sich innerhalb eines Tages bei normalem Gebrauch ziemlich stark zerkratzte, was ablenkte. Am oberen Rand des Bildschirms befindet sich eine Kerbe im Wassertropfen-Stil mit einem dünnen Schlitz für den Hörer darüber. Leider fehlt diesem Telefon ein Fingerabdrucksensor, den es unserer Meinung nach preislich hätte haben müssen.

Der Ein- / Ausschalter befindet sich rechts und die Lautstärketasten links. Das Fach oben links hat Aussparungen für zwei Nano-SIMs sowie eine microSD-Karte. Auf der Unterseite befinden sich ein Lautsprechergitter, ein Micro-USB-Anschluss und eine 3,5-mm-Headset-Buchse.

Der Kamerastoß auf der Rückseite ragt ziemlich weit heraus und ist von einem leicht kratzenden Metallring umgeben. Es mag wie ein Dual-Kamera-Modul aussehen und hat die gleiche Größe wie das des Realme C2, aber dieses Telefon hat nur eine einzige Rückfahrkamera mit dem Blitz daneben.

Wir glauben, Leute, die nach einer suchen Einfaches Telefon wird das Design des Oppo A1k mögen. Es ist nicht zu schwer mit 170 g und es ist leicht zu transportieren und damit zu leben. In der Verkaufsverpackung erhalten Sie ein übergroßes 10-W-Ladegerät, ein Micro-USB-Kabel und eine durchsichtige Kunststoffhülle.

 oppo a1k bottom ndtv oppo Der Oppo A1k verfügt über einen Micro-USB-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse auf der Unterseite

Oppo A1k-Spezifikationen und -Software

Wir sehen wieder viele Ähnlichkeiten zwischen Oppo A1k und Realme C2, aber merkwürdigerweise liegt der günstigere C2 vor uns, wenn die wenigen Unterschiede berücksichtigt werden . Beide Telefone sind mit einem 19,5: 9-Bildschirm (6,1 Zoll, 720 x 1560 Pixel) ausgestattet, das Oppo A1k verfügt jedoch nicht über Corning Gorilla Glass zum Schutz, wie dies bei seinen Schwestern der Fall ist.

Beide Telefone basieren auf dem MediaTek Helio P22 SoC mit acht Bildschirmen ARM Cortex-A53-Kerne mit einer Taktrate von bis zu 2 GHz und eine PowerVR GE8329-GPU. Wir haben gesehen, dass dieser Prozessor in mehreren Handys zum ungefähr gleichen Preis verwendet wird. Sie erhalten auch die gleiche Akkukapazität von 4000 mAh.

Oppo hat den A1k in nur einer Konfiguration mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher auf den Markt gebracht. Sie erhalten außerdem Single-Band-WLAN, Bluetooth 4.2, GPS, FM-Radio und die üblichen Sensoren einschließlich eines E-Kompasses.

Interessanterweise verfügt die Oppo A1k nur über eine einzelne 8-Megapixel-Rückfahrkamera mit einer Blende von 2,2 Blende, während die Realme C2 über eine 13-Megapixel-1: 2,2-Kamera mit einem 2-Megapixel-Tiefensensor verfügt. Beide Telefone sind mit 5-Megapixel-Frontkameras ausgestattet.

Die Geschichte wird auf der Softwareseite fortgesetzt, wo auf Android 9 derselbe Android-Skin, Oppo's ColorOS 6, ausgeführt wird. Dies ist eine recht gut gestaltete und anpassbare Benutzeroberfläche. Das Benachrichtigungsfenster und das Fenster für die Schnelleinstellungen sehen ganz anders aus als bei Standard-Android, aber normalerweise sind die Dinge dort, wo Sie sie erwarten. Eine Ausnahme bildet die leicht verschlungene Settings-App.

Die Funktion "Lock Screen Magazine" zeigt verschiedene Fotos mit Links zu verwandten Artikeln auf Ihrem Sperrbildschirm an. Diese Funktion kann jedoch deaktiviert werden. Zum Glück handelt es sich nicht um eklatante Anzeigen, sondern um Anzeigen in den verlinkten Artikeln. Es gibt eine App-Schublade, die Sie jedoch deaktivieren können, wenn Sie möchten.

Sie können das Layout der Android-Navigationsschaltflächen auf dem Bildschirm anpassen oder bei Bedarf aus vier verschiedenen wischbasierten Steuerungsschemata auswählen.

Eine von Die Funktionen, die uns am besten gefallen, sind der Schutz persönlicher Daten. Der Oppo A1k kann ein leeres Anrufprotokoll, einen leeren Nachrichtenverlauf, eine leere Kontaktliste und einen leeren Kalender fälschen, wenn Apps versuchen, diese Dinge zu lesen. Sie müssen sich anmelden, aber diese Funktion ist nicht mit allen Apps kompatibel und es gibt einen Haftungsausschluss, der besagt, dass nicht garantiert ist, dass sie immer funktioniert. Trotzdem ist es eine nette Idee. ColorOS warnt Sie auch, wenn Apps versuchen, die Mikrofone oder Kameras des Telefons zu verwenden, wenn sie im Hintergrund ausgeführt werden.

Game Space will die Spieleleistung verbessern, indem der Arbeitsspeicher des Telefons beim Starten eines Spiels geleert wird. Es kann auch Bannerbenachrichtigungen unterdrücken und die Nutzung der Netzwerkbandbreite für Hintergrund-Apps einschränken. Smart Assistant ist eine Seite auf der linken Seite des ersten Startbildschirms, die nützliche Bedienfelder mit einem Schritt-Tracker, Verknüpfungen zu häufig verwendeten Kontakten und einem Kalender enthält, aber auch versucht, „beliebte Apps“ zum Herunterladen anzubieten.

Wir waren ein wenig enttäuscht von der Menge an Bloatware, mit der dieses Telefon geliefert wird. Es gibt Oppos eigenen App Store und Games Store sowie einen gefälschten Hot Apps-Ordner auf dem Startbildschirm, über den Sie mehr Junk herunterladen können. ColorOS verfügt auch über mehrere redundante Oppo- und Drittanbieter-Apps, darunter Tips, Theme Store, Music Party, Facebook, UC-Browser, Paytm, Helo, Dailyhunt, Webnovel, Newspoint und Amazon Shopping. Sie können nicht alle deaktivieren oder deinstallieren.

 oppo a1k side ndtv oppo Es gibt nur eine Konfigurationsoption für den Oppo A1k mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher

Leistung des Oppo A1k , Akkulaufzeit und Kameras

Der Oppo A1k verfügt über ein anständiges Display, ist jedoch nicht sehr lebendig und die Farben sehen nicht satt aus. Videos und Spiele waren in Ordnung, aber wir stellten fest, dass die abgerundeten Ecken einige Benutzeroberflächenelemente in Vollbild-Apps und Spielen abschneiden, es sei denn, wir haben sie manuell so eingestellt, dass sie mit dem Raum um die schwarze Kerbe ausgeführt werden. Der Lautsprecher des Telefons war ebenfalls in Ordnung.

Die Leistung im Alltag war gut, obwohl wir in den Benutzeroberflächenanimationen ein sehr leichtes Ruckeln bemerkten, beispielsweise beim Durchblättern der Miniaturansichten im App-Umschalter. 2 GB RAM sind wahrscheinlich ein begrenzender Faktor, wenn Sie gerne viele Hintergrund-Apps öffnen und schnell zwischen ihnen wechseln möchten.

Bei Benchmark-Tests haben wir gute Ergebnisse erzielt, darunter 76.242 in AnTuTu und 775 sowie 3.134 in Geekbenchs Single-Core und Multi-Core-Tests. GFXBench lieferte in der T-Rex-Szene 25 fps und in der Manhattan 3.1-Szene 11 fps. 3DMarks Sling Shot- und Ice Storm Extreme-Tests ergaben 712 Punkte bzw. 8.340 Punkte. Diese Werte liegen erwartungsgemäß auf dem Niveau des Realme C2 (Review) und hinter denen des Redmi 7 (Review) zurück.

Wir haben einige Runden PUBG Mobile gespielt, und leider waren sogar bei der Einstellung "Niedrige Qualität" die visuellen Ergebnisse ruckelt und unsere Reaktionsfähigkeit wurde beeinträchtigt.

Die Akkulaufzeit ist definitiv eine der Stärken dieses Telefons. Mit einer einzigen Ladung konnten wir etwas mehr als anderthalb Tage durchhalten. Unsere Nutzung umfasste eine Stunde Video-Streaming und ziemlich viel Zeit für das Aufnehmen von Fotos sowie etwas Surfen im Internet und Spielen. Unser HD-Video-Loop-Test dauerte 19 Stunden und 43 Minuten, was sehr gut ist. Mit dem mitgelieferten Ladegerät konnten jedoch nur bis zu 20 Prozent in 30 Minuten aufgeladen werden.

Die Kamera-App ist relativ einfach, aber einfach zu bedienen. Die Grundmodi Foto, Video und Porträt befinden sich in einer Standardleiste unten, während sich die Modi Panorama, Zeitraffer und Experte in einem Überlaufmenü befinden. Sie erhalten Auto-HDR, einige Filter und einen Verschönerungsschalter.

Tippen Sie hier, um Fotobeispiele für Oppo A1k in Originalgröße anzuzeigen.

Wir waren angenehm überrascht von der Qualität der Fotos, die wir tagsüber aufnehmen konnten. Solange die Motive noch vorhanden waren, war die Qualität auch bei voller Größe gut. Dies ist immer noch eine Einstiegs-Smartphone-Kamera, und daher hatte sie mit kontrastreichen Belichtungen ein wenig zu kämpfen, aber wir sind der Meinung, dass Oppo hier insgesamt gute Arbeit geleistet hat.

Das einzig Merkwürdige war, dass der Porträtmodus gerade nicht funktioniert hat Es scheint überhaupt nicht zu funktionieren, und es war kaum bis gar keine Hintergrundunschärfe zu erkennen. Selbst tagsüber aufgenommene Selfies waren gut.

Nachts war die Situation jedoch nicht so gut. Der Fokus war die meiste Zeit nicht richtig eingestellt, und die Details waren trüb und laut. Aufnahmen, die ohne viel künstliches Licht bei unseren Motiven aufgenommen wurden, waren überhaupt nicht verwendbar.

Die Auflösung der Videoaufnahme reicht bis zu Full-HD. Wir haben viel Fokusverlagerung bei sich bewegenden Objekten gesehen und unsere aufgenommenen Videos waren etwas dunkel, aber insgesamt war die Qualität tagsüber nicht so schlecht. Nachts hatten wir die gleichen Probleme wie bei Standbildern und noch größere Probleme, den Fokus richtig einzustellen.

 oppo a1k notch ndtv oppo Der Oppo A1k verfügt über einen 6,1-Zoll-HD + -Bildschirm mit einer wassertropfenartigen Kerbe

[19659002] Urteil
Oppo nimmt rund um die Rs mehrere Schwergewichte auf. 8.500 Mark, einschließlich Redmi 7 (Test), Asus ZenFone Max Pro M1 (Test) und Realme 3 (Test). Leider überstrahlt es diese Optionen nur in Bezug auf die Akkulaufzeit. Wir glauben, dass viele Leute gerne Funktionen wie einen Fingerabdrucksensor und eine zusätzliche Rückfahrkamera zu diesem Preis hätten und gerne Spiele spielen und anständige Fotos machen würden. Wenn Sie ein wenig mehr Geld ausgeben können, können Sie auch das Redmi Note 7 (Review), Realme U1 (Review) oder ZenFone Max Pro M2 (Review) für unter Rs. 10.000.

Die Alternative, auf die wir immer wieder zurückkommen, ist Realme C2 (Review). Es mag nicht fair erscheinen, das hier getestete Telefon mit einem anderen Modell zu vergleichen, aber die einfache Tatsache ist, dass es fast dasselbe Gerät ist, mit der Ausnahme, dass das Oppo A1k etwa 40 Prozent teurer ist als die Basisvariante des Realme C2. Oppo bietet auch etwas schwächere Spezifikationen in Bezug auf seine Kameras und das Fehlen von Gorilla Glass auf der Vorderseite. Selbst die teurere Variante des Realme C2 mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher kostet etwas weniger als das Oppo A1k.

Natürlich sind das Realme C2 und einige der eben genannten Telefone nur online und verfügbar einige nur durch Flash-Verkäufe, so dass Sie mit denen zu kämpfen haben, wenn Sie maximieren möchten, was Ihr Geld kauft. Viele Leute kaufen Telefone nur offline, und obwohl das völlig verständlich ist, hoffen wir, dass Käufer, die offline auf den Oppo A1k stoßen und ihn mögen, wissen, welche anderen Optionen es gibt.


Welches ist das beste Telefon unter Rs. 8.000 in Indien? Wir haben dies auf Orbital besprochen, unserem wöchentlichen Technologie-Podcast, den Sie über Apple Podcasts oder RSS abonnieren, die Episode herunterladen oder einfach auf die Wiedergabetaste unten klicken können.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The latest iPad Pro, Apple’s 10.2-inch iPad and more devices are on sale today

We start today’s deals with the latest models of the iPad Pro. You can get …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *